Diese Stadt darf sich über ein exklusives Testspiel gegen Arminia freuen

Arminia wird am 4. Oktober nach Bad Salzuflen reisen.
Arminia wird am 4. Oktober nach Bad Salzuflen reisen.

Bielefeld - Wir jedes Jahr hat der DSC Arminia Bielefeld auch 2017 wieder ein Testspiel im Rahmen der "Wir sind Ostwestfalen"-Kampagne unter den Sportvereinen seiner 24 Partnerstädte verlost.

Insgesamt haben es dieses Mal 20 Vereine in den Topf geschafft, weil bei ihnen auch die infrastrukturellen Rahmenbedingungen wie Platzqualität oder Flutlicht passten.

Die Losfee meinte es am Ende mit Bad Salzuflen gut: Am 4. Oktober wird der DSC gegen den SC Bad Salzuflen um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz Lohfeld (Heldmannstraße, 32108 Bad Salzuflen) antreten. Das Testspiel in den Partnerstädten findet dieses Jahr schon zum fünften Mal statt.

Tickets gibt's beim Lippischen Verein zu kaufen. Eine Karte kostet für Vollzahler acht Euro. Kinder zwischen sieben und 14 Jahren zahlen vier Euro Eintritt. Der Erlös aus dem Testspiel kommt unter anderem dem Breitensport in der Stadt Bad Salzuflen sowie dem Kinder- und Jugendzentrum „@on! Schötmar“ zugute.

"Wir freuen uns auf das Testspiel beim SC Bad Salzuflen. Durch die Testspiele in unseren Partnerstädten dokumentieren wir unsere Verbundenheit mit der Region Ostwestfalen-Lippe und für den gastgebenden Verein ist es eine hervorragende Gelegenheit sich einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren", erklärt Sport-Geschäftsführer Samir Arabi.

Auch Björn Schollbach, Organisationsteam und Stellvertretender Fußballobmann beim SC Bad Salzuflen, freut sich auf die Begegnung mit dem Zweitligisten.

"Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich bei der Losfee für das feine Händchen. Aus Bad Salzuflen und Umgebung kommen sehr viele Arminia-Fans, die sich jetzt darauf freuen dürfen, dass ihr Lieblingsclub direkt vor der Haustür spielt.

Natürlich freuen sich auch unsere Spieler extrem auf dieses Spiel, weil sie wahrscheinlich nur einmal in ihrem Leben in den Genuss kommen werden, gegen einen Bundesligisten antreten zu dürfen.

Wir alle hoffen, dass uns das Wetter keinen Streich spielt und sich viele Zuschauer auf den Weg nach Bad Salzuflen machen werden."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0