Das war's! "Sündenbock" Özil nicht mehr in deutscher Nationalmannschaft Top Update Model postet Selfie, doch alle starren nur auf ein Detail 11.559 Waldbrand mitten im Naturschutzgebiet bringt Feuerwehr zum Schwitzen! 359 Johnny Depp spricht Klartext: Deswegen sieht er so krank aus! 14.213 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.788 Anzeige
1.467

Der VfL Wolfsburg besiegt Holstein Kiel mit 3:1

Der VfL Wolfsburg hat das Bundesliga-Relegations-Hinspiel gegen Holstein Kiel mit 3:1 gewonnen

Der VfL Wolfsburg hat Holstein Kiel im Relegations-Hinspiel um den letzten Platz in der 1. Fußball-Bundesliga insgesamt verdient mit 3:1 besiegt.

Von Stefan Bröhl

Wolfsburg - Der VfL hat sich eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel am Montagabend (20.30 Uhr) im Kieler Holstein Stadion erarbeitet.

Der Kieler Ausgleich: Dominik Drexler (Dritter von rechts) bereitet klasse vor, Kingsley Schindler (r.) trifft zum zwischenzeitlichen 1:1.
Der Kieler Ausgleich: Dominik Drexler (Dritter von rechts) bereitet klasse vor, Kingsley Schindler (r.) trifft zum zwischenzeitlichen 1:1.

Der VfL Wolfsburg hat das Relegations-Hinspiel vor 30.000 Zuschauern in der ausverkauften Volkswagen-Arena mit 3:1 (2:1) gegen Holstein Kiel gewonnen. Divock Origi (13. Minute), Josip Brekalo (40.), Younes Malli (55.) trafen für Wolfsburg und Kingsley Schindler (34.) für Kiel.

Der VfL Wolfsburg übernahm von Beginn an die Kontrolle über die Partie und war die klar spielbestimmende Mannschaft. Kiel agierte anfangs viel zu nervös, zu ängstlich in den Zweikämpfen und war zu beeindruckt.

Den ersten ernsthaften Abschluss gab es allerdings erst in der 13. Minute. Younes Malli tankte sich auf der linken Offensivseite durch, passte in die Mitte, wo Renato Steffen in den Ball grätschte. Kiels Keeper Kenneth Kronholm konnte die Kunstlederkugel nur vor die Füße von VfL-Stürmer Origi abwehren, der den Ball problemlos über die Linie bugsierte - 1:0 für den Bundesligisten (13.)!

Nur zwei Minuten später scheiterte William an Kronholm, der die Pille wieder nur unsicher nach vorne abwehrte und nachfassen musste. Deutlich besser reagierte der Holstein-Schlussmann in der 42. Minute gegen Brekalos Schlenzer, den der 32-Jährige stark parierte.

Ein geradliniger Kieler Angriff stellte den Spielverlauf auf den Kopf.

Das war die 1:0-Führung: Wolfsburg-Torschütze Divock Origi (l.) wird von William (m.) und Renato Steffen (r.) beglückwünscht.
Das war die 1:0-Führung: Wolfsburg-Torschütze Divock Origi (l.) wird von William (m.) und Renato Steffen (r.) beglückwünscht.

Die KSV kombinierte sich auf der linken Seite bis in den Strafraum durch. Dominik Drexler zeigte seine gesamte individuelle Klasse, tanzte direkt neben der Torlinie zwei VfL-Spieler aus, legte überlegt zurück auf Kingsley Schindler, der keine Probleme hatte, den Ball aus fünf Metern zum 1:1-Ausgleich ins verwaiste Tor zu schieben (34.).

Doch der VfL schlug noch vor der Pause zurück Kiels Innenverteidiger Dominik Schmidt klärte einen langen Schlag von VfL-Abwehrmann Robin Knoche völlig sinnfrei in die Mitte, wo Josip Brekalo aus 16 Metern direkt und mit viel Wucht abzog und die Kugel ins Tor nagelte - 2:1 (40.)! Kronholm war mit den Händen noch am Ball, konnte ihn aber nicht entscheidend ablenken.

Es war in großen Teilen der ersten Halbzeit ein Klassenunterschied, obwohl die Kieler versuchten, Fußball zu spielen und das Vermögen dazu beim Ausgleich auch demonstrierten.

Nach der Pause machten die "Wölfe" weiter Druck. Kronholm hielt Steffens Schuss fest (47.), rettete gegen den frei vor ihm auftauchenden William (65.) und parierte Maximilian Arnolds unplatzierten Schuss (70.)

Kiels Dominik Schmidt (r.) im Duell mit Wolfsburgs Divock Origi (l.)
Kiels Dominik Schmidt (r.) im Duell mit Wolfsburgs Divock Origi (l.)

