Sehen wir hier ihr Baby-Bäuchlein? Die Fürstin ist zurück!

Neu

Bürgermeister nennt Politiker und Journalisten "Hetzer"

Neu

Kaum zu glauben! Ist diese Schönheit wirklich Mr. Beans Tochter?

Neu

Grauenvoll! Mann findet menschlichen Torso beim Gassigehen

Neu
134

Nach kuriosem 2:2-Unentschieden: Für Hemlein zählt nun Nürnberg

DSC vergibt frühe Zwei-Tore-Führung und verliert wichtige Punkte im Abstiegskampf. Für die Spieler heißt es nun aufstehen und weitermachen. #immerdabei
Mit langen Gesichtern verließen die Spieler den Platz nach dem unerwarteten 2:2-Unentschieden gegen Erzgebirge Aue.
Mit langen Gesichtern verließen die Spieler den Platz nach dem unerwarteten 2:2-Unentschieden gegen Erzgebirge Aue.

Bielefeld - Der Abstiegskampf für Arminia Bielefeld geht weiter. Auch nach einer frühen 2:0-Führung gegen Erzgebirge Aue ,musste sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Kramny am Ende mit einem Punkt zufrieden geben.

"Jetzt muss sich jeder selbst hinterfragen: Wie konnten wir nach der Führung noch zwei so Tore kassieren?!", merkte Christoph Hemlein nach der kuriosen Partie an, die für den DSC so gut angefangen hatte. Nach gerade mal vier gespielten Minuten führte die Arminia mit 2:0.

Trotzdem schenkten die Auer der Elf von Coach Kramny im weiteren Verlauf des Spiels noch zwei Tore ein, weswegen sich Bielefeld mit einem Pünktchen zurecht finden musste.

Für den Trainer lag es auf der Hand, warum zum Schluss nicht mehr herausgesprungen war.

"Im Glauben an den sicheren Sieg haben wir die Konsequenz vermissen lassen und nicht genug für einen dritten Treffer getan", sagte der 45-Jährige und fuhr fort: "Dann hatten wir die Chance aufs 3:1 und haben im Gegenzug schlecht verteidigt, aber ein Punkt ist auch ein Punkt, das sollten wir nicht vergessen."

Aues Interimstrainer Robin Lenk hingegen war nach dem Unentschieden schon mehr zufrieden als Kramny.

"Wenn du nach 3 Minuten 2:0 hinten liegst, bist du eigentlich tot. Dann kannst du dich ergeben oder alles raushauen. Wir haben alles rausgehauen und sind belohnt worden. Ein Punkt ist eigentlich zu wenig im Abstiegskampf, aber heute gut für den Kopf. Und der Kopf ist für den Abstiegskampf ganz wichtig", meinte der Gäste-Coach nach Spielschluss.

Christoph Hemmlein fand im Anschluss der Partie klare Worte. "Ihr könnt uns jetzt totschreiben, wir müssen morgen aufstehen und weitermachen - jetzt zählt Nürnberg", sagte er.

Fotos: DPA

Neues Traumpaar? Das läuft zwischen Vanessa Mai und GZSZ-Jörn!

Neu

Israel: Treffen Gabriel - Netanjahu geplatzt

Neu

37 entsetzliche Stunden: Trio soll Mann massiv gequält haben

Neu

Wissenschaftler entsetzt: Europa von Riesen-Tsunami bedroht

Neu

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Beweist dieses Foto, dass Sarah Lombardi schon bei ihrem Neuen wohnt?

Neu

Vor der Tat onanierte U-Bahn-Treter öffentlich vor Frauen

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.084
Anzeige

Rückzieher? Donald Trump verzichtet auf Geld für Mauerbau

685

Im Krankenhaus! 29-Jähriger missbraucht schlafendes Mädchen (15)

5.162

"Abscheulich": Schulz verurteilt AfD-Aufruf zu Kirchenaustritt

1.476

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.360
Anzeige

Radprofi Offredo offenbar bei Trainingsfahrt brutal attackiert

2.072

Verbrannte Leiche: Tod bleibt mysteriös

1.217

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

14.116
Anzeige

Indizien weisen auf Mordversuch hin: 43-Jähriger in U-Haft

1.618

Unglaublich, wo dieser Typ sein Bier trinkt

2.122

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.742
Anzeige

Weil er sich verletzte: Ex-Profifußballer jetzt Star in Schwulenpornos

2.227

Lastwagen rast in Stauende und geht in Flammen auf

2.566

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.787
Anzeige

Bus kracht beim Überholen mit Lkw zusammen: 24 Tote!

2.734

Verräterisches Foto! Mit wem planscht Cathy Lugner denn da?

3.425

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.825
Anzeige

Senat stellt nochmal klar: Tegel hat keine Zukunft

217

Bierstechen 2.0? So knallen sich zwei Biker das Bier in den Kopf

1.350

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

11.948
Anzeige

Muss Facebook die Daten einer Toten herausgeben?

2.318

Er trat grundlos zu: Anklage gegen Berliner U-Bahn-Treter

3.247

Horror-Fund: Toter Säugling bei Gartenarbeit entdeckt!

8.377

"Verpisst euch!" Wütende Hochzeitsgäste attackieren Feuerwehr bei Einsatz

9.514

Jan Böhmermann wird bei US-Show zensiert

2.367

Darum trifft Merkel heute Donald Trumps Tochter Ivanka

307

Frau zeigt sich aus Versehen 30 Minuten lang nackt auf der offiziellen Seite der Stadt

6.937

15 Verletzte: Ultras zünden Rauchbombe im Fan-Block

10.558

Am helllichten Tag im Park: 14-Jähriger mit Pistole bedroht und ausgeraubt

4.813

Runter von der Überholspur: Fernbusmarkt wächst langsamer

1.460

Nach Malle-Opening: Flug wird für Schlagerstar Anna-Maria zur Horror-Nacht

4.463

Sichtlich gezeichnet: Moderator Baumgarten nach Prügelattacke wieder im TV

1.228

Forscher entdecken Sensation: Raupe hat großen Hunger auf Plastik

3.353

Das fanden die Ermittler im geheimen Labor des Bombenbastlers

3.634
Update

Er gewann schon einmal 100.000 Euro, jetzt sahnte er auch bei Jauch ordentlich ab

3.350

Fans in Sorge! Elton John wegen schwerer Infektion auf Intensivstation

3.491

Spektakulärer Raub fordert zahlreiche Tote und mehrere Millionen Dollar

4.213

Folterprozess Höxter: Frühere Freundinnen des Angeklagten sagen aus

1.397
Update

Versuchter Mord? Mutmaßlicher Täter manipuliert Gasleitung

5.803

Ex-Polizist sicher: Maddie wurde an reiche Familie in Afrika verkauft

25.309

Krasse Veränderung! Das wird bald neu bei GZSZ

42.698

Hauptrolle in Roma-Film: Sido wird Schauspieler

1.223

Denkt Nathalie Volk über eine Trennung von Frank nach?

10.841

Fans in Sorge: Sophia Thomalla schockt erneut mit Skinny-Körper

8.280

Frau auf offener Straße angeschossen und schwer verletzt

7.413

Fassanstich versaut: Ganze Sportmannschaft nimmt unfreiwillige Bierdusche

623

Dieser neue Trend sieht ziemlich eklig aus

10.138

Rechte, Linke, Ausländer begehen so viele politische Straftaten wie noch nie

2.820