Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

867

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

8.067

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

4.745

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

2.923

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
6.434

Ekelhaft! Fans schlagen sich in Wembley bei England gegen Schottland blutig

Auf dem Rasen rollte der Ball, auf der Tribüne flogen die Fäuste. #England 

Von Tina Hofmann

Hier wird einem Fan mitten in die Augen gelangt. 
Hier wird einem Fan mitten in die Augen gelangt. 

London - Bitte nur hinschauen, wenn Ihr Blut sehen könnt! Beim Prestige-Duell England gegen Schottland kam es am Freitagabend zu einer heftigen Schlägerei im Wembley-Stadion, die richtig blutig endete.

Im WM-Qualifikationssspiel, das England mit 3:0 für sich entschied, kam es zu unschönen Szenen im Stadion.

Wie der Telegraph berichtet, gingen während des Spiels Zuschauer auf der Tribüne aufeinander los, es entwickelte sich eine wüste Schlägerei. Ein Fan wurde dabei im Gesicht richtig blutig geschlagen, doch er feuerte sein Team weiter an, als wäre nichts geschehen.

Noch abartiger aber die Zuschauer, die vor ihm stehen und ihn mit ihren Smartphones aufnehmen. Schon während der Partie kursierte im Netz ein Video der Schlägerei.

Auf einem Bild aus dem Stadion ist auch zu sehen, wie einem Mann mit den Fingern direkt ins Auge gegrapscht wird. Schon vor dem Spiel mussten die Fanlager der beiden Mannschaften, die nach 17 Jahren das erste Mal wieder aufeinander trafen, voneinander getrennt werden.

Am Trafalgar Square in Londons Innenstadt wurden mindestens zwei Anhänger verletzt, zwei Personen festgenommen. Ein Fan musste noch vor der Begegnung des Stadions verwiesen werden, weil er sich weigerte, den Opfern des ersten Weltkrieges seinen Respekt zu zollen.

Denn am Freitag war in England "Armistice Day", an dem die Menschen in Großbritannien den gefallenen Soldaten aus dem ersten Weltkrieg gedenken.

Beide Teams liefen übrigens trotz Fifa-Verbots mit der "Remembrance Poppy" auf dem Arm auf. Die Mohnblume ist das Symbol dieses Tages. Da es im Fußball nicht erlaubt ist, politische Botschaften zu verbreiten und die Fifa das Symbol als solches einstufte, drohen beiden Teams Strafen. 

Ein Fan wird blutig geschlagen, feuert seine Mannschaft danach aber weiter an, als wäre nichts gewesen. 
Ein Fan wird blutig geschlagen, feuert seine Mannschaft danach aber weiter an, als wäre nichts gewesen. 
Trotz Fifa-Verbot liefen England und Schottland mit der Mohnblume auf. Sie ist das Symbol für den Armistice Day. 
Trotz Fifa-Verbot liefen England und Schottland mit der Mohnblume auf. Sie ist das Symbol für den Armistice Day. 
Ein Fan machte klar, was er vom Verbot der Mohnblume hält. 
Ein Fan machte klar, was er vom Verbot der Mohnblume hält. 

Fotos: Imago

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

4.161

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

1.821

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

2.565

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

1.589

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

3.756
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

138

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

8.752

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.017

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.146

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

2.038

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

3.983

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

2.243

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

6.307

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.588

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

439

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

393

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

989

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.679

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.747

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

7.755

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.036

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

9.786

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

7.451

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.515
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

8.965

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.365

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

4.864

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

587

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.144

Trauer um Astronaut John Glenn

1.501

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.902

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

6.035

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.522

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

3.158

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

8.143

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

9.342

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

13.145

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.690

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

5.651

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

10.524

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.324

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

10.317

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.537