Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

NEU

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

NEU

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

NEU

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
390

Arminia baut Schulden ab! 3,4 Millionen Euro zurückgezahlt

Arminia Bielefeld befindet sich weiter auf Konsolidierungskurs. In dem letzten Jahr konnten die Verbindlichkeiten um 3,4 Millionen Euro gesenkt werden. 
DSC-Geschäftsführer Gerrit Meinke versichert Investitionen in den Profikader von Arminia Bielefeld.
DSC-Geschäftsführer Gerrit Meinke versichert Investitionen in den Profikader von Arminia Bielefeld.

Bielefeld - Arminia Bielefeld treibt den Schuldenabbau weiter voran. Um starke 3,4 Millionen Euro konnte der DSC die Verbindlichkeiten im letzten Jahr senken. 

Vor zwei Jahren betrug die Gesamtsumme der Schulden noch 31,4 Millionen Euro. Mittlerweile sind es nur noch insgesamt 22,4 Millionen. 

So setzt der Verein seinen Konsolidierungskurs weiter fort. Das berichtete Arminias Schatzmeister Hermann Richter auf der Jahreshauptversammlung am Montag. 

Das gesamte Präsidium musste einen immensen Aufwand betreiben, um die entsprechende Liquidität gegenüber dem Finanzamt abzubilden. Doch durch die Verzichte, Teilverzichte und Wandlungen hunderter Arminen ist dies gelungen. 

Dazu sagte Richter: „Für diese große Unterstützung wollen wir uns erneut bedanken.“ Die finanzielle Situation des DSC gibt dennoch weiterhin keinen Anlass zu Jubelstürmen, beteuerte der Schatzmeister. „Wir sind weiterhin ein Sanierungsfall und können kein Fett ansetzen oder viel Geld ausgeben. Wenn´s gut läuft, bleibt es eng. Das gilt weiterhin.“ 

Präsidium und Gremien setzen gemeinsam mit der Geschäftsführung auf eine weiterhin transparente und vertrauensvolle Zusammenarbeit, insbesondere auch mit den Gläubigern.

Samir Arabi (Geschäftsführer Sport) appelliert an die eigenen Fans: "Schließt Euch diesem Weg an!"
Samir Arabi (Geschäftsführer Sport) appelliert an die eigenen Fans: "Schließt Euch diesem Weg an!"

Doch Geschäftsführer Gerrit Meinke kann die Fans trotz Sparmaßnahmen beruhigen. "Mit Investitionen in den Kader gewährleisten wir unsere Wettbewerbsfähigkeit, denn nichts ist teurer als der Abstieg", sagte er auf der Jahreshauptversammlung.

Für ihn ist eines klar: "Wir verfolgen weiterhin das Ziel, sich in der Zweiten Bundesliga zu stabilisieren. Nur in der zweiten Liga kann die Arminia-Gruppe wirtschaftlich konsolidiert werden."

"Wir alle wollen gemeinsam die zweite Liga erhalten", stellte auch Samir Arabi (Geschäftsführer Sport) heraus. Dafür benötigt der DSC erstmal einen neuen Cheftrainer. 

Diesen hat die Arminia wohl schon fast verpflichtet. Am Rande der Versammlung geriet Maik Walpurgis als Topkandidat in den Vordergrund (TAG24 berichtete). 

Arabi abschließend: "Egal, wer unser Trainer wird: Er bringt die Überzeugung mit, dieses Ziel mit uns zu erreichen." 

Fotos: Imago

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

NEU

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

NEU

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

NEU

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

NEU

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

NEU

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

NEU

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

NEU

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

NEU

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

1.954

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

1.009

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

1.580

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

2.648

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

11.392

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

3.011

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.109

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

4.206

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

3.007

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.007

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

8.388

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

7.005

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

10.546

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.375

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

4.661

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

8.451

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

534

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

2.009

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

13.189

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

8.200

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

7.598

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

8.330

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.986

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

5.652

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

3.004

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.253
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

289

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

11.735

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

5.091

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

4.077

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.573

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.706

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

3.448

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

8.561

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

2.009