Zärtliche Küsse! Ist sie die neue Frau an der Seite von Jogi Löw? Top Oktoberfest: Münchner vergewaltigt 21-jährige Touristin Top Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt Neu Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.671 Anzeige
5.760

+++ Kroatien schreibt Geschichte und zieht dank Super Mario ins Finale ein!

Kroatien gewinnt nach Verlängerung mit 2:1 gegen England und zieht erstmals ins WM-Finale ein

Was für ein Comeback! Es sah hoffnungslos aus, doch dann kamen die Kroaten wie aus dem Nichts zum 1:1-Ausgleich und besiegten England noch mit 2:1!

Von Stefan Bröhl

Moskau - Was für ein Krimi! Kroatien dreht das Spiel und gewinnt nach Verlängerung mit 2:1 gegen 60 Minuten klar überlegene Engländer, die es verpassten, die Führung auszubauen.

Die Stars ihrer Mannschaften: Kroatiens Luka Modric (l.) und Englands Harry Kane (r.).
Die Stars ihrer Mannschaften: Kroatiens Luka Modric (l.) und Englands Harry Kane (r.).

Zwar gingen die "Three Lions" durch einen wunderschönen Freistoß von Kieran Trippier früh in Führung, doch die Kroaten waren letztlich die effektivere Mannschaft und arbeiteten sich nach und nach immer besser in die Partie hinein.

Spielerisch war es immer noch nicht das Gelbe vom Ei, doch nach dem Ausgleich durch den früheren Dortmunder und Wolfsburger Ivan Perisic verlagerte sich das Spielgeschehen und die Kroaten waren nun die dominierende Mannschaft.

So ging es in die Verlängerung, wo der frühere Bayern-München-Stürmer und ehemalige Wolfsburger Mario Mandzukic zum großen kroatischen Helden wurde und in waschechter Stürmermanier den 2:1-Siegtreffer für die "Feurigen" erzielte.

Kroatien steht dank seinem Treffer erstmals in der Geschichte in einem WM-Finale und duelliert sich am Sonntag am selben Ort mit Frankreich.

Wie das Halbfinale zwischen Kroatien gegen England ablief, könnt ihr in unserem TAG24-Liveticker nachlesen!

Abpfiff: Nach den ersten 60 Minuten hätte man das nicht für möglich gehalten, doch nach dem Ausgleich spielte Kroatien wie verwandelt und verdiente sich den Erfolg mit einer starken und vor allem wachsen Leistung gegen zusehends nervöser und müder werdenden Engländer. Das war es mit dem TAG24-Liveticker - bis zum nächsten Mal!

120+4. Minute: Aus, das Spiel ist aus! Kroatien zieht erstmals in der Geschichte in ein WM-Endspiel ein!

120+1. Minute: Es gibt vier Minuten Nachspielzeit!

119. Minute: Kroatien dreht an der Uhr: Der frühere Hamburger Milan Badelj kommt für Modric ins Spiel. Kramaric kommt zum Abschluss, trifft aber nur ans Außennetz.

116. Minute: Kramaric scheitert mit seinem Schlenzer an Pickford. England wirft verzweifelt alles nach vorne. Trippier kann nicht weitermachen, England also in Unterzahl, da die "Three Lions" schon drei Mal gewechselt haben.

115. Minuten: Wechsel bei Kroatien: Der von Krämpfen geplagte Mandzukic verlässt das Feld, für ihn kommt Innenverteidiger Vedran Corluka.

112. Minute: England setzt auf volle Offensive: Walker geht, Stürmer Jamie Vardy kommt rein.

108. Minute: TOOOOOOOOOOR für Kroatien! Mario Mandzukic erzielt das 2:1 für die Kroaten. Perisic köpft den Ball mit dem Hinterkopf auf gut Glück in den Strafraum, die englischen Verteidiger schlafen, Mandzukic ist als einziger wach, läuft in Position und schießt den Ball aus sieben Metern in die lange Ecke ein!

