Erschossen Rocker den Familienvater vor den Augen seiner Tochter (2)?

Top

"Fett und hässlich": So böse wird Ingo beleidigt, doch er schlägt zurück

Neu

Verrät uns dieses Bild, wie es bei Bachelorette Jessi und David weitergeht?

Neu

94-jähriger baut Pool für Nachbarskinder: Sein Grund ist bedrückend

Neu
139

Nach kuriosem 2:2-Unentschieden: Für Hemlein zählt nun Nürnberg

DSC vergibt frühe Zwei-Tore-Führung und verliert wichtige Punkte im Abstiegskampf. Für die Spieler heißt es nun aufstehen und weitermachen. #immerdabei
Mit langen Gesichtern verließen die Spieler den Platz nach dem unerwarteten 2:2-Unentschieden gegen Erzgebirge Aue.
Mit langen Gesichtern verließen die Spieler den Platz nach dem unerwarteten 2:2-Unentschieden gegen Erzgebirge Aue.

Bielefeld - Der Abstiegskampf für Arminia Bielefeld geht weiter. Auch nach einer frühen 2:0-Führung gegen Erzgebirge Aue ,musste sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Kramny am Ende mit einem Punkt zufrieden geben.

"Jetzt muss sich jeder selbst hinterfragen: Wie konnten wir nach der Führung noch zwei so Tore kassieren?!", merkte Christoph Hemlein nach der kuriosen Partie an, die für den DSC so gut angefangen hatte. Nach gerade mal vier gespielten Minuten führte die Arminia mit 2:0.

Trotzdem schenkten die Auer der Elf von Coach Kramny im weiteren Verlauf des Spiels noch zwei Tore ein, weswegen sich Bielefeld mit einem Pünktchen zurecht finden musste.

Für den Trainer lag es auf der Hand, warum zum Schluss nicht mehr herausgesprungen war.

"Im Glauben an den sicheren Sieg haben wir die Konsequenz vermissen lassen und nicht genug für einen dritten Treffer getan", sagte der 45-Jährige und fuhr fort: "Dann hatten wir die Chance aufs 3:1 und haben im Gegenzug schlecht verteidigt, aber ein Punkt ist auch ein Punkt, das sollten wir nicht vergessen."

Aues Interimstrainer Robin Lenk hingegen war nach dem Unentschieden schon mehr zufrieden als Kramny.

"Wenn du nach 3 Minuten 2:0 hinten liegst, bist du eigentlich tot. Dann kannst du dich ergeben oder alles raushauen. Wir haben alles rausgehauen und sind belohnt worden. Ein Punkt ist eigentlich zu wenig im Abstiegskampf, aber heute gut für den Kopf. Und der Kopf ist für den Abstiegskampf ganz wichtig", meinte der Gäste-Coach nach Spielschluss.

Christoph Hemmlein fand im Anschluss der Partie klare Worte. "Ihr könnt uns jetzt totschreiben, wir müssen morgen aufstehen und weitermachen - jetzt zählt Nürnberg", sagte er.

Fotos: DPA

Brandanschlag auf Bahnanlagen! Hier geht gerade nichts mehr

Neu

Mann rastet komplett aus und geht mit Kettensäge auf Autos los

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

47.938
Anzeige

Nach Zoff mit muslimischen Badegästen: Förderverein schreibt Brief an Saudi Arabien

Neu

Mitarbeiterin muss als Strafe 100 Kniebeuge machen und stirbt

Neu

Emotionales Geständnis von Sara Kulka: War ihr Leben eine einzige Lüge?

1.118

Doch kein Krebs durch Verbranntes? Forscher entdecken Sensation

2.211

Tag24 sucht genau Dich!

47.199
Anzeige

Shitstorm nach Verlobung! Doch vielleicht hat diese Frau es auch verdient...

