Diese beiden deutschen Erfolgsserien werden fortgesetzt Neu Räumung im Hambacher Forst kostet bis zu zweistellige Millionensumme Neu 839 gefälschte Ersatzteile! Automechanika wird zur Fake-Messe Neu Was macht glücklich im Beruf? Umfrage zu Traumjob-Formel klärt auf Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 12.151 Anzeige
702

Last-Minute-Tor von Doppelpacker Kane beschert England Start nach Maß

Der große Favorit England besiegte Underdog Tunesien mit 2:1

Dank eines Doppelpacks von Harry Kane hat England gegen Tunesien mit 2:1 gewonnen.

Von Stefan Bröhl

Wolograd - Tempo, Tore, Spannung - in der ersten Halbzeit war es ein rasantes Spiel. Danach verflachte die Partie allerdings, weil Tunesien die englische Offensive besser in den Griff bekam.

Ist das noch Fußball oder was? Der Tunesier Rami Bedoui (l) macht nach einem kleinen Schubser seines englischen Gegenspielers Harry Maguire (r.) den sterbenden Schwan.
Ist das noch Fußball oder was? Der Tunesier Rami Bedoui (l) macht nach einem kleinen Schubser seines englischen Gegenspielers Harry Maguire (r.) den sterbenden Schwan.

Die Tore in der mit 41.064 Zuschauern gut gefüllten Wolgograd-Arena erzielten Harry Kane (11.)für England und Ferjani Sassi (35.) für Tunesien.

Die Partie startete rasant mit einer Großchance für England. Tunesien vertändelte im Strafraum (!) den Ball, Jesse Lingard wurde bedient, traf die Kunstlederkugel nicht voll und scheiterte deshalb mit seinem Schuss aus zehn Metern am stark reagierenden Keeper Mouez Hassen (3.).

Der 23-Jährige kratze nach der anschließenden Ecke auch den Kopfballaufsetzer von Jordan Henderson aus dem Winkel.

England hielt den Druck unterdessen weiter hoch und ging nach einer weiteren Ecke in Führung. Erst parierte Hassen einen wuchtigen Kopfball von John Stones in Weltklasse-Manier, beim Nachschuss von Englands Stürmerstar Kane war er allerdings machtlos - 1:0 für England (11.)!

Dann ging es für Hassen, der sich an der linken Schulter verletzt hatte, nicht mehr weiter. Unter Tränen musste er ausgewechselt werden, Farouk Ben Mustapha hütete für ihn das Tor.

Die hochverdiente Führung für England: John Stones (l.) und Kieran Trippier (r.) bejubeln den Torschützen Harry Kane (m.).
Die hochverdiente Führung für England: John Stones (l.) und Kieran Trippier (r.) bejubeln den Torschützen Harry Kane (m.).

Der neue Schlussmann stand sofort im Blickpunkt und hielt einen Distanzschuss-Hammer von Henderson fest (18.), einen Kopfball von Harry Maguire (31.) ebenso.

Zwischendurch verzog Lingard nach einer Flanke von Ashley Young am langen Pfosten völlig freistehend seinen Volleyschuss (24.) und traf mit einem Lupfer über den Torwart nur den Pfosten (45.).

Den Schock für England gab es in der 35. Minute. Schiedsrichter Wilmar Roldan Perez (Kolumbien) gab Elfmeter für Tunesien, nachdem Kyle Walker seinen Arm ausgefahren hatte und Fakhreddine Ben Youssef in diesen hineingelaufen war.

Die zweifelhafte Entscheidung blieb auch nach Rücksprache mit dem Videoschiedsrichter-Team bestehen.

Sassi trat an und nutzte die erste echte Chance zum überraschenden 1:1-Ausgleich für Tunesien. So ging es in die Kabinen.

Obwohl die "Three Lions" spielerisch und technisch klar überlegen waren, dazu deutliche Schnelligkeitsvorteile besaßen, muss man Tunesien hoch anrechnen, wie beherzt sie trotz der klaren Unterlegenheit weiterkämpften und sich zu keiner Zeit aufgaben.

Ferjani Sassi (r.) traf per Elfmeter zum Ausgleich für Tunesien.
Ferjani Sassi (r.) traf per Elfmeter zum Ausgleich für Tunesien.

Die Engländer dominierten das Spiel auch nach der Pause. Doch sie hatten nun das Problem, dass sich "die Adler von Karthago" auf ihre Spielweise eingestellt hatten und mit ihrer massierten, disziplinierten Defensivarbeit lange Zeit keine Torchance mehr zuließen. Ein harmloser Kopfball und zwei Freistöße (jeweils daneben) waren lange die einzigen Chancen der Engländer.

Erst in der Nachspielzeit gab es die Erlösung: Kane stand nach einer Kopfballverlängerung Maguires im Anschluss an eine Ecke am langen Pfosten völlig frei und köpfte den Ball wuchtig in die kurze Ecke - 2:1 für England (90+1.)!