107. Minute: Brozovic kommt nach einer kurz ausgeführten Eckballvariante im Strafraum an den Ball, setzt seinen Schuss aber einen Meter zu hoch an.

106. Minute: Der zweite Durchgang der Verlängerung läuft. Kroatien stößt an.

Halbzeit der Verlängerung: Im ersten Abschnitt der Verlängerung hatte England durch Stones DIE Chance zur erneuten Führung, doch Kroatiens Vrsaljko stand auf der Linie genau richtig und konnte klären. Auch Mandzukic hatte noch eine gute Chance, scheiterte aber an Pickford. Ansonsten plätscherte die Partie vor sich hin - was auch an den vielen Wechseln lag. Fällt in den nächsten 15 Minuten keine Entscheidung, geht es ins Elfmeterschießen!

105+2. Minute: Was für eine Möglichkeit für die Kroaten! Mandzukic kommt im Strafraum an den Ball, scheitert aber am herausstürzenden Pickford, mit dem er zusammenprallt. Der ehemalige Profi des FC Bayern München muss kurz auf dem Feld behandelt werden.

101. Minute: Der ausgepumpte Frankfurter Rebic verlässt das Feld, für ihn kommt der Hoffenheimer Andrej Kramaric.

98. Minute: Großchance für England! Trippier bringt eine Ecke von rechts herein, Stones köpft den Ball stark aufs Tor, doch Vrsaljko steht auf der Linie und befördert die Kugel aus der Gefahrenzone.

97. Minute: Defensiver Mittelfeldspieler für defensiven Mittelfeldspieler: Henderson geht, für ihn kommt Eric Dier ins Spiel.

96. Minute: Rebic bekommt nach einer misslungenen Grätsche seine hart erarbeitete Gelbe Karte vom türkischen Schiedsrichter Cüneyt Cakir.

95. Minute: Jetzt erst! Erster Wechsel bei Kroatien: Josip Pivaric kommt für den angeschlagenen Strinic.

91. Minute: Es geht weiter! England tauscht einmal: Danny Rose kommt positionsgetreu für Ashley Young ins Spiel.

Abpfiff der regulären Spielzeit: Es geht in die Verlängerung! Vielleicht sogar (wieder) ins Elfmeterschießen?

90+2. Minute: Freistoß von Trippier in den vollbesetzten Strafraum, wo Kane den Ball mit seinem Kopf nur streift. War es das? Geht das Spiel gleich in die Verlängerung?

90. Minute: Lovren jagt den Ball völlig unnötig mit seinem Schuss hoch auf die Tribüne - warum?

87. Minute: Beide Mannschaften versuchen, das Spiel für sich zu entscheiden, gehen aber nicht mehr voll ins Risiko.

84. Minute: Pickford wehrt das Spielgerät in Bedrängnis zu kurz ab - genau auf den Fuß von Perisic, der den Ball volley nimmt, aber über das Tor schießt! Was für eine Möglichkeit!

83. Minute: Mandzukic wird im Strafraum klasse angespielt, scheitert mit seinem unplatzierten Knaller aber an Pickford.

82. Minute: Die Ruhe vor dem Sturm. Schafft ein Team noch die Entscheidung in der regulären Spielzeit herbeizuführen oder geht es in die Verlängerung?

77. Minute: Nun wagt sich England doch mal wieder nach vorne. Kane bedient Lingard, der seinen Schuss aus halbrechter Position aber um einen Meter verzieht. Kurz darauf knallt Henderson den Ball auf die Tribüne.

76. Minute: England wirkt geschockt, was die Kroaten auszunutzen versuchen. Nun zeigen sie endliche ihre spielerische Klasse. Die "Three Lions" wackeln.

73. Minute: Brozovic versucht sich aus der Distanz, schießt aber drüber. Bei England wird der erneut unglücklich agierende Sterling ausgewechselt, dafür kommt Marcus Rashford in die Partie.

