Freundin von Ex-Armine Teixeira weint Bielefeld keine Träne nach

Bielefeld – Huch, da hat sich aber jemand überhaupt nicht wohl in Bielefeld gefühlt! Auf Instagram lässt Amina, die Freundin des ehemaligen Arminia-Profis Nils Teixeira ihrer Freude über die Auflösung des Vertrags beim Zweitligisten freien Lauf.

Sein letztes Spiel für den DSC: Gegen Regensburg wurde Teixeira noch vor der Pause ausgewechselt.
Sein letztes Spiel für den DSC: Gegen Regensburg wurde Teixeira noch vor der Pause ausgewechselt.  © DPA

Im vergangenen Sommer war der 27-Jährige von Dynamo Dresden zum DSC gewechselt, doch einen Platz in der Mannschaft konnte er sich nie richtig erkämpfen. Nach zehn Meisterschaftsspielen trennten sich Verein und Teixeira (TAG24 berichtete).

"So nun ist es offiziell, wir verlassen endlich Bielefeld! Jeder kennt’s: „Bielefeld, die Stadt die es nicht gibt!“ und genauso ist es!", kommentiert Amina. "Ich verbinde mit dieser Stadt nichts positives, da blende ich das Wetter einmal aus!"

Und weiter: "Der Großteil der Bielefelder geht zum Lachen in den Keller, noch nie habe ich so egozentrische & griesgrämige Menschen auf einem Haufen gesehen!!", regt sie sich in der "insta-tauglichen" Variante ihrer Schimpftirade auf.

Einziger Lichtblick: "Ich habe hier aber auch tolle Persönlichkeiten kennengelernt - zugezogene!! Diese Handvoll hat mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert! Danke dafür! An den Rest, danke für NICHTS!"

Puh, einmal durchatmen! So schlimm ist Bielefeld doch nun wirklich nicht.

Update, 21.30 Uhr: Mittlerweile hat die Freundin von Ex-Bielefeld-Profi Nils Teixeira ihr Instagram-Profil auf privat gestellt. Das Posting steht somit nur bestimmten Nutzern zur Verfügung.

Titelfoto: DPA, Screenshot/Instagram/wurschtgewitter


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0