Shitstorm für Christian Müller: Fans stocksauer über Wechsel nach Münster

Christian Müller wechselt die Farben: 2015 war er im Derby noch für den DSC aktiv, jetzt kicket er für Münster.
Christian Müller wechselt die Farben: 2015 war er im Derby noch für den DSC aktiv, jetzt kicket er für Münster.

Bielefeld/Münster - Am Freitag hat Preußen Münster die Verpflichtung des Ex-Arminen Christian Müller bekannt gegeben (TAG24 berichtete). Auch der Profi selbst postete ein Foto von der Vertragsunterzeichnung bei Instagram. Die Fans sind davon überhaupt nicht begeistert und lösten ein regelrechten Shitstorm aus.

Vor allem seine alten Anhänger vom DSC Arminia Bielefeld lassen ihr Unverständnis über den Transfer zum Erzrivalen aus Münster aufhorchen. Der Mittelfeldakteur muss ordentlich einstecken.

So sind Hater-Kommentare keine Seltenheit. Fans drohen dem 32-Jährigen: "Das kann nich dein ernst sein. das is die größte Rattenaktion die ich je gesehen hab , lass dich nie wieder in blfld blicken." [sic] oder auch "Wer war es den der auf dem zaun stand und scheiß preußen münster schrie...?" [sic]

Unter den massiv negativen Bemerkungen gibt es auch einige Treuebekenntnisse seiner Fans. Sie wünschen ihn für die Zukunft alles Gute, auch wenn sein Arbeitgeber nun der Erzrivale Preußen Münster heißt.

Eine absolut heftige Reaktion von zahlreichen Arminen-Fans. Denn alleine auf seinem Post bei Instagram reagierten über 200 User. Dass es derart ausartet, hätte Müller voraussehen können.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0