Unfassbar! Erzieherinnen ketten Zweijährigen an Hundeleine

Top

Kellerbrand bringt 12 Personen ins Krankenhaus und zerstört Wohnungen

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.860
Anzeige

Diese junge Frau postet ein kurzes Video auf Twitter und alle lieben es

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.845
Anzeige
439

Glückstreffer in der Nachspielzeit: Arminia siegt 2:1 gegen Regensburg

Kurioser Fehler in der 90. Spielminute von Jahn Regensburg. DSC-Stürmer Andraz Sporar trifft zum glücklichen 2:1-Sieg von Arminia Bielefeld. #immerdabei #DSCSSV
Grenzenloser Jubel beim DSC: Keanu Staude (li.) erzielte den 1:1-Ausgleich.
Grenzenloser Jubel beim DSC: Keanu Staude (li.) erzielte den 1:1-Ausgleich.

Bielefeld - Zum Saisonauftakt empfing der DSC Arminia Bielefeld auf heimischem Rasen den Aufsteiger Jahn Regensburg. Von Beginn an war in der gesamten Mannschaft eine starke Energie zu spüren. Am Ende reichte es für einen glücklichen 2:1-Sieg.

Das Trainerteam Jeff Saibene und Carsten Rump setzte im ersten Spiel auf eine Elf, die so zu erwarten war. Fabian Klos startete neben Andreas Voglsammer in der Spitze und die Neuzugänge Konstantin Kerschbaumer und Nils Teixeira rückten in die Startelf.

Die komplette erste Phase im Spiel gehörte dem DSC, der zahlreiche Halbchancen kreierte. In der achten Spielminute gab es den ersten Hochkaräter: Jahn-Keeper Philipp Pentke verließ seinen Strafraum und verlor den Ball. Das Tor war komplett leer, doch kein DSC-Akteur konnte das Leder im Netz unterbringen.

Fortan spielte Arminia weiter druckvoll, allerdings gelang den Gästen aus Bayern das erste Tor des Tages. Marco Grüttner spielte einen exakten Ball durch die aufgerückte DSC-Viererkette auf Jann George, der frei vor Stefan Ortega Moreno nur zum 1:0 einschieben musste (8.).

Bielefeld ließ sich jedoch nicht beirren und behielt die Oberhand. In der 39. Spielminute wurde der Aufwand belohnt: Julian Börner gewann im Zentrum einen Zweikampf und schickte Eigengewächs Keanu Staude in Richtung Strafrum. Aus etwa 18 Metern schloss der 20-Jährige ins untere linke Eck zum 1:1 ab.

Fabian Klos im Kopfballduell mit Jahn-Spieler Alexander Nandzik.
Fabian Klos im Kopfballduell mit Jahn-Spieler Alexander Nandzik.

Kurz vor der Halbzeit gab es nochmal die Hundertprozentige für die Bayern. Nach einem Eckball von Arminia konterte Regensburg so gefährlich, dass Jahn-Kapitän Grüttner komplett frei vorm Tor auftauchte und kläglich scheiterte.

Die erste Halbzeit endete mit einem gerechten 1:1, obwohl die Gäste die klarere Chance zur Führung hatte. Unverändert kamen beide Teams aus der Kabine.

Vor ausverkaufter Südtribüne neutralisierten sich beide Gegner zunächst komplett. Die furiose erste Hälfte hatte wohl ihren Preis gekostet und beide Teams wollten zunächst aus einer kompakten Defensive agieren.

In der 58. Spielminute ergab sich für Arminia die erste Großchance in Hälfte zwei. Christoph Hemlein setzte sich auf dem rechten Flügel durch, brachte die Flanke in die Mitte, wo sich Klos und Voglsammer gegenseitig beim Abschluss störten und auch Staude im Nachschuss kein Glück hatte.

Nur zehn Minuten später setzte der äußerst dynamisch agierende Fabian Klos einen satten Linksschuss an den Außenpfosten. Hier fehlten nur Zentimeter zur 2:1-Führung.

Hier vergibt Keanu Staude eine Großchance.
Hier vergibt Keanu Staude eine Großchance.

Auch der Aufsteiger scheiterte am Aluminium. Nach einer Flanke von Sebastian Nachreiner stand Grüttner erneut völlig frei vorm Tor. Doch sein Kopfball landete am Querbalken des DSC-Kastens (75.).

In den letzten Spielminuten offenbarten beide Teams große Räume zwischen ihrer Offensive und Defensive. Immer wieder gelang es beiden Zweitligisten sauber zu kombinieren und ins letzte Drittel zu kommen.

