Politisches Erdbeben in Bremen! SPD verliert nach mehr als 70 Jahren Mehrheit Top Preisgekrönte Veganerin isst wieder Fleisch, nachdem ihre Periode ausbleibt Neu Tragischer Krebstod: Musikerin Romy Nagy (†42) hinterlässt zwei Kinder Neu Olli Pocher weiß, wer der wahre Gewinner der Europawahl ist! Neu Mitarbeiter gesucht: Wir bieten ab 3.800 Euro Gehalt + Zulagen! Anzeige
1.538

Last-Minute-Tor von Doppelpacker Kane beschert England Start nach Maß

Der große Favorit England besiegte Underdog Tunesien mit 2:1

Dank eines Doppelpacks von Harry Kane hat England gegen Tunesien mit 2:1 gewonnen.

Von Stefan Bröhl

Wolograd - Tempo, Tore, Spannung - in der ersten Halbzeit war es ein rasantes Spiel. Danach verflachte die Partie allerdings, weil Tunesien die englische Offensive besser in den Griff bekam.

Ist das noch Fußball oder was? Der Tunesier Rami Bedoui (l) macht nach einem kleinen Schubser seines englischen Gegenspielers Harry Maguire (r.) den sterbenden Schwan.
Ist das noch Fußball oder was? Der Tunesier Rami Bedoui (l) macht nach einem kleinen Schubser seines englischen Gegenspielers Harry Maguire (r.) den sterbenden Schwan.

Die Tore in der mit 41.064 Zuschauern gut gefüllten Wolgograd-Arena erzielten Harry Kane (11.)für England und Ferjani Sassi (35.) für Tunesien.

Die Partie startete rasant mit einer Großchance für England. Tunesien vertändelte im Strafraum (!) den Ball, Jesse Lingard wurde bedient, traf die Kunstlederkugel nicht voll und scheiterte deshalb mit seinem Schuss aus zehn Metern am stark reagierenden Keeper Mouez Hassen (3.).

Der 23-Jährige kratze nach der anschließenden Ecke auch den Kopfballaufsetzer von Jordan Henderson aus dem Winkel.

England hielt den Druck unterdessen weiter hoch und ging nach einer weiteren Ecke in Führung. Erst parierte Hassen einen wuchtigen Kopfball von John Stones in Weltklasse-Manier, beim Nachschuss von Englands Stürmerstar Kane war er allerdings machtlos - 1:0 für England (11.)!

Dann ging es für Hassen, der sich an der linken Schulter verletzt hatte, nicht mehr weiter. Unter Tränen musste er ausgewechselt werden, Farouk Ben Mustapha hütete für ihn das Tor.

Die hochverdiente Führung für England: John Stones (l.) und Kieran Trippier (r.) bejubeln den Torschützen Harry Kane (m.).
Die hochverdiente Führung für England: John Stones (l.) und Kieran Trippier (r.) bejubeln den Torschützen Harry Kane (m.).

Der neue Schlussmann stand sofort im Blickpunkt und hielt einen Distanzschuss-Hammer von Henderson fest (18.), einen Kopfball von Harry Maguire (31.) ebenso.

Zwischendurch verzog Lingard nach einer Flanke von Ashley Young am langen Pfosten völlig freistehend seinen Volleyschuss (24.) und traf mit einem Lupfer über den Torwart nur den Pfosten (45.).

Den Schock für England gab es in der 35. Minute. Schiedsrichter Wilmar Roldan Perez (Kolumbien) gab Elfmeter für Tunesien, nachdem Kyle Walker seinen Arm ausgefahren hatte und Fakhreddine Ben Youssef in diesen hineingelaufen war.

Die zweifelhafte Entscheidung blieb auch nach Rücksprache mit dem Videoschiedsrichter-Team bestehen.

Sassi trat an und nutzte die erste echte Chance zum überraschenden 1:1-Ausgleich für Tunesien. So ging es in die Kabinen.

Obwohl die "Three Lions" spielerisch und technisch klar überlegen waren, dazu deutliche Schnelligkeitsvorteile besaßen, muss man Tunesien hoch anrechnen, wie beherzt sie trotz der klaren Unterlegenheit weiterkämpften und sich zu keiner Zeit aufgaben.

Ferjani Sassi (r.) traf per Elfmeter zum Ausgleich für Tunesien.
Ferjani Sassi (r.) traf per Elfmeter zum Ausgleich für Tunesien.

Die Engländer dominierten das Spiel auch nach der Pause. Doch sie hatten nun das Problem, dass sich "die Adler von Karthago" auf ihre Spielweise eingestellt hatten und mit ihrer massierten, disziplinierten Defensivarbeit lange Zeit keine Torchance mehr zuließen. Ein harmloser Kopfball und zwei Freistöße (jeweils daneben) waren lange die einzigen Chancen der Engländer.

Erst in der Nachspielzeit gab es die Erlösung: Kane stand nach einer Kopfballverlängerung Maguires im Anschluss an eine Ecke am langen Pfosten völlig frei und köpfte den Ball wuchtig in die kurze Ecke - 2:1 für England (90+1.)!

