Deutscher Skifahrer (25) in Gletscherspalte tödlich verunglückt
1.180
Achtung! Dieses Produkt solltet Ihr schnellst möglich zurückgeben
734
Liebevolle Trauer um LKA-Polizisten: Freunde sammeln für Beerdigung
3.576
Asylbewerber zerschlägt Zellen-Einrichtung
2.036
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.226
Anzeige
6.454

Nach 120 Tagen! Dynamo schießt sich im Regen zum lang ersehnten Heimsieg

Vier Monate mussten die Fans darauf warten! Umso mehr genossen sie es, dass die #sgd1953 Sandhausen am Sonntag mit 2:0 nach Hause schickte. #SGDSVS

Von Tina Hofmann

Erich Berko ebnete mit dem 1:0 den Weg für den Sieg.
Erich Berko ebnete mit dem 1:0 den Weg für den Sieg.

Dresden – Das Wetter war eklig, es regnete in Strömen, es war kalt und trotzdem war die Stimmung überragend: Exakt 120 Tage nach dem letzten Heimdreier belohnte Dynamo am Sonntag seine Fans dafür, dass sie auch bei Wohnzimmer-Wetter ins DDV-Stadion gepilgert waren und schenkte ihnen den ersten Heimsieg nach vier Monaten.

Und dabei bewies Trainer Uwe Neuhaus mal wieder ein goldenes Händchen, denn für den zuletzt formschwachen Marvin Stefaniak rückte Erich Berko in die Startelf und der sagte „Danke“, indem er die Schwarz-Gelben vor 27.926 Zuschauern in der 29. Minute mit seinem Tor zum 1:0 auf die Siegerstraße brachte. Philip Heise erhöhte dann in der 79. Minute auf 2:0.

Damit hat Dynamo nicht nur die 40-Punkte-Marke geknackt (41), sondern vor dem Top-Duell in zwei Wochen beim VfB Stuttgart auch ordentlich Selbstvertrauen getankt. Einen Tag vor Frühlingsanfang war von angenehmen Temperaturen und Sonne in Dresden nichts zu sehen.

Im strömenden Regen und auf seifigem Platz presste Sandhausen zunächst hoch und versuchte, die SGD gleich unter Druck zu setzen. Doch die Elf von Neuhaus, in der Florian Ballas für Giuliano Modica in die Innenverteidigung rückte, hielt dagegen.

Marvin Stefaniak (Mitte vorn) und Giuliano Modica (li.) mussten auf die Bank.
Marvin Stefaniak (Mitte vorn) und Giuliano Modica (li.) mussten auf die Bank.

Die Hausherren versuchten, trotz der schwierigen Platzverhältnisse zu kombinieren, im Mittelfeld sah das mit Niklas Hauptmann und Aias Aosman auch richtig gut aus. Doch zunächst fehlte beim letzten Pass die Konsequenz, oder das Auge für die Lücke, die sich das eine oder andere Mal im gegnerischen Strafraum auftat.

Nach gut 25 Minuten hatten beide Teams jeweils zwei Möglichkeiten, wobei Tormann Marvin Schwäbe eine tolle Fußbawehr gegen Korbinian Vollmann auspackte (26.).

Wenig später bewies Berko seinem Coach, dass seine Hereinnahme genau die richtige Entscheidung war, denn nach toller Vorarbeit von Lambertz netzte der Mittelfeldspieler ein und lief dann schnurstracks auf Stefaniak zu und umarmte ihn. Auf dem nassen Boden hatte Aosman noch eine sehr gute Möglichkeit, doch sein flacher Distanzschuss zischte knapp am linken Pfosten vorbei (37.).

Bitter vor der Pause war, dass Innenverteidiger Jannik Müller seine fünfte Gelbe sah und damit nach der Länderspielpause für die Partie beim VfB Stuttgart gesperrt ist. Nach dem Pausentee legte der Gastgeber gleich richtig los, hatte erneut durch Aosman (53.) eine sehr gut Chance, doch sein Schuss ging über den Kasten von Gäste-Keeper Marco Knaller.

Riesenjubel bei Florian Ballas (re.) und Torschütze Erich Berko.
Riesenjubel bei Florian Ballas (re.) und Torschütze Erich Berko.

Sandhausen fiel in den zweiten 45 Minuten herzlich wenig ein, Höhepunkt war der Versuch, einen Elfmeter zu schinden, den Schiedsrichter Bastian Dankert mit Gelb wegen Schwalbe gegen Julian Derstroff quittierte.

Die Fans machten unterdessen auf der Tribüne klar, was ihnen in den kommenden Wochen und Monaten besonders wichtig ist: „Das Herz bei Dynamo, doch Vertrag in Nürnberg. Stefan Kutschke langfristig verpflichten“, stand auf ihrem Transparent. Der Stürmer hat in der Liga bereits elf Tore geschossen und ist damit für die Schwarz-Gelben auch kommenden Saison unverzichtbar.

Wenig später war dann die schöpferische Pause für Stefaniak beendet, denn er kam in der 73. Minute für Lambertz und holte gleich eine Ecke heraus.

