Volles Programm für Himmelblaue: Erst Testspiel, dann Budenzauber

Chemnitz - Schnee, so weit das Auge reicht - eine optimale Vorbereitung ist aktuell auch beim CFC nicht drin. "Wir hoffen, dass es in der kommenden Woche besser wird", sagt Trainer David Bergner, der täglich neu improvisieren muss.

David Bergner (m.) hat seinen Schützlingen fürs Wochenende ein volles Programm verordnet.
David Bergner (m.) hat seinen Schützlingen fürs Wochenende ein volles Programm verordnet.  © Frank Kruczynski

"Wir haben seit Dienstag viel im Kraftbereich gearbeitet, auch mal auf Schnee trainiert. Wir waren in der Soccer- und in der Leichtathletikhalle. Für ein paar Tage geht das alles schon mal, aber fußballspezifisch konnten wir in dieser Woche wenig machen", erklärt der Fußball-Lehrer.

Das für Samstagmittag angesetzte Testspiel gegen Thüringenligist FSV Martinroda will Bergner trotz der Schneemassen nicht ausfallen lassen. Gespielt wird ab 14 Uhr in Naunhof.

"Wir wollen in den 90 Minuten Spielfreude reinbekommen und uns die Einheiten der vergangenen Tage aus den Knochen spielen", erklärt der Coach und ergänzt: "Wichtig ist, dass sich bei diesen schwierigen Bodenbedingungen keiner verletzt."

Entsprechend gut werden die Einsatzzeiten dosiert, zumal beim 5. Geraer Bandenmasters am Sonntagnachmittag die nächste Aufgabe auf die Himmelblauen wartet.

Gespielt wird in der Halle - da kann das Wetter schon mal keinen Strich durch die Rechnung machen.

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0