Notarztwagen für Säuglinge geht mitten auf Autobahn in Flammen auf Top Grab auf Spielplatz vorbereitet! Wollten drei Jugendliche einen Mann erschießen? Top Diese Funktion schränkt WhatsApp jetzt drastisch ein Top Pannen-Karius abgesägt? Klopp holt teuersten Keeper der Welt! Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 56.045 Anzeige
343

Optimaler Saisonstart für den DSC! Auch Fürth muss dran glauben

Maximal-Ausbeute für Arminia! Durch einen Doppelschlag kurz vor der Pause entschied der DSC das Spiel für sich. #immerdabei #SGFDSC
Die Elf von Jeff Saibene feiert die zwischenzeitliche 2:0-Führung durch Fabian Klos.
Die Elf von Jeff Saibene feiert die zwischenzeitliche 2:0-Führung durch Fabian Klos.

Bielefeld - Mit einem Sieg im Rücken ging der DSC am Sonntag gestärkt in die Partie gegen die SpVgg Greuther Fürth. Im Sportpark Ronhof wollte die Elf von Trainer Jeff Saibene den zweiten Sieg der Saison einfahren.

Schon vor dem Duell beider Mannschaften stellte der Trainer klar, dass er mit Fürth rechne. "Fürth macht super Arbeit, sie spielen konstant oben mit. Ich erwarte sie ähnlich zu letzter Saison", erläuterte er auf der Pressekonferenz vor der Partie.

Die bisherige Bilanz gegen die Spielvereinigung war nicht von Erfolg geprägt. Im letzten Aufeinandertreffen verspielte der DSC einen sicher geglaubten Sieg und sogar ein Unentschieden (TAG24 berichtete).

Im Vergleich zum Regensburg-Spiel veränderte Saibene seine Startelf nur auf zwei Positionen. Florian Dick ersetzte hinten rechts den rotgesperrten Nils Teixeira, während in der Innenverteidigung Stephan Salger Platz für Brian Behrendt machte.

Die Arminen gingen aggressiv in die Zweikämpfe und setzten die Fürther unter Druck.
Die Arminen gingen aggressiv in die Zweikämpfe und setzten die Fürther unter Druck.

Beide Mannschaften starteten gut in die Partie. Direkt zu Beginn gab es gefährliche Torraumszenen.

Allerdings konnte sich Fabian Klos nach einer Kopfballverlängerung von Andreas Voglsammer nicht gegen Innenverteidiger Marco Caligiuri durchsetzen.

Fürth antwortet prompt. Eine Flanke von Khaled Narey von der rechten Seite wurde von Caligiuri auf den zweiten Pfosten verlängert, doch Innenverteidiger Lukas Gugannig setzte den Schuss völlig frei nur ans Außennetz.

Keines der Teams konnte sich ein wirkliches Übergewicht erspielen.

Die Partie ging hin und her, da beide Mannschaften offensiv ausgerichtet waren.

Serdar Dursun war durch seinen verschuldeten Elfmeter der Pechvogel der ersten Hälfte.
Serdar Dursun war durch seinen verschuldeten Elfmeter der Pechvogel der ersten Hälfte.

In der 38. Minute war dann aber die Freude auf Seiten der Arminen groß.

Nach einem Ballverlust des Fürthers Patrick Sontheimer im Spielaufbau, schnappte sich Christoph Hemlein den Ball und nahm Klos über rechts mit. Dessen Flanke landete bei Keanu Staude, der das Leder aus vollem Lauf zum 0:1 einköpfen konnte.

Keine zwei Minuten später netzte der DSC erneut ein. Staude war im Strafraum einem Moment eher am Ball als sein Gegenspieler Serdar Dursun, der daraufhin das Bein stehen ließ und den Arminen zu Fall brachte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Klos eiskalt unten links.

Mit der nicht gerade unverdienten 2:0-Führung ging der DSC in die Kabine zum Pausentee.

Die Arminen machten in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit dort weiter, wo sie in der ersten Hälfte aufgehört hatten. Die Elf Saibenes machte einen abgeklärten Eindruck, überließ zwar den Hausherren etwas mehr vom Spiel und setzte vermehrt auf Konter.

Nik Omladic machte mit seinem Treffer zum 1:2 die Partie noch einmal spannend.
Nik Omladic machte mit seinem Treffer zum 1:2 die Partie noch einmal spannend.

Die Bielefelder Hintermannschaft stand auch im weiteren Verlauf äußert sicher und gut organisiert, während Fürth ideenlos wirkte und nicht wirklich vor das Tor der Arminen kam.

Doch dann kam die 72. Minute und auf einmal tauchte die Mannschaft von Trainer János Radoki aus dem Nichts vor dem Tor von Stefan Ortega auf. Manuel Torres spielte auf den Pechvogel der ersten Halbzeit, Dursun, der mit dem Rücken zur Abwehr auf Nik Omladic abtropfen ließ, der wiederum aus gut 18 Metern trocken rechts unten zum 1:2 einnetzte.

Der Gegentreffer war unnötig aus Sicht der Arminen, weil nun die Fürther besser ins Spiel kamen und die Gäste unter Druck setzten.

