Terror in Straßburg mit drei Toten: Die Jagd nach dem Täter geht weiter Top Update Festnahme im Fall Peggy (†9): Nachbarn glauben noch nicht an Aufklärung des Mordes Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 2.740 Anzeige Erschreckender Trend! In dieser deutschen Stadt werden 80 Prozent der Vergewaltigungen erfunden Top MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis Anzeige
672

WM: Zwanziger, Niersbach und Schmidt müssen vor Gericht

Staatsanwaltschaft Frankfurt erhebt Anklage gegen Theo Zwanziger, Wolfgang Niersbach und Horst R. Schmidt

Es war für viele ein Sommermärchen: die Fußball-WM 2006. Drei frühere DFB-Funktionäre müssen sich im Zuge des Turniers nun vor Gericht verantworten.

Frankfurt - Es war für viele ein Sommermärchen: die Fußball-WM 2006. Allerdings hat dieses offenbar auch seine Schattenseiten. Drei frühere Funktionäre des Deutschen Fußball-Bundes müssen sich vor Gericht verantworten.

Wolfgang Niersbach (l.) und Theo Zwanziger müssen sich vor Gericht verantworten.
Wolfgang Niersbach (l.) und Theo Zwanziger müssen sich vor Gericht verantworten.

In der Affäre um die Fußball-WM 2006 hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Theo Zwanziger, Wolfgang Niersbach und Horst R. Schmidt wegen Steuerhinterziehung angeklagt. Alle drei bestätigten am Mittwoch den Eingang einer Anklageschrift.

Staatsanwaltschaft und Steuerfahndung werfen dem Trio vor, den Fiskus bewusst getäuscht und eine falsche Steuererklärung für das WM-Jahr 2006 abgegeben zu haben.

Der Deutsche Fußball-Bund musste aus diesem Grund bereits 19,2 Millionen Euro an Steuern nachzahlen. Alle drei weisen die Vorwürfe zurück.

"Diese Anklageerhebung ist blinder Aktionismus, um von eigenem Fehlverhalten abzulenken und die "heiße Kartoffel Ermittlungsverfahren" möglichst schnell in die Verantwortung der Gerichte abzuschieben. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt Veranlassung den reichen DFB durch eine Steuerhinterziehung noch reicher zu machen", sagte der ehemalige DFB-Präsident Zwanziger.

Auch Niersbach, sein 2015 im Zuge der Affäre zurückgetretener Nachfolger an der Spitze des Verbandes, erklärte der Deutschen Presse-Agentur: "Es wird sich herausstellen, dass die gegen mich erhobenen Vorwürfe völlig haltlos sind." 2005 hatte der DFB unter der Führung von Zwanziger, Niersbach und Schmidt eine ominöse Summe von 6,7 Millionen Euro über ein Konto der FIFA an den früheren Adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus zurückgezahlt. Das Geld steht im Zentrum der gesamten WM-Affäre.

Der 2009 gestorbene Franzose hatte diesen Betrag 2002 aus nach wie vor ungeklärtem Grund dem WM-Organisationschef Franz Beckenbauer geliehen. Zwanziger und der DFB argumentieren: Die 6,7 Millionen seien 2005 als Zuschuss zu einer WM-Gala gedacht und deshalb als Betriebsausgabe mit eindeutigem WM-Bezug auch steuerlich absetzbar gewesen.

Staatsanwaltschaft und Steuerfahndung sind sich jedoch sicher, dass die Zahlung bewusst verschleiert und zur Tilgung eines Privatdarlehens von Franz Beckenbauer verwendet worden sei. Erst Anfang des Monats war der Abschlussbericht publik geworden, in dem die Ermittler eine Anklageerhebung gegen Zwanziger, Niersbach und Schmidt empfehlen.