Kurz vor Ende gab es ein hartes Einsteigen von Neuzugang Nils Teixeira gegen Alexander Nandzik, das von Schiedsrichter Sven Jablonski mit glatt Rot bestraft wurde (83.). Zuvor verlor Fabian Klos den Ball leichtfertig, sodass der Rechtsverteidiger keinen Ausweg mehr als die Grätsche sah.

In den letzten zehn Minuten wurden die Arminen von über 17.000 gekommenen Fans lautstark nach vorn gepeitscht und unterstützt. Am Ende wurden Anhänger und Mannschaft belohnt.

Nach einem kuriosen Fehler vom Regensburger Marvin Knoll, war der kurz zuvor eingewechselte Neuzugang Andraz Sporar zur Stelle und lupfte den Ball über Jahn-Keeper Pentke zum 2:1-Siegtreffer ins Tor (90.).

Ein unglaublich glücklicher Sieg für den DSC Arminia Bielefeld. Die letzten zehn Minuten in Unterzahl und ein großer Bock vom Gegner reichen für den Auftaktsieg.

Fotos: DPA

Was ist mit Bill Kaulitz passiert - plötzlich Frau?

Neu

79-Jähriger von LKW überrollt und getötet

Neu

Warnung! Diese Champignons von Aldi solltet Ihr eventuell zurückgeben

Neu

25 Männer wollen sie vergewaltigen, aber damit haben sie nicht gerechnet...

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.738
Anzeige

Kurden-Fahne gehisst: Überfall auf irakisches Konsulat

Neu

Sekt statt Champagner - Gast verklagt Airline wegen Getränkeservice

Neu

Auf dem Weg zu Wahl-Veranstaltung: Fünf Tote bei Helikopter-Absturz

Neu

Fast 60.000 Euro im Jahr! Ihre Füße erfüllen spezielle Wünsche

843

Er ließ die Berliner Mauer bauen: Geheime Dokumente von Walter Ulbricht unterm Hammer

403

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.841
Anzeige

Binden-Werbung zeigt drastische Bilder und spaltet das Netz

4.740

Der Baum hatte eingeschlagen! Dieser VW Bus rollt trotzdem weiter

639

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

16.931
Anzeige

Tote Frau im Neckar: Verdächtiger festgenommen

1.302

Oralsex für Kinder, ist das nicht etwas zu früh?

1.514

Dildos und Penis-Kerzen! Lehrerin schmeißt Sextoy-Party im Klassenzimmer

1.305

Im sterben liegender Passant nach Unfall auf Straße bestohlen

2.119

So sieht Kinderstar "Matilda" jetzt aus

2.152

Er hat den kleinsten Penis und macht jetzt Werbung damit

2.205

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

864

So erklären sich Janni und Peer ihr "Schreibaby"

1.425

Razzia! Ermittler sprengen Kinderpornoring: 108 Festnahmen

1.361

Paukenschlag! Spanien kündigt Absetzung der Regierung und Neuwahlen an

1.411

Das Monster vom Horbachsee: Terrorfisch attackiert Tiere

1.594

Für Brandenburg hat der Flughagen Tegel keine Zukunft

114

Sexismus in der Politik? Diese Frauen wurden beleidigt und verhöhnt

645

Micaela Schäfer vernascht Busenfreundin im sexy Clip

2.069

Dieses bizarre Internetspiel versetzt Eltern in Angst und Schrecken

1.610

Müssen Schüler hier bald ihre Klassenräume selbst putzen?

1.151

Mann will ausparken und demoliert sieben Autos!

1.685

Zeitumstellung! Was ihr dieses Jahr wieder wissen müsst

13.659

Messerattacke in München: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

3.336

Mann wird brutal ins Gleisbett geprügelt

2.767

Betrunken und schwer verletzt, trotzdem fängt Autofahrerin an zu pöbeln

1.291

Für diese Aktion werden Deutschlands Ultras Helene Fischer lieben

3.440

Mann taucht aus dem Wasser auf und wird durch "Köpfer" getötet

27.066

Er hielt ihr den Mund zu: 26-Jährige beisst Angreifer in die Hand

2.915

Messerstecher verletzt mehrere Menschen in München und flüchtet

6.151

CIA entlässt Spürhündin Lulu, weil sie keinen Bock hat

1.202

Zurück am GZSZ-Set: Ist Lea nach einer Woche schon wieder urlaubsreif?

3.077

Suff-Fahrer crasht in mehrere Bäume und greift Rettungskräfte an

2.461

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

2.153

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

2.816

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

4.957

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

2.473

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

1.818
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

1.047

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

1.160

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

7.199

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

2.122

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

3.024

Schwerstarbeit für Feuerwehr: Tesla hört nach Unfall nicht auf zu brennen

7.922

Air-Berlin-Kunden aufgepasst! Hier gibt es günstige Rückflügtickets

413