72. Minute: Kroatien nun am Drücker! Perisic dringt in den englischen Strafraum ein, zieht ab - und trifft nur den rechten Pfosten! Pickford pariert den Nachschuss von Rebic problemlos.

68. Minute: Der Ausgleich für Kroatien! Vrsaljko bringt eine scharf geschnittene Flanke in den englischen Strafraum, Perisic streckt sein Bein so weit es geht über die Linie und trifft zum 1:1 für Kroatien!

68. Minute: Kane versucht aus unmöglichem Winkel einen Kunstschuss, trifft aber nur das Außennetz.

65. Minute: Perisic zieht aus 18 Metern ab, doch sein harter Schuss wird von der vielbeinigen englischen Abwehr noch geblockt.

62. Minute: Rakitic trifft den Ball bei seinem Schussversuch nicht voll - die Kugel landet im Niemandsland. Zu viele Kroaten haben keine gute Tagesform und stehen momentan neben sich. Dennoch geben die "Feurigen" den Ton an, weil England sich zurückgezogen hat und auf den einen, vorentscheidenden Konter lauert.

56. Minute: Lingards Schuss wird von Lovren noch zur Ecke abgeblockt. Diese bringt nichts ein.

55. Minute: Englands Walker hält den Ball fest, was Perisic auf den Plan ruft, der ihn zur Seite schubst. Walker sieht die Gelbe Karte.

53. Minute: Die Kroaten kommen gegen konzentrierte Engländer im Moment nicht durch. Das liegt auch daran, dass die Präzision bei den entscheidenden Pässen fehlt.

48. Minute: Mandzukic sieht wegen Ballwegschlagens die erste Gelbe Karte des Spiels.

46. Minute: Weiter geht's! Wie wird Kroatien aus der Kabine kommen?

Halbzeit: Vida wird auch wegen eines Videos von den russischen Zuschauern im Lushniki-Stadion ausgepfiffen, das er nach dem Sieg über Russland gepostet hatte. Hintergrund: Der frühere Leverkusener spielte fünf Jahre bei Dynamo Kiew in der Ukraine.

Halbzeit: Die Führung für England ist verdient. Kroatien fand zwar nach und nach besser in die Partie, ist defensiv aber zu anfällig und auch im Spielaufbau oft zu nervös und hektisch, um England hier ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Die "Three Lions" hätten das Ergebnis sogar noch in die Höhe schrauben können, doch Subasic und etwas Glück verhinderten das. Die Kroaten müssen defensiv deutlich an Stabilität zulegen und auch offensiv öfter das Risiko suchen, um die Partie noch drehen zu können. Viel wird auch von der Ansprache von Kroatiens Coach Dalic abhängen. Kann er seiner Mannschaft nochmal Leben einhauchen? Wenn nicht, wird England hier einen sicheren Sieg einfahren und erstmals seit 1966 in ein WM-Finale einziehen.

45. Minute: Einen missglückten Befreiungsschlag von Pickford nimmt Rakitic auf, läuft auf das englische Tor zu - vergisst aber zu schießen! So verliert der Barcelona-Profi die Kugel.

43. Minute: Vrsaljko jagt den Ball weit über das englische Tor - aus Verzweiflung, weil man gegen die massierte englische Deckung nicht durchkommt?

43. Minute: Momentan passiert auf dem Rasen herzlich wenig. Torchancen gibt es gerade keine.

35. Minute: Nächste gute Chance für England! Kane passt auf Dele Alli, der gegen drei Mann die Übersicht behält und Lingard bedient, der den Ball aber überhastet aus 17 Metern am rechten Eck vorbeischlenzt.

30. Minute: Riesenchance für England! Kane wird im Strafraum angespielt, steht links völlig frei und zieht aus sieben Metern ab, scheitert mit seinem unplatzierten Schuss aber an Subasic. Den Nachschuss aus spitzem Winkel haut Kane an den Pfosten, ehe die Situation endlich geklärt wird - Glück für Kroatien! Auf der Gegenseite scheitert Rebic mit einem Schlenzer an Pickford.

