Schwulenhass, Anfeindungen: Teenie-Tod an Schule tritt Sturm los Neu Achtjährige will Geld für Disneyland verdienen, da ruft diese Frau die Polizei Neu Deutsche Bahn: Darauf können Azubis künftig verzichten Neu Diese Stadt will's wissen: Motzen per App kommt gut an! Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 14.497 Anzeige
724

Fehlt die Bescheidenheit beim DSC? Saibene analysiert Niederlage

DSC-Trainer Jeff Saibene fand nach dem Spiel gegen Duisburg die richtigen Worte.
MSV-Coach Ilia Gurev (47, li.) und Jeff Saibene (48) analysierten auf der anschließenden Pressekonferenz die Partie.
MSV-Coach Ilia Gurev (47, li.) und Jeff Saibene (48) analysierten auf der anschließenden Pressekonferenz die Partie.

Bielefeld - Es war der erste Dämpfer der Zweitliga-Saison für Jeff Saibene und sein Team. Gegen engagierte Duisburger verlor seine Elf mit 0:4 in der heimischen SchücoArena (TAG24 berichtete) und findet sich somit nun auf dem 4. Tabellenplatz wieder.

Direkt nach der Partie hatte der Trainer eine klare Meinung zu der Einstellung seiner Mannschaft. "All die Tugenden, die uns zuletzt ausgezeichnet haben, haben uns heute gefehlt", erklärte er unzufrieden und fuhr fort: "Vielleicht hat uns auch die Bescheidenheit gefehlt. Ich hoffe, dass das jetzt eine gute Lehrstunde war."

Seiner Meinung nach kann es bei Arminia Bielefeld nur über Laufbereitschaft, Leidenschaft und Willen gehen. "Das hat uns heute gefehlt", sagte er.

Auch Kerschbaumer pflichtete dem Coach bei. "Wir funktionieren am besten als Einheit und das waren wir heute einfach nicht", stellte er nach dem Schlusspfiff klar und fügte an: "Nächste Woche wartet in Darmstadt das nächste schwere Spiel, da müssen wir das besser machen."

Auch der Einsatz von DSC-Spieler Julian Börner zahlte sich am Ende nicht aus.
Auch der Einsatz von DSC-Spieler Julian Börner zahlte sich am Ende nicht aus.

Resignieren wird die Mannschaft nach der derben Klatsche nun aber auch nicht.

"Wir werden nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern das Spiel aufarbeiten und versuchen es besser zu machen", kündigte Julian Börner kämpferisch an.

Währenddessen war der Trainer der Zebras, Ilia Gruev, höchst zufrieden nach dem Match und sprach seinem Team Lob aus und zollte den Bielefeldern zugleich Respekt.

"Ich bin echt stolz auf meine Mannschaft. Man weiß, wie schwer es ist hier zu gewinnen. Wir sind dementsprechend mit hohem Respekt angereist", erläuterte er und schob hinterher: "Einen Erfolg in Bielefeld werden nicht viele Teams der Liga schaffen."

Am kommenden Sonntag (14 Uhr) muss der DSC dann nach Darmstadt, zum Tabellenzweiten, reisen.

Dort möchte die Arminia wieder eine andere Leistung an den Tag legen und zeigen, dass sie zurecht im oberen Tabellendrittel stehen.

Fotos: Imago

Nerven liegen blank bei Sara Kulka: Stress um Tochter Annabell Neu Nach Bahnhofs-Explosion: Verurteilter Totschläger wegen versuchten Mordes angeklagt Neu ARD-Moderator sieht toten Fußballer im Stadion Neu Zurück in Bielefeld: Isabell Horn zeigt Ella ihre Heimat Neu
Suche nach Bonnerin (39): Auto der Vermissten in Berlin gefunden Neu Explosion zerstörte Haus: Ursache weiter unklar Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.924 Anzeige Matthias Schweighöfer: Wagt er den Schritt nach Hollywood? Neu Katze brutal erschlagen: Fahndung mit Belohnung Neu Freund musste zusehen! Gleitschirmfliegerin stürzt mitten in Baum Neu
Typ betrügt Freundin mit Cousine und ist selbst schuld, dass er auffliegt Neu Oettinger fordert von CSU mehr Zeit für Merkel Neu Verzweifelte Suche! Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen Neu Erdogan-Anhänger feiern Wiederwahl 1.038 Streifenwagen krachen zusammen: Vier Beamte verletzt! 248 Mann vom Auto angefahren, doch es kommt noch schlimmer 2.500 Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 24.715 Anzeige Nach antisemitischer Prügelattacke: Prozess geht in nächste Runde 657 Mann schneidet schwangerer Freundin den rechten Arm ab: Doch er ist noch nicht fertig! 7.436 Erdogan bleibt Präsident: In Deutschland lief's für ihn besonders glatt 1.453 Gläser aus der Lausitz für die ganze Welt 432 Nach geheimer Hochzeit: Ist Rocco Starks Frau schwanger? 803 Schmatz! TAG24 besucht die neuen Cornflakes-Kings 495 Tote Flüchtlinge an Urlauber-Strand angespült 6.776 Zsa Zsa ist der hässlichste Hund der Welt 1.238 Wie wilde Furien! Frauen prügeln sich im Supermarkt und lassen dabei Haare 2.298 Kampfansage an Netflix und Co.: RTL setzt auf Video-on-demand 765 Dresdner Mittelmeer-Retter brauchen jetzt selber Hilfe 4.744 Mord an Schlossherrin: Fällt heute schon das Urteil? 703 Mutter verkaufte 8-Jährige für Sex und drehte sogar Videos davon 3.346 Bei Absage an Ed Sheeran: Düsseldorf droht dramatischer Image-Schaden 1.104 Prostituierte beim Sex gefesselt und erwürgt: Gericht fällt Urteil 718 Dunkles Geheimnis bei GZSZ enthüllt: Muss Shirin jetzt ins Gefängnis? 1.727 WM-Aus: Polens Lewandowski geht im Bayern-Duell gegen Kolumbiens James unter! 3.370 So geil war das "Hurricane"-Festival 2.476 Erdogan liegt bei Wahl in Deutschland weit vorn 2.510 Kurioser Einsatz: Feuerwehr liefert bestellte Pizza bis an die Haustür 3.550 Wow! So genoss TV-Star Stephanie Stumph "ihren eigenen" Super-Hit 11.283 Entscheidung vertagt: Japan und Senegal mit rasantem Remis 996 Nach Oberleitungs-Riss: Zugverkehr in Würzburg rollt wieder an 9.312 Update EU-Sondertreffen: Merkel will Asylstreit im Eiltempo entschärfen 2.121 Säure-Attacke: Unglaublich, wie das Opfer nach einem Jahr aussieht 12.069 Familie will toten Angehörigen begraben: Dann macht sie eine schockierende Entdeckung 29.286 Bundespräsident Steinmeier will sich nicht in Unions-Streit einmischen 825 Schüsse! Politiker der Opposition bei Wahl getötet 4.262 Er ist fast 20 Jahre jünger! Patricia Blanco zeigt neuen Freund 12.923 Cousins gehen bei Messerangriff dazwischen: Einer wird schwer verletzt 948 Drogenberatung 2.0: Süchtige können nun mit Therapeuten chatten 234 Fauxpas bei Poldis Party: Carmen Geiss lässt Schweden siegen 6.718 GZSZ hat ihn groß gemacht, jetzt reitet er als Winnetou! 3.588