Neuzugang: VfB kauft Paderborns Klement!

Stuttgart - Der VfB Stuttgart ist nach Medien-Informationen an der Verpflichtung des Offensivspielers Philipp Klement von Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn interessiert.

Ihn will der VfB: Philipp Klement.
Ihn will der VfB: Philipp Klement.  © DPA

Der abstiegsbedrohte VfB soll bereits ein Angebot für den 26-Jährigen abgegeben haben, wie die "Bild" am Freitag berichtet.

Zuvor hatten schon der "Kicker" und die "Westfalenpost" vom Interesse der Schwaben an Klement berichtet.

Klement war mit 16 Toren bester Torschütze der Paderborner in der abgelaufenen Zweitliga-Saison.

Beim VfB Stuttgart dürfte mit Blick auf das Relegationsrückspiel am kommenden Montag die Angst um den Klassenerhalt umgehen. Nach dem 2:2 im Hinspiel am Donnerstagabend reicht dem Zweitligisten 1. FC Union Berlin dann nämlich ein 0:0 oder 1:1 zum Aufstieg.

UPDATE: 11.47 Uhr

2,5 Millionen Ablöse

Wie das Portal Sportbuzzer meldet, sei der Klement-Deal beschlossene Sache: "Zwar fehlen noch letzte Details bis zur endgültigen Unterschrift, aber daran wird der Deal nicht mehr scheitern."

Laut dem Portal soll Klement einen langfristigen Vertrag beim VfB unterzeichnen und die Schwaben 2,5 Millionen Euro an Ablöse kosten.

VfB-Spieler nach der Partie gegen Union Berlin am Donnerstag. Gute Stimmung sieht anders aus.
VfB-Spieler nach der Partie gegen Union Berlin am Donnerstag. Gute Stimmung sieht anders aus.  © DPA

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0