29. Minute: Obwohl die Kroaten die deutlich erfahrenere Mannschaft sind, wirken sie deutlich nervöser und wackliger, als die Engländer, die fast schon befreit aufspielen und ihre Tempospieler immer wieder geschickt einzusetzen wissen.

27. Minute: Kroatien bemüht sich weiter und kommt offensiv immer besser in die Begegnung. Defensiv wirken die "Feurigen" hingegen immer wieder mit den englischen Turbodribblern überfordert.

22. Minute: Schockmoment für die Kroaten: Subasic spielt auf Strinic, dessen Ball in den Füßen von Sterling landet. Er hebt den Blick und bedient Kane - doch Englands Sturmtank stand im Abseits.

21. Minute: Rebic tankt sich durch, doch sein Schuss wird in letzter Sekunde mit energischem Einsatz noch abgeblockt. Langsam finden die "Feurigen" Zugang zu diesem Spiel und setzen England zusehends unter Druck.

18. Minute: Modric schlägt einen langen Ball auf die linke Seite, wo Perisic nicht gedeckt wird, die Pille gekonnt mit der Brust annimmt, in die Mitte zieht, schießt, die Kugel nicht voll trifft, weshalb sie einen Meter am englischen Tor vorbeizischt.

14. Minute: Englands Abwehrkante Maguire köpft nach einer Ecke einen Meter neben das Tor. Genau diese Standards müssen die Kroaten in Zukunft verhindern. Denn schon jetzt zeichnet sich ab, dass sie die englische Wucht bei Ecken nur bedingt aufhalten können.

11. Minute: Die englischen Fans stimmen ihre geliebten und bekannten Lieder an, während das Spiel auf dem Rasen hin und herwogt.

10. Minute: Von diesem frühen Schock müssen sich die Kroaten erstmal erholen. Doch die "Feurigen" greifen an und belagern den englischen Strafraum, müssen aber auf die blitzartigen Konter der "Three Lions" aufpassen.

5. Minute: Modric foult Dele Alli, Freistoß für England aus 22 Meter zentraler Position. Trippier tritt an und zirkelt den Ball wundervoll über die Mauer zum 1:0 für England ins Tor!

4. Minute: Beide Teams starten verhalten in die Partie. Es gab noch keine nennenswerte Offensivaktion.

1. Minute: Es geht pünktlich los! England stößt an.

19.55 Uhr: Die Mannschaften betreten den Rasen. Es stehen nur noch die Nationalhymnen und die Seitenwahl an, dann geht es endlich los!

19.52 Uhr: Nur noch acht Minuten! Die Spannung steigt! Auch für den dritten englischen Offensivmann Dele Alli, der wie Kane bei den Tottenham Hotspurs spielt? Der 22-Jährige steht für den besonderen Moment, die eine überraschende Aktion, die ein Match entscheiden kann. Auch gegen Kroatien?

19.47 Uhr: Vielleicht wird auch Manchester Uniteds Lingard der entscheidende Mann? Die Frohnatur, in den Sozialen Medien als "JLingz" bekannt, ist pfeilschnell und traf gegen Panama mit einem herrlichen Schlenzer.

19.40 Uhr: Wird Englands Hochgeschwindigkeitsfußballer Sterling auch bei der WM endlich zu großer Form auflaufen? Das Potenzial dazu hätte der in der Nationalelf glücklose Manchester-City-Profi. Unter "Pep" Guardiola spielte der 23-Jährige eine fantastische Saison, war wettbewerbsübergreifend an 40 Toren (23 Tore, 17 Vorlagen) in 46 Partien beteiligt.

