Junglas geht von Bord: DSC-Spieler wechselt nach Köln

Manuel Junglas (28) hier im Duell mit einem weiteren Ex-Arminen: Patrick Schönfeld (27).
Manuel Junglas (28) hier im Duell mit einem weiteren Ex-Arminen: Patrick Schönfeld (27).

Bielefeld - Der nächste Abgang vom DSC Arminia Bielefeld ist fix. Nach Dennis Mast und Daniel Davari verlässt nun auch Manuel Junglas (28) die Arminen. Er geht zum Regionalliga Meister Viktoria Köln, so berichtet die "RevierSport".

Der 28-Jährige bestritt insgesamt 20 Zweitligaspiele für den Club, nachdem er im Januar 2015 von VfR Aalen nach Ostwestfalen wechselte.

Der Vertrag mit Junglas läuft noch bis zum 30. Juni. Arminia Bielefeld wollte den Kontrakt des gebürtigen Kölners jedoch nicht mehr verlängern.

Mit seinem Tor gegen Borussia Mönchengladbach im DFB-Pokal-Viertelfinale bleibt der Mittelfeldstratege den Fans vom DSC lange in Erinnerung.

UPDATE, 22. Juni, 19.10 Uhr: Als sechster Neuzugang wurde Manuel Junglas am Donnerstag bei Viktoria Köln vorgestellt.

Der Sportliche Leiter Stephan Küsters äußerte sich: "Manuel bringt sehr viel Erfahrung mit und ist ein Spielertyp, den wir bisher so nicht in der Mannschaft hatten. Er wird besonders die jungen Spieler nach der verlorenen Relegation wieder aufbauen und mitreißen. Wir gehen mit ihm den Weg weiter, den wir bisher gegangen sind - außerdem passt er durch seine Heimatstadt Köln auch perfekt zu uns! Wir freuen uns sehr über die Verpflichtung!"


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0