Am Ende war es ein etwas glücklicher, aber auch verdienter englischer Erfolg, weil die "Three Lions" über die gesamte Spielzeit die klar feldüberlegene Mannschaft waren - so leidenschaftlich Tunesien auch kämpfte.

Fotos: DPA

Was dieser Junge hier auf der Straße erledigen muss, ist einfach nur traurig Neu Nächstes Rammstein-Video erscheint früher, als Ihr denkt! Neu Was tun, wenn SIE nicht loslassen kann und ständig Taxi spielt...? 2.070 Anzeige Krasse Verwandlung vor Haftantritt: Schwesta Ewa zeigt sich ganz verändert Neu Doch keine dritte Brust? Micaela Schäfer plant XXL-Busen Neu Für kurze Zeit in Bochum: SATURN verkauft fünf Artikel super günstig 2.841 Anzeige Leinen los! Neuer Luxusliner "Spirit of Discovery" sticht in See Neu Lothar Matthäus ist sich sicher: Sané kommt und Boateng geht Neu U-Haft nach Blutrausch: Tötete Mann seinen Nachbarn, bevor er Busfahrer niederstach? Neu "The Biggest Loser": Daniel verliert mit 30 Jahren den Kampf gegen Krebs Neu Nackt-Auftritt im TV: So peinlich ist Ennesto Montès Penis-Protzerei für seine Kids Neu
Schrecklich! Tuong (6) floh offenbar aus Wohnung ihres Entführers, Festnahme in Potsdam Neu "Ihr seid alle verrückt!": Darum schickt uns Jenny jetzt schon Weihnachts-Grüße Neu
"Ging ziemlich schnell": Anne Wünsche ist wieder vergeben Neu 17-Jährige verschwand spurlos auf Fahrrad: Wo ist Jasmine? Neu Tumulte und Polizeieinsatz bei Europawahl: Tausende belagern rumänische Wahllokale 896 Update Menschen fallen mit selbstgebastelten Stichwaffen übereinander her: 15 Tote 1.642 Verrückt: So oft wurde der Wahl-O-Mat bei der Europawahl genutzt 618 Immer wieder auf Kopf eingetreten: Männer-Gruppe nahm Tod eines 36-Jährigen in Kauf 3.018 Debakel für CDU und SPD: Grüne jubeln nach Europawahl 1.202 Tragisches Unglück: Mädchen (6) stürzt in den Main, kurze Zeit später ist sie tot 1.663 Illegaler Welpenhandel: Das sind die kriminellen Machenschaften der Händler 440 Ob Roland Kaiser Handball-Star Silvio Heinevetter zur Kaisermania einlädt? 1.460 Nicki Lauder?! Verona Pooths Lauda-Post geht nach hinten los 9.347 DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik heiratet: Jetzt weiß sie auch, wo! 849 Dieter Bohlen ist traurig: Darum kann der Pop-Titan keine Musik mehr genießen 2.430 Schauspieler Heiner Lauterbach hat einen neuen Job! 387 Schlimmer Verdacht: Kann Milch Krebs verursachen? 1.802 Frau fliegt Klippe hinunter, doch im Netz wird Unglaubliches unterstellt 3.961 Drama bei "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Anna bricht ihr Schweigen: So krank ist sie wirklich 25.025 Mann wird nach Fußballspiel tot am Strand aufgefunden 1.035 Blutiger Wahnsinn im Weltraum: Knackis sorgen im All für Vergewaltigungs-Chaos! 2.244 Gewinne bei Europawahl: AfD könnte in Sachsen und Brandenburg stärkste Kraft werden 6.174 Motorradfahrer (22) kracht in Foodtruck: Lebensgefahr 2.462 Kommunalwahl in Brandenburg: CDU und AfD mit Kopf-an-Kopf-Rennen! 436 Hubschrauber steht kurz nach der Landung in Flammen 3.039 Haftbefehl im Familiendrama: Tötete ein Vater seine Frau und Kind? 2.093 Insider packt aus: Erhält dieser Schnuckel eine zweite Bachelorette-Chance? 2.143 Die Jugend wählt Grün(e), herbe Verluste für Union und SPD bei Europawahl 15.278 Update Spielerfrau Ina Aogo für die gute Tat! Wem wird sie heute helfen? 651 Tuong (6) weinte, als sie gefunden wurde: Nun äußert die Polizei einen schlimmen Verdacht 10.350 Nach schrecklichem Fund: Polizei macht Mutter von totem Säugling ausfindig! 7.475 Update Furchtbare Schreie: Besucher kollabieren auf Festival 8.379 Chef führt neues Arbeitsmodell ein, das sein Team sprachlos macht 8.843 Missbrauchs-Opfer von Lügde fühlen sich durch Post geoutet 1.614 Klare Ansage: Kovac bleibt "hundertprozentig" Bayern-Trainer 910 Frau stellt erst nach Marathon fassungslos fest, was sie ihrem Körper antat 6.877 187 Strassenbande: Bonez MC bekommt Brief vom Amt und kann darüber nur lachen 30.525 Junge Frau taucht nach vier Jahren wieder auf: "Mein Ehemann lud Gruppen ein, die mich mehrfach vergewaltigten" 30.197