Widerlich: Spanner installiert Kamera in der Umkleidekabine Neu Paket-Bote greift zu rigorosen Maßnahmen, weil Empfänger nicht zu Hause ist Neu Schock für Opel-Fahrerin: Auto droht über Brückengelände auf Gleise zu stürzen Neu German Darts Masters kommt 2019 nach Köln! Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.869 Anzeige
711

Verlässt Saibene den DSC? Coach äußert sich zu Gerüchten

Die letzten Niederlagen gehen auch an DSC-Cheftrainer Jeff Saibene nicht spurlos vorbei. Trotzdem will er nach vorne blicken.
Jeff Saibene konzentriert sich voll auf Aue.
Jeff Saibene konzentriert sich voll auf Aue.

Bielefeld - Wenn es für den DSC Arminia Bielefeld am Sonntag (13.30Uhr) zum Auswärtsspiel nach Aue geht, muss Cheftrainer Jeff Saibene auch weiterhin auf Christopher Nöthe verzichten.

Außerdem ist Brian Behrendt wegen der Roten Karte, die er am vergangenen Spieltag bei der 1:3-Niederlage gegen FC Ingolstadt sah, für zwei Spiele gesperrt. Patrick Weihrauch soll hingegen schon am Freitag ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Auf der Pressekonferenz vorm Aue-Spiel blickte Saibene noch mal auf die Pleite gegen Ingolstadt zurück: "Ein großes Thema war diese Woche die Konzentration: Wir haben viele Punkte durch einfache Fehler verloren."

Das habe man angesprochen, "jetzt ist aber auch gut". Der Trainer will sich voll auf den nächsten Gegner fokussieren: "Aue hat einige Varianten im Angebot, wir haben mehrere Videoanalysen gemacht, um nicht überrascht zu werden."

In der Elf kündigte er Änderungen an: "Auf der Sechs muss ich rotieren: Tom Schütz, Manuel Prietl und Konstantin Kerschbaumer sind zu wertvoll, als dass einer immer draußen sitzen kann."

Im Bezug auf Andraz Sporar, der in der vergangenen Woche durch Wechsel-Absichten und Stress mit Saibene für Aufmerksamkeit sorgte, gibt sich der Luxemburger gelassen und nicht nachtragend: "Sporar hängt sich rein, das Thema ist vom Tisch. Damit gehört er - wie alle anderen - zu den Kandidaten für Sonntag."

Neben dem slowenischen Stürmer ist aber auch Pechvogel Fabian Klos immer eine Option: "Er hängt sich gerade voll rein, das rechne ich ihm hoch an. Er hat einfach eine Phase, in der er nicht trifft."

Die aktuelle Situation macht geht auch an dem Coach nicht spurlos vorbei: "Ich würde lügen, wenn ich sage, dass ich nicht angespannter bin als sonst. Klar beschäftigen Dich drei Niederlagen."

Zu Gerüchten, dass Saibene ein heißer Kandidat für den Trainer-Posten bei Erstligist Werder Bremen sei, gibt der 49-Jährige Entwarnung: "Es ehrt mich, dass mein Name mit vielen bekannten Topkandidaten fällt, aber es gab keinerlei Kontakt."

Für das kommende Spiel ist der Luxemburger optimistisch: "Ich bin guten Mutes, dass wir in Aue punkten werden!"

