Damit überrascht der DSC seine Fans vorm West-Duell

Vorzeitig verlängerte Andreas Voglsammer seinen Vertrag beim DSC.
Vorzeitig verlängerte Andreas Voglsammer seinen Vertrag beim DSC.

Bielefeld - Kurz vorm Anpfiff der Partie gegen Aufsteiger MSV Duisburg verkündete der DSC Arminia Bielefeld eine frohe Botschaft via Anzeigetafel in der SchücoArena.

Der Verein und Stürmer Andreas Voglsammer setzen ihre Zusammenarbeit langfristig fort. Der 25-Jährige verlängerte vorzeitig bis 2021. Ursprünglich wäre sein Vertrag 2018 ausgelaufen.

Seit Januar 2016 ist der gebürtige Rosenheimer Teil des DSC. Seitdem erzielte er in 49 Pflichtspielen zehn Tore und bereitete vier Treffer vor.

"Ich freue mich sehr, dass wir Andreas Voglsammer langfristig an uns binden konnten. Aufgrund seiner fußballerischen Qualität, seines unermüdlichem Einsatzes sowie seines Ehrgeizes hat er sich in den vergangenen Monaten zu einem absoluten Leistungsträger unserer Mannschaft weiterentwickelt.

Mit seiner hartnäckigen und kämpferischen Spielweise verkörpert er zudem vorbildlich die Arminia-Tugenden", erklärt Samir Arabi, Geschäftsführer Sport beim DSC.

Andreas Voglsammer selbst ist ebenfalls glücklich über diesen Schritt: "Es macht mir einfach riesigen Spaß in dieser Mannschaft, mit dem super Team drum herum und den fantastischen Fans im Rücken Fußball zu spielen.

Ich fühle mich unglaublich wohl in Bielefeld und glaube, dass wir in den kommenden Jahren eine sehr gute Rolle spielen können."

Übrigens verkündete der Stürmer die Botschaft den Fans selbst per Video auf der Anzeigetafel in der SchücoArena.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0