Während Kutschke in der 78. Minute das 2:0 noch verpasste, machte es Heise eine Minute später besser und erhöhte auf 2:0. Der in der Winterpause vom VfB Stuttgart gekommene Linksverteidiger trug damit zu seinem eigenen Wunsch bei, endlich den ersten Heimsieg mit Dynamo feiern zu dürfen.

Er wird sich jetzt besonders auf das Highlight bei seinem Ex-Verein am 2. April im Schwabenland freuen. In der Endphase durfte auch Pascal Testroet noch für Kutschke ins Spiel. Für ihn wird die kommende Woche ebenfalls ein Highlight, denn seine Frau Michelle erwartet das erste gemeinsame Kind. Man darf also gespannt sein, wann die kleine Tochter das Licht der Welt erblickt.

Philip Heise mit dem "Schnullerjubel" nach seinem zweiten Tor für Dynamo.
Philip Heise mit dem "Schnullerjubel" nach seinem zweiten Tor für Dynamo.

Fotos: Lutz Hentschel

Vier Verletzte! Kaputter Reifen verursacht schlimmen Crash
371
Mann bekommt nach geschwänztem Gerichtstermin so richtig Ärger
172
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
6.960
Anzeige
Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten, doch vom Fahrer fehlt jede Spur
2.770
Warum lässt Vattenfall Spezialflieger über Berlin kreisen?
388
TV-Moderator bekommt per Post benutztes Klopapier
2.871
Doppelschichten, Stress, keine Pause! Jetzt soll die Pflege verbessert werden
108
Flüchtling greift Landsmann mit Flasche und Messer an
231
Zum Glück! Zehnjährige bei Suchaktion wohlbehalten aufgefunden
882
Update
Unfassbar! Wird der "Lasermann" tatsächlich freigesprochen?
218
Gift-Quallen an beliebtem Urlaubsstrand: 23 Touristen im Krankenhaus
3.473
Das ging schnell! In Marburg gefundene 50-Kilo-Fliegerbombe entschärft
247
Update
Frau kreuzt nackt beim Tinder-Date auf
5.834
Fehlende Aufklärung kommt Krankenhäuser teuer zu stehen
1.238
Minus 20 Grad! Neue Kältewelle im Anmarsch, fieser "Märzwinter" droht!
13.410
Schauspieler und Synchronsprecher Christian Rode gestorben
2.195
Neues Medikament: Die Uniklinik sucht Grippe-Patienten für Tests
990
Urteil verkündet: Er tötete einen Mann auf einer Hochzeitsfeier
1.212
Mann ringt nach ungeklärter Schlägerei mit dem Tod
315
Betrug? Äffchen im Netz bestellt!
173
Vermisst und auf Medikamente angewiesen! Wo ist der 25-jährige Diyar Karaaslan?
133
Fans in Sorge: Karel Gott liegt im Krankenhaus!
3.574
Diese Stadt bekämpft Obdachlose mit Strafzetteln
2.172
Wenn's brennt und juckt: Das ist bei einer Sperma-Allergie zu tun
5.309
Könnte diese Regelung für Lastwagen in Zukunft Leben retten?
305
Verbrannte Leiche in Autowrack stellt Polizei vor Rätsel
2.136
"Brandstifter" auf vier Pfoten: Katzen lösen Feuerwehreinsatz aus
106
Abgeordnete beklagen Sexismus im Parlament
916
Grausamer Tod: Neugeborene Zwillinge in Koffer gesteckt und entsorgt
4.172
Badegast verzichtet auf Hilfe! Nachdem er fast ertrinkt, bereut er das
254
Mediziner geilte sich an Patientinnen auf: Dieses Urteil erwartet ihn nun
2.078
Ausbildung zum IS-Kämpfer: Vater schlägt mehrfach auf Sohn ein
1.835
Hochbetagte Aggro-Rollator-Lady rammt absichtlich Auto
92
Schock-Moment für BVG-Fahrer: Straßenbahn erfasst Mädchen
350
Update
Krasse Entdeckung! Flüssiges Wasser bei minus 42,6 Grad
2.288
Erst fremdenfeindlich beleidigt, dann Burka vom Kopf gerissen
926
Mit Bachmann als PEGIDA-Gesicht gibt's keine Zusammenarbeit mit der AfD, oder?
3.891
Warnung vor Besetzung Europas durch Muslime
5.438
Gold, Silber und Bronze für Deutsche Kombinierer bei Olympia!
1.821
Hund tritt in SPD ein und bekommt Wahlunterlagen für GroKo-Abstimmung
1.388
Update
Achtung! Dieses WhatsApp-Gewinnspiel ist eine Falle
1.172
Bluttat in Berufsschule! Mutmaßlicher Täter schweigt
2.835
Dönerladen darf seinen Kebab nicht für einen Cent verkaufen!
3.262
Rätselhafte Attacke: Gruppe prügelt und sticht auf zwei Männer ein
136
Sex-Mord an Studentin: So brutal soll Hussein K. vorgegangen sein!
4.211
Gutachten beweist: Drogeriemarkt-Killer älter als 15 Jahre!
4.076
"Jetzt hab ich dich": Putzmann versucht, Lehrerin in Schule zu vergewaltigen
5.717
Können Drohnen bald per Fernzugriff gelenkt werden?
640
Soldaten zusammengebrochen: Ermittlungen gegen Skandal-Kaserne?
1.851