Fotos: DPA

Katze klettert in Paket, dann passiert Unglaubliches Neu Bewaffneter Unbekannter überfällt Bank und flieht Neu 55-Jährige gesteht: Ehemann im Schlaf erstochen! Neu Weibliche Leiche in Gebüsch gefunden: Gewalttat nicht ausgeschlossen Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 9.600 Anzeige Wie groß ist der Fremdenhass-Skandal bei der Polizei wirklich? Neu Frau versucht ihr Auto zu tanken und macht dabei einen entscheidenden Fehler Neu
39-Jährige aus Mordlust zu Tode gequält? Bernburg-Bestien belasten Teenager schwer Neu Unfassbar! Brandstifter bringt Kleinkind mit zum Tatort Neu Osmanen-Prozess: Extra aus der Türkei eingeflogener Kronzeuge verweigert Aussage Neu
Schrecksekunde: 40-Kilo-Uhrzeiger fällt von Dom in Xanten in die Tiefe! Neu Dieselfahrverbot in Frankfurt abgewendet: Doch für wie lange? Neu Was die Polizei in diesem Karton fand, ist äußert kurios Neu Mütter prügeln sich auf Schul-Weihnachtsfeier vor ihren Kindern Neu Fernsehsendung bringt neue Hinweise im Vermisstenfall Katrin Konert Neu Opfer von Verbrechen nehmen ihre Rechte kaum in Anspruch! 424 Ist Angelina Jolie Schuld? Gemeinsame Söhne wollen keinen Kontakt zu Brad Pitt 621 So werden Sparkassen-Kunden derzeit über den Tisch gezogen 2.530 Eltern mit Hammer erschlagen und eingemauert: Nun muss der Sohn vor Gericht 158 Zur gleichen Zeit am gleichen Ort? Temposünder erleben böse Blitzer-Überraschung 2.055 Manchester United schmeißt José Mourinho raus 948 Sieben Sachen, die Ihr auf keinen Fall zu Weihnachten verschenken solltet 1.259 So ist der Comic-Blockbuster "Aquaman"! 727 Trainer brach Olympiasiegerin die Finger, um "ihre Leistung zu verbessern" 1.262 Schock kurz vor Weihnachten: Einbruch bei Janni und Peer! 727 Mann schleudert bei Glätte mit Toyota in eiskalten Bach 801 Weihnachtsengel verzockt sich bei "Wer wird Millionär" um 48.000 Euro 824 Vedacht Terror-Finanzierung! Razzia in Berliner Moschee 907 Nach Hörsaal-Besetzung diskutieren Studenten mit Wissenschaftlern 112 Vorverkauf startet: Ariana Grande kommt nach Köln, Hamburg und Berlin! 867 Nach Trennung von Chris: Neue Liebe für GZSZ-Sunny? 3.133 Dieser Wilderer wird gezwungen, im Gefängnis regelmäßig "Bambi" zu gucken 1.097 Auch diese Ladys kämpfen um das Herz des Bachelors 1.197 Mann stürzt betrunken acht Meter in die Tiefe: Polizei sucht ihn mit Hubschrauber 131 Missglücktes Sex-Spiel? Junge Frau halbnackt mit Plastiktüte über dem Kopf aufgefunden 5.382 Auf den Spuren von Messi und Ronaldo? Eintracht-Knirps verzückt mit Zaubertor 1.728 Eine halbe Million Pakete täglich: Die Post versinkt im Weihnachtschaos! 302 Messerattacke in Mannheimer Flüchtlingsheim: Anklage erhoben 157 Das Christkind beherrscht zehn Sprachen! 233 Astronomen machen unglaubliche Entdeckung im Weltall 8.916 Porsche ruft mehrere Autos wegen verschiedener Probleme zurück 627 Deutschlandweite Gedenkminute für erschossenen Bonner Polizisten (†23) 2.632 Kurz vor Ende des Bergbaus: 29-Jähriger stirbt tragischen Tod unter Tage 2.585 Räpple und Gedeon protestieren gegen Rausschmiss aus Landtag 149 Mann prophezeit seinem Dorf den Untergang: Was dann passiert, ist doppelt kurios 6.582 Wiegt sie nur noch 50 Kilo? Mager-Drama um Julia Roberts 3.191 Schwerer Unfall auf der B14: Autos fangen nach Zusammenstoß Feuer 168 Feuer in Mehrfamilienhaus ausgebrochen: 13 Verletzte, ein Toter! 1.878 Versöhnung zu Weihnachten? Meghan Markles Vater fleht die Queen an 538