Kiel spielte davon unbeeindruckt weiter munter mit. Schindler legte diesmal auf Drexler ab, doch der Kieler Edeltechniker scheiterte aus 14 Metern an VfL-Torwart Koen Casteels (49.). Auch an der nächsten KSV-Gelegenheit war der omnipräsente Drexler beteiligt. Kiels Spielgestalter bediente den eingewechselten Alexander Mühling, dessen Schuss aus 17 Metern zentraler Position einen Meter am rechten Pfosten vorbeiging (71.). Kurz darauf köpfte der ebenfalls neu gebrachte Aaron Seydel mit einer Bogenlampe nach einem Chipball von Drexler knapp über das Tor (75.).

Zwischenzeitlich war die Vorentscheidung gefallen: Kiels Verteidiger bekamen Origi nicht gestoppt. Der Mittelstürmer passte perfekt in die Gasse auf Malli, der frei vor Kronholm war, den Kieler Torhüter umkurvte und ins leere Tor einschob - 3:1 (55.)!

Das laufintensive Wolfsburger Spiel hatte aber Kraft gekostet. Kiel drückte ab der 70. Minute immer stärker und schnürte die "Wölfe" teilweise in der eigenen Hälfte ein. Mühling bediente Kiels Goalgetter Marvin Ducksch, der die Kugel völlig überhastet mit der Picke weit vorbeischoss (82.). Auch Seydel traf den Ball aus sieben Metern frei vor Casteels nicht voll und verzog knapp (84.).

Doch Wolfsburg überstand die turbulente Schlussphase mit viel Glück ohne ein weiteres Gegentor.

Auch wenn der VfL Wolfsburg das Spiel insgesamt verdient gewann, beeindruckte doch die Kieler Moral. Obwohl man stellenweise klar unterlegen war, gab die Elf von Markus Anfang nicht auf, sondern schnürte die Wolfsburger am Ende in der eigenen Hälfte ein. Das Rückspiel verspricht viel Spannung!

Fotos: DPA

Kilometerlanger Stau! BMW fängt auf A2 Feuer 4.704 Im Schrottcontainer abgetaucht! Frau muss ins Gefängnis 587
Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum 11.165 Sächsische Schweiz! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet 5.020 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.149 Anzeige Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen 8.810 Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben 856
Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? 13.246 Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim 2.122 Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an 804 "Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU 841 Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt 1.865 Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump 594 Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos 20.812 Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen 5.794 Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer 3.574 Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? 3.077 Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto 2.399 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.801 Anzeige Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! 60.267 Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 8.165 So böse: Kebekus lästert hart über Helene Fischer 47.582 FC Bayern bei USA-Tour ohne Vidal, James stößt in Miami zum Team 853 Bademeister fischt halbnackte Frau aus Freibad-Becken 7.485 Zwei Tote bei Horror-Crash: Auto 80 Meter über Wiese geschleudert 7.372 Horror-Fund an beliebtem Badesee! Obdachloser entdeckt skelettierte Leiche 6.754 Defekte Sirene der Feuerwehr raubt Wiesbadenern den Schlaf 394 Polizei rückt wegen Einbrecher an, dann wird's für einen Mann peinlich 1.068 Von Teenie-Lärm genervt: Betrunkene Frau (32) ballert mit Pistole rum! 1.887 Schock beim HSV: Jetzt fällt auch noch Papadopoulos aus 467 "Ins Herz getroffen": Gedenkfeier zum Amoklauf in München 217 Hund bewacht ohnmächtiges Mädchen und beißt zu 82.981 Mutter ist geschockt, was auf diesem Zettel an ihrer Haustür steht 8.499 Baukran-Mutprobe endet tödlich 6.157 Nach Monsunregen im Urlaubsparadies: Kinder von Schlammlawine begraben 3.600 Inzest: Bruder (17) schwängert seine Schwester (15), doch jetzt muss sie noch mehr leiden 60.122 Mehrere Frauen auf dem CSD in Frankfurt sexuell belästigt! 9.401 Özil bricht sein Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 4.108 Hättet Ihr es gedacht? Danach ist "Let's Dance"-Star Oana total verrückt! 11.744 Wieder fließen Tränen! Darum war Isabell Horn fertig mit den Nerven 2.372 "Kalle stopp die Vermarktungssau": FCB-Fans haben Schnauze voll 6.961 Trotz Trump: Tagesthemen-Zamperoni ist Amerika-Fan! 623 Lack, Leder und viel pink! Fetisch-"Welpe" bei lesbisch-schwulem Stadtfest 2.221 72 Prozent Rabatt: KölnTourismus GmbH verramscht Domsteine 194 Taxi-Massaker nach Beerdigung: Unbekannte töten elf Insassen 4.874 35-Jähriger droht seiner Familie mit Messer-Suizid 405 Mann rast auf Polizeistreife zu, dann kommt es zu wilder Verfolgungsjagd 258 Dramatische Suche am Warnemünder Strand: Vermisster meldet sich bei Polizei 16.154 Update Mann zeigt sieben Freunden Video, auf dem er eine Freundin (16) vergewaltigt: Dann wird es noch schlimmer 34.426 Alarmierende Zahl! 269 Mordfälle in Berlin sind ungeklärt 546