1.152

Fahrer kracht in Einkaufszentrum: Mehrere Verletzte, darunter ein Baby

1.435

Thüringer niest: Jetzt ist sein Auto Schrott

688

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

5.584
Anzeige

Warum tut sie das? Katzenberger verarscht schon wieder ihre Fans

4.175

Freier im Glück? Mit diesem "GNTM"-Model wurde er jetzt erwischt

949

Abgedeckte Dächer, zerschlagene Scheiben: heftiges Unwetter sorgt für Chaos

11.738

Grausame Verstümmelung! Mann schneidet Freundin Nippel mit Schere ab

3.400

Fußgänger erst auf Fahrbahn geschleudert und von Auto überrollt

1.304

Trumps Chefstratege nach seinem Abgang: "Diese Präsidentschaft ist vorbei"

1.083

Baum kracht auf Oberleitung: ICE-Passagiere sitzen stundenlang fest

1.357

Nach Insolvenz: Air Berlin-Inventar auf ebay verscherbelt

3.477

Neuer Fußballer, neues Glück: Katja Kühne macht Liebe zu RB-Star offiziell

7.438

Zehnjähriger Junge bei Fahrrad-Unfall schwer verletzt

538

Unwetter verwüstet komplettes Festival! Besucher verletzt, Notunterkünfte eingerichtet

10.004

Den Beat im Blut! 91-Jähriger Jazz-Musiker spielt noch jeden Tag Schlagzeug

79

Zwei Tote und über 50 Verletzte bei Festzelt-Einsturz

15.699

"Hau ab"-Rufe und Pfiffe für die Kanzlerin in Herford

2.174
Update

Nach Unwetter-Chaos! So geht es jetzt auf dem Highfield weiter

5.354

Explosionsgefahr! SEK stoppt Jugendliche mit Sprengstoff

2.849

Deutschland-Premiere! Bester Burger der USA kommt nach Frankfurt

209

"Rauschendes Fest": Kerstin Ott heiratet ihre hübsche Freundin

7.962

Erster Sex im Container? Bei diesen beiden wird's heiß

7.437

Nach Familien-Tragödie: Halbe Million Euro Spenden für Unfall-Waisen

4.453

Nachbarn finden Frauenleiche! Polizei hat grausame Vermutung

5.449

Unwetter-Chaos in Berlin! Feuerwehr verhängt Ausnahmezustand

2.626

Frontalcrash: 21-Jähriger schleudert über Autobahn

2.406

Es geht wieder los! Weihnachtliche Lebkuchen im Supermarkt

1.209

Toilettenpause geht schief: Auto rollt in Fluss

1.207

Nach tödlicher Messerstecherei: Festnahmen!

2.155
Update

Fahrer bewusstlos: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster auf Autobahn

4.493

An Weihnachten! Er betäubte und vergewaltigte seine Freundin

3.820

Barcelona: Zwei Deutsche ringen nach Terroranschlag mit dem Leben

5.106

20-Jähriger attackiert Polizisten und flüchtet mit Beil bewaffnet aufs Dach

7.455

Sicherungsseil bei Free-Fall-Tower reißt: 13 Kinder verletzt

19.319

Anstatt den Urlaub zu genießen, machen Deutsche lieber...

2.102

Als der Chef diesen Kassenzettel sieht, feuert er sofort seinen Angestellten

22.481

Achtung: Durch diesen neuen Schmink-Trend könntet Ihr blind werden

5.496

Spanische Zeitung meldet: Terror-Fahrer von Barcelona ist tot

7.989

Mit diesen Kerlen geht's im Bett heiß zur Sache

4.454

Ein Toter nach Messerstecherei in Wuppertal: Täter auf der Flucht

2.205

Tierschützer sauer! Nilgänse zum Abschuss freigegeben

280

Tourismus-Rekord! Ein Land fährt besonders auf Leipzig ab

1.899

Schock! Henssler verletzt: Was wird jetzt aus der neuen Show?

4.588

Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad

2.560

Sensoren schlagen Alarm: Mitarbeiter aus Telekom-Hochhaus evakuiert

681

Die Identitären sind mit ihrer Mittelmeer-Mission grandios gescheitert und brechen ab!

5.838