Wer bleibt, wer geht? Neun DSC-Verträge laufen aus

Nur einige der Verträge, die auslaufen: Keeper Daniel Davari (v. l.), Sebastian Schuppan, Manuel Junglas und Torwart Wolfgang Hesl.
Nur einige der Verträge, die auslaufen: Keeper Daniel Davari (v. l.), Sebastian Schuppan, Manuel Junglas und Torwart Wolfgang Hesl.

Bielefeld - Nach dem Klassenerhalt ist vor der Kaderplanung für die kommende Zweitliga-Saison 2017/18. Beim DSC Arminia Bielefeld laufen neben dem Vertrag für den Trainer Jeff Saibene auch neun Spieler-Verträge aus.

"Dass der eine oder andere Kontrakt noch verlängert wird, ist nicht auszuschließen", sagte Geschäftsführer Samir Arabi, der übrigens ebenfalls bleibt, dem Westfalen-Blatt. Beste Aussichten sollen die Wolfsburg-Leihe Leandro Putaro und Mittelfeldspieler Michael Görlitz haben.

Fünf Spieler wird es in der kommenden Saison wohl aber woanders hin verschlagen: Die Verträge von Keeper Wolfgang Hesl und Daniel Davari, Sebastian Schuppan, Steffen Lang und Manuel Junglas sollen laut der Zeitung wohl nicht verlängert werden. Manuel Hornig, der seine aktive Fußballkarriere beendet, könnte wie schon Teammanager Sebastian Hille im Hintergrund arbeiten.

Reinhold Yabo wurde im Winter von RB Salzburg ausgeliehen: "Das Ziel bestand darin, Spielpraxis zu sammeln, gleichzeitig aber auch der Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt helfen zu können. Ich denke, beides ist erreicht worden. Und jetzt geht es dann auch wieder zurück. Salzburg ist nicht nur eine sportliche Station, da fühlen wir uns auch heimisch."

"Es gibt jetzt auch nichts Schöneres als sagen zu können: Hey, die Arminia spielt in der nächsten Saison wieder 2. Bundesliga, das ist fantastisch." Und in Richtung Saibene sagte er: "Trainer, bei Ihrer Qualität ist es nur eine Frage der Zeit, bis Sie in der Bundesliga sind."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0