Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

TOP

"Wogende Wabbel-Cellulite": Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

NEU

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

NEU

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

NEU
402

Arminia baut Schulden ab! 3,4 Millionen Euro zurückgezahlt

Arminia Bielefeld befindet sich weiter auf Konsolidierungskurs. In dem letzten Jahr konnten die Verbindlichkeiten um 3,4 Millionen Euro gesenkt werden. 
DSC-Geschäftsführer Gerrit Meinke versichert Investitionen in den Profikader von Arminia Bielefeld.
DSC-Geschäftsführer Gerrit Meinke versichert Investitionen in den Profikader von Arminia Bielefeld.

Bielefeld - Arminia Bielefeld treibt den Schuldenabbau weiter voran. Um starke 3,4 Millionen Euro konnte der DSC die Verbindlichkeiten im letzten Jahr senken. 

Vor zwei Jahren betrug die Gesamtsumme der Schulden noch 31,4 Millionen Euro. Mittlerweile sind es nur noch insgesamt 22,4 Millionen. 

So setzt der Verein seinen Konsolidierungskurs weiter fort. Das berichtete Arminias Schatzmeister Hermann Richter auf der Jahreshauptversammlung am Montag. 

Das gesamte Präsidium musste einen immensen Aufwand betreiben, um die entsprechende Liquidität gegenüber dem Finanzamt abzubilden. Doch durch die Verzichte, Teilverzichte und Wandlungen hunderter Arminen ist dies gelungen. 

Dazu sagte Richter: „Für diese große Unterstützung wollen wir uns erneut bedanken.“ Die finanzielle Situation des DSC gibt dennoch weiterhin keinen Anlass zu Jubelstürmen, beteuerte der Schatzmeister. „Wir sind weiterhin ein Sanierungsfall und können kein Fett ansetzen oder viel Geld ausgeben. Wenn´s gut läuft, bleibt es eng. Das gilt weiterhin.“ 

Präsidium und Gremien setzen gemeinsam mit der Geschäftsführung auf eine weiterhin transparente und vertrauensvolle Zusammenarbeit, insbesondere auch mit den Gläubigern.

Samir Arabi (Geschäftsführer Sport) appelliert an die eigenen Fans: "Schließt Euch diesem Weg an!"
Samir Arabi (Geschäftsführer Sport) appelliert an die eigenen Fans: "Schließt Euch diesem Weg an!"

Doch Geschäftsführer Gerrit Meinke kann die Fans trotz Sparmaßnahmen beruhigen. "Mit Investitionen in den Kader gewährleisten wir unsere Wettbewerbsfähigkeit, denn nichts ist teurer als der Abstieg", sagte er auf der Jahreshauptversammlung.

Für ihn ist eines klar: "Wir verfolgen weiterhin das Ziel, sich in der Zweiten Bundesliga zu stabilisieren. Nur in der zweiten Liga kann die Arminia-Gruppe wirtschaftlich konsolidiert werden."

"Wir alle wollen gemeinsam die zweite Liga erhalten", stellte auch Samir Arabi (Geschäftsführer Sport) heraus. Dafür benötigt der DSC erstmal einen neuen Cheftrainer. 

Diesen hat die Arminia wohl schon fast verpflichtet. Am Rande der Versammlung geriet Maik Walpurgis als Topkandidat in den Vordergrund (TAG24 berichtete). 

Arabi abschließend: "Egal, wer unser Trainer wird: Er bringt die Überzeugung mit, dieses Ziel mit uns zu erreichen." 

Fotos: Imago

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

NEU

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.662
Anzeige

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

NEU

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.564
Anzeige

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

NEU

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.997
Anzeige

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

NEU

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

NEU

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

NEU

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

1.238

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

1.503

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

844

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

923

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

1.661

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

4.233

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

2.832

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

3.292

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

527

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

3.926

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.205

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

6.500

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.173

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

4.308

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

7.922

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.036

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

7.924

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.309

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

4.220

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

10.519

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

8.821

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

874

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

1.096
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

11.140

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

5.869

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

5.159

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.531

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.352

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.168

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.836

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

6.137