Am Ende war es ein etwas glücklicher, aber auch verdienter englischer Erfolg, weil die "Three Lions" über die gesamte Spielzeit die klar feldüberlegene Mannschaft waren - so leidenschaftlich Tunesien auch kämpfte.

Fotos: DPA

36-Jähriger verletzt Ex-Freundin mit Messer am Hals Neu Wird der Begleiter von Maria H. bald nach Deutschland ausgeliefert? Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 1.260 Anzeige Paar hat mitten auf der Tanzfläche Sex: Gäste rufen geschockt die Polizei Neu Sorgen um Lena Gercke: Warum hängt sie am Tropf? Neu
Horror in Alpen: Mann stolpert und stürzt vor Augen seiner Familie in Tod Neu Polizei-Alarm auf der Sachsenbrücke: Was ist da los? Neu Kampf gegen Clans: AfD will Minderjährigen notfalls Sorgerecht entziehen Neu Nach Baby-Eklat im Thüringer Landtag: Stillzimmer für Mütter wird eingerichtet Neu Aufenthaltsverbot! SGE-Fans dürfen Marseille nicht betreten Neu
Warum haben mehr als 200.000 Asylbewerber am gleichen Tag Geburtstag? Neu Reise-Horror bei Small Planet: "Die Hälfte der Passagiere wollte nicht mehr mit fliegen" Neu Frau (17) von Partner (29) aus viertem Stock gestoßen? Neu Mann (29) greift Polizisten mit Messer an Neu Heißer Badespaß: Welcher Star lässt hier die Hüllen fallen? Neu Mutter erschreckt sich zu Tode, als sie das Bett ihrer Tochter macht 4.999 Beim Training brutal ermordet! Welt trauert um berühmten Golf-Star (22) 5.137 Versuchter Ehrenmord? Gemeinsame Messer-Attacke von Vater und Söhnen 2.286 Rummenigge fordert Schutz für seine Bayern-Stars 1.035 Deutsche Ärzte sicher: Pussy-Riot-Aktivist wurde vergiftet 1.393 Nach etlichen Rückschlägen nicht mehr wiederzuerkennen: Mann nimmt über 75 Kilogramm ab 3.085 Laster kracht in Lkw: Fahrerhaus aufgeschlitzt, Chips auf Autobahn 2.320 Dubiose Karottenflut im Kreisverkehr: Was ist hier nur los? 1.700 Frau soll Kopftuch vor Gericht abnehmen: Dafür bekommt sie nun 1000 Euro Entschädigung 1.936 "Ich hatte unvorstellbare Schmerzen": Tina Turner kehrt auf die Bühne zurück 2.175 Giulia Siegel postet Hüllenlos-Foto: Das Bild spaltet das Netz 2.350 Arbeitsunfall: Mann (56) stürzt 18 Meter in den Tod 1.722 Nach Schock-Fund in Messie-Keller: Leichenteile geben weiter Rätsel auf 1.983 Ex-Bachelor Oliver zeigt sich frisch verliebt 1.088 Leiche auf baden-württembergischer Landstraße entdeckt: Ist es der vermisste Jäger? 2.011 53-Jähriger holt sich vor Krankenhaus einen runter 3.226 Nach Satire über AfD und Chemnitz: Morddrohungen gegen Schlecky Silberstein 4.389 Versuchter Totschlag: Unbekannte werfen Gegenstände von Autobahnbrücke 155 Mädchen (2) vom Eiswagen überfahren und gestorben 2.632 Paukenschlag im Fall Maddie: McCanns stehen plötzlich vorm finanziellen Ruin! 25.932 Tierische Ermittlungen: Polizei fahndet nach diesem Schafbock! 896 Versuchtes Tötungsdelikt: Polizei sucht diesen Mann 3.295 Sind das die Top-Täter von G20? Polizei greift mit bundesweiter Razzia durch! 464 Update Woran es beim Online-Kauf von Lebensmitteln noch hakt 404 3000 Folgen "Sturm der Liebe": ARD-Dauerbrenner feiert mit Überraschungsgästen 3.403 Ex-Kapitän Effenberg glaubt nicht an Champions-League-Titel für die Bayern 468 Frau kaltblütig in ihrer Stuttgarter Wohnung ermordet? 2.472 Eichhörnchen in Not: Wie konnten sich die Nager nur so verknoten? 4.062 Das soll sich bei der Bundesagentur für Arbeit ändern 2.068 Schwarzer Rauch in Wandsbek: Feuerwehr rettet drei Menschen 97 Beziehungskrise bei Heidi und Tom? Brandneues Video spricht Bände! 89.396 Überholmanöver endet tödlich: Biker (47) kracht in Trecker-Gespann 3.336 Update Verzweifeltes Quieken aus verunglücktem 40-Tonner: Schweine leiden Höllenqualen 3.166