Saibene reagierte und brachte in der 75. Minute Andraz Sporar für Voglsammer und zwei Minuten später Patrick Weihrauch für Hemlein in die Partie. Durch die beiden Wechsel unterbrach der Coach den Schwung der Fürther.

Im weiteren Verlauf warf Fürth alles nach vorne und versuchte noch den Ausgleich zu erzielen. Immer wieder flogen die Bälle hoch in den Sechzehner der Bielefelder.

Doch am Ende blieb es vor 9000 Zuschauern beim 2:1-Sieg für den DSC. Damit legten die Bielefelder einen optimalen Saisonstart hin und stehen somit auf dem dritten Tabellenplatz.

Fotos: Imago

Vater soll Tochter (7) aus Eifersucht zu Tode erwürgt haben Top Lächelnder Gigant der Lüfte: XL-Airbus im Anflug! Top
39-Jährige grausam misshandelt: War es Gemeinschafts-Mord? Neu Kita-Mitarbeiter berührt Kinder unsittlich: Polizei ermittelt Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.884 Anzeige Mann sendet wütende Antwort an unbekannte Nummer: Großer Fehler! Neu Teenie-Schwarzfahrer (16) rastet aus und schleift Kontrolleurin über Bahnsteig Neu
Mann begrapscht Kellnerin: Ihre Reaktion ist der Video-Hit im Netz Neu Skandal um Krebsmedikamente erreicht Berlin: "Wir wissen noch nicht, wie viele betroffen sind" Neu Rassistische Fan-Proteste gegen Vertrag für dunkelhäutigen Spieler Neu Weltkriegsgranate explodiert in Transporter von Kampfmittelräumdienst! Neu Sachsen gelingt gewaltiger Schlag gegen Cyberkriminelle Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.301 Anzeige Oma und Enkel totgefahren: Darum erfahren wir nichts zur Blutprobe des Verdächtigen Neu "Rechtswirksam": Hinterbliebene von Terroropfern bekommen ab sofort mehr Geld Neu Unbekannter übernimmt Rechnung und hinterlässt rührende Nachricht Neu Fans unter Schock: "Mr. Bean" Rowan Atkinson wird für tot erklärt Neu So spektakulär protestiert Greenpeace für saubere Luft Neu Mordversuch mit Blutverdünner: Frau muss lange hinter Gitter Neu Doch kein Doppelmord? Neue Hinweise nach Leichenfund Neu Marteria, Simple Minds: 250.000 zum "Fest" erwartet Neu Kind treibt aufs Meer: Eltern stehen hilflos am Strand und müssen zusehen Neu Drama am Ostseestrand: Schweinswal stirbt nach mehrstündiger Rettungsaktion 743 Unfassbar: Mutter mit Kleinkind sexuell belästigt und geschlagen 2.739 40 Männer vergewaltigen junge Frau (22) über vier Tage in Hotelanlage 8.523 Kleiner Luca schreibt Brief an Opa im Himmel und bekommt eine Antwort 1.636 Kehrtwende: Fiete Arp verlängert Vertrag beim HSV! 761 Update Drama im Zoo: Löwe liegt plötzlich tot im Gehege 3.413 Update Liegt in diesem Kriegsschiff ein Milliarden-Schatz verborgen? 1.380 Münchner Hure packt aus: "Einmal die Woche kommt ein Vorstandsvorsitzender" 4.286 Krasse Aktion: Die Feuerwehr muss jetzt Bäume gießen! 191 Deshalb radeln Mediziner 900 Kilometer vom Gardasee nach Leipzig 381 Jäger will Hornissen vertreiben und bezahlt das mit dem Leben 2.069 Flugzeug prallt gegen Felswand: Pilot hat keine Überlebenschance 2.028 Sohn sah alles! Bergsteigerin stürzt hunderte Meter in den Tod 1.093 Kind ertrinkt in Bad: Hubschrauber verunglückt beim Ladeanflug 6.016 Anwältin (67) im Büro kaltblütig erschossen: Rentner vor Gericht 1.024 Rückruf! Dieses Eis kann für Allergiker gefährlich werden 550 Ausländerin fotografiert Himmel und wird Opfer von Facebook-Hetzern 3.722 Offene Sprechstunden für Patienten: Wer Spahn hilft, bekommt mehr Geld 623 Jude (17) attackiert: Mädchen wurde Zeugin und bestätigt Aussagen 236 Kirchenaustritte: Deutsche verlieren ihren Glauben an Gott 347 Zoff bei Weltbild: Wird der Betriebsrat gemobbt? 349 Ermittler tappen nach Boxer-Mord im Dunkeln 1.335 Schockierendes Video: Passagier filmt, wie sein Flugzeug abstürzt 3.737 Flüchtlingspolitik: Geht CSU die Menschlichkeit verloren? 527 Korruption: Bilfinger will Millionen von Ex-Managern 356 "Auf Kosten des Steuerzahlers": Zoff um 300.000 Reklamebriefe der CSU 736 Frisch gewählt: Er ist Deutschlands erster Nachtbürgermeister! 1.147 Randalierer stirbt in Handschellen: Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen Polizei 1.183