AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da Top Mann zertrümmerte Schädel seiner Frau (†), stach in Herz, Hals und Lunge Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.153 Anzeige Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! Top Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 7.292 Anzeige
288

30 Meter-Hammer stoppt Höhenflug des DSC

Arminia Bielefeld muss sich mit 2:3 gegen Dynamo Dresden geschlagen geben

Das Fußballfeuerwerk gegen Dynamo Dresden endete für die Hausherren eher traurig.
In der 28. Minute erzielte Florian Hartherz (24) einen Treffer über seine linke Seite.
In der 28. Minute erzielte Florian Hartherz (24) einen Treffer über seine linke Seite.

Bielefeld - Mit 2:0 gewann der DSC Arminia Bielefeld das Hinspiel bei der SG Dynamo Dresden. Vor dem Rückspiel in der heimischen Schüco-Arena blieb der Arminen-Trainer Jeff Saibene bescheiden, machte aber deutlich, dass es kein Zufall sei, dass seine Elf oben mitspielen würde.

Am Ende sahen die Zuschauer ein Fußballfeuerwerk, das die Gäste aus Dresden mit 3:2 für sich entschieden. Die Treffer für die Hausherren erzielten Florian Hartherz (28.) und Andreas Voglsammer (77.), während die Gästetreffer Moussa Koné (48.) und Lucas Röser (63./77.) erzielten.

Im Vergleich zum 2:0-Heimerfolg gegen Darmstadt 98 veränderte der Coach seine Elf nur auf einer einzigen Position. Fabian Klos stürmte anstelle von Leandro Putaro.

In den ersten Minuten der Partie übernahm Dresden das Kommando und hielt den DSC zumeist in der eigenen Hälfte. In der 10. Minute hätten die Gäste, die derzeit auf dem dreizehnten Tabellenplatz stehen, die Führung erzielen müssen, aber Erich Berko setzte den Ball nur an den Aussenpfosten.

Erst ab der 15. Minute wurde das Spiel der Hausherren ein wenig zwingender. Hartherz versuchte es von der Grenze des Strafraums, aber sein Schuss ging rechts am Tor vorbei. Die Zuschauer sahen in den ersten Minuten ein unterhaltsames Spiel, das von individuellen Fehlern geprägt war.

Die Saibene-Elf feierte mit dem Torschützen (mi.).
Die Saibene-Elf feierte mit dem Torschützen (mi.).

In der 28. Minute dann der große Auftritt von Hartherz! Nach einem Einwurf und über die Stationen Voglsammer und Klos landete das Leder bei dem 24-jährigen Linksverteidiger, der völlig alleine auf den Torhüter Markus Schubert zulaufen und abschließen konnte. Der Ball wurde noch entscheidend durch Florian Ballas abgefälscht.

Nach dem Treffer veränderte sich das Bild nicht. Die Dresdner spielten dynamischer und hatten mehr Ballbesitz, aber die Arminen standen hinten stabil, weswegen die Gäste sich die Kugel in der Defensivreihe hin- und herspielen mussten. So ging es schließlich mit der 1:0-Führung für die Hausherren in die Pause.

Die Zuschauer hatten in der zweite Hälfte noch nicht einmal richtig Platz genommen, da stand es auch schon 1:1. Lucas Röser trug das Leder nach vorne und passte im richtigen Moment auf den freistehenden Koné, der den Ball perfekt an Torhüter Stefan Ortega in die rechte untere Ecke schob (48.).

Im weiteren Verlauf wurde die Partie hitziger. Nach einem Zweikampf schubste Manuel Konrad Voglsammer beiseite, der theatralisch zu Boden fiel. Schiedsrichter Christof Günsch zeigte Konrad daraufhin den gelben Karton.

In der 63. Minute dann die 2:1-Führung für Dynamo! Nach einem langen Ball von Konrad wollte Berko im Strafraum Koné einsetzen, allerdings stürzte Tom Schütz dazwischen. Dieser konnte den Ball aber nicht mehr richtig klären, weswegen die Kugel vor die Füße von Röser sprang, der den Ball locker einnetzte.

Andreas Voglsammer (26) konnte zwischenzeitlich das 2:2 erzielen.
Andreas Voglsammer (26) konnte zwischenzeitlich das 2:2 erzielen.

Saibene reagierte nun und brachte Keanu Staude für Tom Schütz (66.) und Putaro für Patrick Weihrauch (67.).

Der Wechsel von Staude sollte sich direkt bezahlt machen. Sascha Horvath brachte ihn von hinten zu Fall, weswegen Günsch auf den Punkt zeigte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Voglsammer zum 2:2-Ausgleich (77.).

