DSC-Testspiel abgesagt! Dauerregen macht Platz unbespielbar

Der Rasen im Heidewaldstadion ist aktuell nicht bespielbar.
Der Rasen im Heidewaldstadion ist aktuell nicht bespielbar.

Gütersloh/Bielefeld - Der Dauerregen über Ostwestfalen-Lippe fordert seinen Tribut! Das geplante Testspiel zwischen dem DSC Arminia Bielefeld und dem englischen Zweitligisten Aston Villa musste deshalb kurzfristig abgesagt werden!

"Nach den Regenfällen hat die Stadt Gütersloh das Heidewaldstadion gesperrt", teilte der FC Gütersloh am Dienstag mit.

Nachdem eine Platzkommission den Rasen begutachtet hat, musste festgestellt werden, dass er nicht bespielbar ist. Der Dauerregen hat vor allem im Tribünenbereich und vor den Toren seine Spuren hinterlassen und den Boden aufgeweicht.

"Der FC Gütersloh bedauert den Spielausfall und hätte beiden Vereinen gerne die Spielmöglichkeit im Heidewald eingeräumt. Angesichts der langen Regenfälle war der Spielausfall allerdings unumgänglich", heißt es weiter.

Somit fällt das letzte Vorbereitungsspiel des DSC vor dem Zweitliga-Saisonstart am Wochenende gegen Regensburg (Samstag, 15.30 Uhr) sprichwörtlich ins Wasser.

Der DSC ist ebenfalls enttäuscht über die Absage. "Karteninhaber werden per Mail vom zuständigen Ticket-Dienstleister 'etix' informiert und bekommen ihr Geld anschließend binnen zehn Tagen rückerstattet", schreibt der Verein auf Facebook.

Ganz ohne Training soll der Tag dann aber doch nicht verlaufen: Die Mannschaft soll um 16 Uhr am Trainingsgelände der Friedrich-Hagemann-Straße trainieren.

"Es ist möglich, dass diese Trainingseinheit in Abhängigkeit von den Witterungsverhältnissen nicht auf den offenen Trainingsplätzen stattfindet."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0