19.35 Uhr: Gerade Modric kann das Spiel mit einem Pass öffnen oder sogar komplett verändern. Wenn die Engländer den "Zauberlehrling" nicht stoppen können, hat Kroatien gute Chancen, als Sieger aus der Partie hervorzugehen und Geschichte zu schreiben: Es wäre der allererste Einzug der Kroaten in ein WM-Finale.

19.30 Uhr: Nur noch eine halbe Stunde, dann rollt der Ball endlich! Wird die starke kroatische Offensive um den früheren Dortmunder und Wolfsburger Ivan Perisic, Frankfurts Sprinter Ante Rebic und natürlich Kapitän Modric die englische Verteidigung ausspielen können? Das System der "Three Lions" könnte sich trotz der Disziplin der Spieler als Schwachpunkt erweisen, weil die beiden Flügelspieler Ashley Young (links) und Kieran Trippier (rechts) sich sowohl offensiv mit einschalten-, als auch defensiv sicher stehen und die Dreierkette schnell verstärken müssen, wenn Kroatien in Ballbesitz gelangt.

19.25 Uhr: Spannend wird auch zu sehen sein, ob und inwiefern Kroatiens Außenverteidiger Sime Vrsaljko und Ivan Strinic die pfeilschnellen englischen Offensivsprinter um Jesse Lingard, Raheem Sterling und Dele Alli in den Griff bekommen. Zu oft dürfen die "Feurigen" nicht in direkte Duelle gehen, weil die Angreifer der "Three Lions" klare Geschwindigkeitsvorteile haben. Auch deshalb gilt für Kroatien: Englische Konter müssen so oft wie möglich und so schnell wie möglich unterbunden werden.

19.19 Uhr: Auf kroatischer Seite ruhen die Hoffnungen auf dem physisch und zweikampfstarken Mario Mandzukic (1,90 Meter groß). Der langjährige Bundesliga-Profi wird sich aller Voraussicht nach brachiale Duelle mit Englands Innenverteidigern Stones und Maguire liefern.

19.16 Uhr: Wichtig wird auch sein, dass es Lovren und Vida gelingt, die Kreise von Kane einzuschränken. Der 24-jährige englische Kapitän hat bereits sechs Tore bei dieser WM erzielt und ist mit seiner Schusskraft, seinem Kopfballspiel und seiner Physis ein stetiger Unruheherd für die gegnerische Defensive - was Lovren (Liverpool) in der Premier League in Duellen mit Kanes Tottenham Hotspurs schon mehrfach leidvoll erfahren musste.

19.13 Uhr: Neben den Standards wird vor allem die Mittelfeldzentrale beider Teams den Ausgang des Spiels mit entscheiden. Hier dürften die Kroaten mit Modric, Rakitic und Brozovic im Vorteil gegenüber Englands Jordan Henderson sein, der je nach Spielsituation von verschiedenen Akteuren seiner Elf unterstützt wird. Ob das aber reicht, um so gewandte Spielgestalter wie Madrids Modric und Barcas Rakitic auszuschalten?

19.08 Uhr: Die Kroaten müssen mit Harry Maguire (1,94 Meter), John Stones (1,88 Meter) und dem WM-Torschützenführenden Harry Kane (1,88 Meter) drei ausgewiesene Kopfballspezialisten verteidigen. Auf die Innenverteidiger Dejan Lovren (1,88 Meter) und Domagoj Vida (1,84 Meter) wird viel Arbeit zukommen.

19.05 Uhr: Welche Dinge werden das Spiel entscheiden? Vermutlich die Standardsituationen. Denn England hat acht seiner elf Treffer bei dieser WM aus eben solchen Standardsituationen erzielt. Ob Kroatiens Trainer Zlatko Dalic seine Mannschaft darauf entsprechend einstellen konnte?