Das Remis hatte aber nicht lange Bestand. Röser fasste sich gerade einmal zwei Minuten später aus gut 30 Metern ein Herz und donnerte das Leder unter die Latte. Die Arminen warfen jetzt alles nach vorne und versuchten den wichtigen Treffer zum Unentschieden zu erzielen, aber es gelang ihnen nicht.

Durch die Niederlage rutscht der DSC auf den sechsten Tabellenplatz ab. Am 4. März hat das Team die Möglichkeit beim 1. FC Heidenheim (13.30 Uhr) erneut nach den oberen Tabellenrängen zu greifen.

Fotos: DPA

TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest Top Dieser YouTube-Clip ist das meistgehasste Video aller Zeiten Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 5.492 Anzeige Psychiatrische Klinik evakuiert: Patienten-Zimmer brennt Neu Unfaire Preise! AEK Athen muss dem FC Bayern Entschädigung zahlen Neu Dieses Frankfurt Unternehmen sucht IT-Experten Anzeige Auf 16-Jährigen "bis auf die Zähne bewaffnet" losgegangen Neu EX-BKA-Chef Horst Herold gestorben Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur am Samstag sind viele Artikel stark reduziert 11.907 Anzeige Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt Neu Irres Spektakel! Elfmeter, Platzverweis und sechs Tore in einer Halbzeit! 1.076 Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück 353 Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr beide Konsolen günstig! 1.329 Anzeige Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert 342 Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen 118 Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! 737 Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! 1.088 Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.305 Anzeige Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! 2.053 Wollte eine Krankenschwester Frühchen mit Medikamenten umbringen? 803 MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 3.658 Anzeige Millionen-Strafe und drohende UEFA-Sperre: Wie steht es um diesen Top-Klub? 752 Doch kein Freispruch! Mutter mit Schere erstochen, Oma schwer verletzt 301
Küchen und Wohnzimmer zerstört: Hambach-Aktivisten kritisieren Polizei-Einsatz 685 Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot 252
Barca soll Interesse an deutschen Bundesliga-Stars haben! 277 Teenager (15) schießt mit Sofair-Waffe in volle S-Bahn 186 Was geschah mit Monika? Nach 42 Jahren soll ihr Verschwinden geklärt werden 113 Männer zeigen in Bahn Hitlergruß, rufen "Sieg Heil" und bespucken Ausländer 149 Schon wieder! Auch zweite "Hasi"-Räumung abgesagt 1.126 Schnürt Eintrachts "Fußball-Gott" Meier bald die Schuhe in Hamburg? 1.349 Diese Ampel sorgt für ordentlich Herzklopfen im Straßenverkehr! 728 Familie verkauft einsame Insel voller Pinguine! 1.697 Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber kommt zurück! 1.447 Auf dem Weg zum Schlachthof! Stier tritt Metzger und verletzt ihn schwer 1.128 Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro: Polizei schnappt Gauner-Pärchen 84 Dieses neue KFC-Produkt solltet ihr auf keinen Fall essen! 1.807 Jürgen Milski bei Probe für TV-Show schwer gestürzt 1.370 Müller-Sperre nach Brutalo-Foul an Tagliafico: UEFA verkündet Entscheidungstag 3.036 Nicht nachmachen! Unterhosen-Mann klammert sich an Lkw auf Autobahn 1.275 Radfahrerin gerät unter Lastwagen und wird eingeklemmt 211 Gepäckfahrer knallt auf Flughafen gegen Bus und verletzt 14 Menschen: Das erwartet ihn jetzt 94 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter stört Verhandlung 1.924 Bevölkerung nach Messerattacke in Nürnberg verunsichert: "Kein Ort ist sicher" 1.860 Baby stirbt, nachdem es von den Hunden seiner Eltern angegriffen wurde 4.610 Schüler und Studenten protestieren! Es geht um den Klimaschutz 47 Tuner steigt aus: Neues Vereinsheim fällt bei GZSZ-Fans durch 4.729 Tränen kurz nach Blitz-Verlobung: Ging Jessi doch alles zu schnell? 741 "Bestien"! Roms Bürgermeisterin schießt gegen Eintracht-Fans 2.813 Achtung! Neuer Handy-Trojaner räumt Euer ganzes Konto leer! 12.175 Wasserleiche offenbar Opfer eines Verbrechens! Polizei sucht mit Horror-Bildern nach Hinweisen 5.076 Sie ist das neue Gesicht bei "Prominent!": Laura Dahm moderiert Promi-Magazin 496 Autoscheibe eingeschlagen: Der Rabe war's! 187