Fotos: DPA

Diese Damen wollen den Bachelor erobern Top Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ist schwanger Top Dieser Sänger gewinnt einen Audi-Preis, aber hat keinen Führerschein! Neu Scientology-Organisation plant mega Haus in Düsseldorf! Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.676 Anzeige Neuer Prozess gegen Nathalie Volks Mutter wegen Dschungelcamp-Reise Neu Nach Trennung Ehefrau gewürgt, bis sie bewusstlos wurde: Familienvater vor Gericht Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 5.466 Anzeige Yvonne Catterfeld bei "The Voice": So hart war ihr Start Neu TV-Nonne kann es nicht lassen! Nackttanz wird neu verhandelt Neu 20 Jahre nach Nickys (†11) Tod: Mutmaßlicher Täter wegen DNA-Test vor Gericht Neu
Rohstoff für Elektroautos: Erstmals darf deutsche Firma direkt Lithium abbauen Neu Hoffnung Europa League: Heute trifft Nagelsmann auf Guardiola! Neu Amoklauf von München: Prozess gegen Informatiker auf der Zielgeraden Neu Persönlichkeitsrechte verletzt: Muss Google Eure Daten löschen? Neu
Familie in Klinik: Auto, Bus und Straßenbahn krachen zusammen! Neu FC Bayern ohne Robben nach Amsterdam, aber mit klarem Ziel vor Augen Neu "Leben. Lieben. Leipzig"-Yvonne zeigt ihr versautes Tinder-Date Neu Vorschau auf Köln 50667: Lucy, Kimi und die Sache mit der Hunde-Entführung Neu Woran erkenne ich einen guten Glühwein? Neu Totale Chaos-Wohnung: Aber was die Polizei dort alles findet, ist heftig! Neu Dreiste Abzocke über Amazon und Ebay: Steuerbetrüger muss in den Knast Neu 54 Menschen starben im Mittelmeer: So geht es weiter im Schleuser-Prozess Neu Unechte 100 Euro-Scheine! So erkennt Ihr das Falschgeld Neu Peinlich! Jobcenter klagt Paar wegen 23.000 Euro an und verrechnet sich Neu Rollator für Tochter (2): Dresdens mutigste Mama sucht Weihnachtsengel Neu Hollywood-Star Diane Kruger ist zurück aus der Baby-Pause! Neu "Fashion Awards": Meghans Babybauch stahl allen die Show Neu Nach zwei Jahren Pause: Dresdner Kommentator wieder zurück bei Stefan Raab Neu Wird dieser YouTube-Clip zum meistgehassten Video aller Zeiten? Neu 2:0 gegen Monaco: BVB holt mit B-Elf den Gruppensieg 390 Tödlicher Unfall: Reisebus in Düsseldorf erfasst Frau und überrollt sie 2.320 Last-Minute-Sieg für Schalke! Schöpf verdirbt Höwedes die Rückkehr 525 Mehrere Tote bei Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt! Innenstadt von Straßburg abgeriegelt 16.600 Update Fast 100 Mal! Mutter missbraucht ihre Tochter (12), der Liebhaber macht mit 3.224 Sexueller Missbrauch! Betreuer von Jugendfreizeiten unter Verdacht 1.248 Putins Stasi-Ausweis in Dresden aufgetaucht 4.266 Angriff mit Schere: Polizistin schießt 45-Jähriger in Aachen ins Bein 351 Millionen Migranten für ihren Job überqualifiziert 6.936 Fahndung läuft: Jugendlicher nach Messerstecherei an Schule verletzt 331 Macron macht Geschenke, doch woher nimmt er die Milliarden? 1.336 Nach 187-Pipi-Panne: Schon wieder Fall mit falschem Urin in Hamburg 8.864 "Höhle der Löwen"-Investor Frank Thelen gesteht bittere Niederlage 3.493 Schokolade strömt aus Fabrik und "pflastert" Straße neu! 4.699 Rückruf! Plastikteilchen in Schokolade von Hema 556 Reisegruppe hatte Mega-Glück: Bus platzen nacheinander drei Reifen! 1.749 Durchbruch im Fall Peggy! Polizei bestätigt Festnahme 7.380 "Es hat öfter Stress gegeben": Warum bringt der Teenie Oma und Mama um? 1.952 Knast oder nicht Knast? Wo bringt Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa ihr Kind zur Welt? 1.332