Urlaub, Bier und erstes Kind: Partystimmung bei Julian Börner

Julian Börner erzielte bei Dynamo Dresden den wichtigen 1:1-Ausgleichstreffer.
Julian Börner erzielte bei Dynamo Dresden den wichtigen 1:1-Ausgleichstreffer.

Bielefeld - Es ist noch keine 24 Stunden her und einige können den dramatischen Klassenerhalt von Arminia Bielefeld noch immer nicht fassen. Auch Julian Börner (26) überwältigten die Emotionen nach dem 1:1-Unentschieden in Dresden und die gleichzeitige Rettung.

"Das waren Emotionen pur. Das kenne ich eigentlich gar nicht von mir", beschrieb der 26-Jährige seine Freudentränen nach dem Spiel gegenüber der Neuen Westfälischen.

In Dresden war schon abgepfiffen und fortan war es still im Stadion - alle warteten auf das Ergebnis aus Heidenheim. Dann die Nachricht: Der 1.FC Heidenheim gewinnt 2:1 gegen 1860 München und Arminia ist durch!

Großen Anteil am Erfolg des DSC hat auch Börner selbst. Er erzielte das wichtige 1:1 bei Dynamo Dresden. Er ging im Saisonfinale als Kapitän des Clubs voran und führte das Team durch eine schwierige Phase.

Kapitäne unter sich: Julian Börner (li.) vertrat Fabian Klos in der Endphase der Saison als Kapiutän.
Kapitäne unter sich: Julian Börner (li.) vertrat Fabian Klos in der Endphase der Saison als Kapiutän.

"Es ist so ein tolles Gefühl, mit diesem geilen Klub nächste Saison wieder in der 2. Liga zu spielen. Wir haben auch in Dresden wieder tief in der Scheiße gesessen, jetzt ist alles unbeschreiblich", freute sich der Innenverteidiger.

Dennoch hinterlässt der harte Endspurt seine Spuren bei ihm: "Wir beenden die Spielzeit mit einem positiven Erlebnis, doch auf die Schulter brauchen wir uns für die Saison nicht zu klopfen."

Ausschlaggebend dafür sind vor allem die unkonstanten Leistungen der Saison. Am Ende ist es völlig egal, denn "jetzt bin ich nur froh und glücklich", so Börner weiter.

Auf die Mallorca-Mannschaftsfahrt verzichtet der 26-jährige Kapitän dann doch. Denn in den nächsten Tagen wird der DSC-Kicker zum ersten Mal Vater. Ebenso der Geschäftsführer Sport und Börner-Nachbar Samir Arabi.

Die anstehenden freien Tage nimmt er dennoch gerne mit. Dafür hat er sich nicht viel vorgenommen: "Urlaub und Bier trinken. Lasst mich vier Wochen in Ruhe."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0