18.57 Uhr: Auch die kroatische Formation ist nahezu unverändert und wird taktisch wie folgt aussehen: Subasic - Vrsaljko, Lovren, Vida, Strinic - Rakitic, Brozovic - Rebic, Modric, Perisic - Mandzukic. Es gibt nur einen Wechsel: Der defensive Mittelfeldmann Marcelo Brozovic, der Luka Modric und Ivan Rakitic den Rücken freihalten soll, rückt für Offensivmann Andrej Kramaric in die Mannschaft.

18.55 Uhr: Die englische Aufstellung ist da! Es gibt keine Überraschung in der ersten Elf. Es ist dieselbe Formation, wie im Viertelfinale gegen Schweden.

18.50 Uhr: Im Moskauer Lushniki-Stadion kommt es in 70 Minuten zum Showdown: Wird sich Kroatiens Goldene Generation belohnen oder schaffen es Englands Jungspunde?

18.45 Uhr: Herzlich willkommen zum TAG24-Liveticker zum zweiten WM-Halbfinale zwischen Kroatien und England!

Fotos: DPA

"Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! Neu Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.889 Anzeige Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf Neu Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.900 Anzeige Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten Neu Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! Neu
Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? Neu Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! Neu Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge Neu Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen Neu Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! Neu
Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten Neu Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp Neu Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue Neu Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste Neu Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? Neu Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen Neu TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt Neu Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung Neu 21-Jährige nach Amokfahrt in Münster: "Mein Glück mit dem Ersthelfer" Neu Liebeskummer-Alarm bei GZSZ: Bricht Sophie Jonas das Herz? Neu Mutter schockiert: Sohn (5) hängt nur mit dem Hals an Riesenrad-Gondel Neu Mann schläft im Auto ein, jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft Neu 3677 Minderjährige missbraucht: Kardinal Marx entschuldigt sich fürs Wegschauen 219 Kandidatinnen lassen TV-Bachelor stehen, um miteinander durchzubrennen 1.550 Sie kennen sich schon lange! Zeigt uns Angelina Jolie hier ihren neuen Freund? 848 Kulturhauptstadt: Stuttgart schlägt Dresden und Berlin! 412 Auto rammt Rettungswagen mit Patientin an Bord 58 Ziegenbock legt Bahnverkehr lahm: So lange dauerte die Rettung 384 Siegaue-Vergewaltiger (32) voll schuldfähig: Strafe wird neu festgelegt 1.308 Keine Gebühren: Öffentlicher Rundfunk streicht Sender und Stellen 1.377 Grausames Video: Polizist schlägt stundenlang auf Hund ein, bis dieser stirbt 2.276 Reichsbürger-Prozess gegen Ex-"Mister Germany" unterbrochen 933 13-Jähriger vermisst: Wo ist Joshua Bravo? 738 Mitarbeiter spuckt auf Pizza: Mann gefeuert, Imbiss geschlossen 1.147 Tennis-Star traumatisiert: Ex-Mann tötet gemeinsame Kinder und dann sich selbst 4.422 Ihr liebt Kaffee? In Leipzig schlürft Ihr (fast) am günstigsten! 152 Beim Einkaufen: Mann besorgt sich Beil und schlägt es seinem Pfleger auf den Kopf 122 Mit wem turtelt GNTM-Zweite Elena Carrière in Paris? 324 Unglaublich! Über 15 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung in München 733 Schock für Filmwelt: "Star Wars"-Produzent (†78) ist tot 2.397 Busfahrerin lässt Kinder ans Steuer: Mit dem Ergebnis hat sie nicht gerechnet 2.702 15-jährige Unternehmer-Tochter stirbt qualvoll, weil sie ein Baguette aß 4.072 Kanzlerin eine Schmugglerin? Merkel verblüfft Jugend mit Geständnis 1.519 Tödlicher Vorfall wegen Einweisung in Psychiatrie: Ein Opfer außer Lebensgefahr 1.821 Frau mit zahllosen Stichen getötet: Ist auch ihr Mörder nicht mehr am Leben? 2.011 Von wegen braves Bambi! Reh dreht durch und bedroht Kinder 972