Todes-Schock bei Martin Semmelrogge Top Jetzt legt sie los: Katja Krasavice befriedigt sich in der Big-Brother-Wanne Top Hohe Geldstrafen drohen: Hamburg will Regeln für Airbnb verschärfen Top Fliegerbombe wird entschärft! A3 wird bei Regensburg gesperrt Neu
13.435

5 Jahre mussten sie warten! Dynamo schickt Aue mit 4:0 zurück in den Schacht

Dynamo Dresden hat nach fünf Jahren wieder einen Heimsieg im Sachsenderby gegen Erzgebirge Aue gefeiert. Mit 4:0 setzte sich das Team von Uwe Neuhaus durch.

Von Tina Hofmann

Rico Benatelli bejubelt sein Tor zum 2:0.
Rico Benatelli bejubelt sein Tor zum 2:0.

Dresden - Eigentlich wird es zur Adventszeit richtig gemütlich und besinnlich, doch ausgerechnet kurz vor Weihachten kommt Dynamo richtig in Fahrt! Das Team von Uwe Neuhaus wollte sich am ersten Advent nicht mit einer angezündeten Kerze begnügen, zündete gleich vier an und schickte Aue mit der ersten Pleite in Dresden nach fünf Jahren zurück in den Schacht. Was für eine Woche im Abstiegskampf!

Vor 30.453 Zuschauern im DDV-Stadion siegten die Schwarz-Gelben mit 4:0 (2:0) und feierten damit den zweiten Sieg innerhalb von sechs Tagen. Sieben Tore (3:1 in Düsseldorf) in einer Woche - davon konnten die Fans zuletzt nur träumen.

Lucas Röser (21.) und der Ex-Auer Rico Benatelli (44.) schossen Dynamo mit 2:0 in der ersten Halbzeit in Front, in der zweiten legte nach nicht einmal 20 Sekunden Florian Ballas zum 3:0 (46.) nach. In der 75. Minute erhöhte Erich Berko auf 4:0.

Zuletzt hatten die Schwarz-Gelben am 30. September 2012 im eigenen Stadion gegen die "Veilchen" gewonnen, beim damaligen 3:1-Erfolg trafen zweimal Romain Brégerie und Tobias Jänicke sowie Jakub Sylvestr für Aue.

Mit dem Erfolg am Sonntag brach Dynamo auch endlich den Heimbann, denn seit dem 30. Juli (Sieg gegen Duisburg) wartete das Neuhaus-Team auf einen Heimdreier. Mit dem Erfolg ziehen die Schwarz-Gelben an Aue in der Tabelle vorbei und stehen nun mit 20 Punkten auf Tabellenplatz elf.

Lucas Röser und Rico Benatelli schießen Dynamo Dresden in Front

Lucas Röser traf mit seinem fünften Saisontor zum 2:0.
Lucas Röser traf mit seinem fünften Saisontor zum 2:0.

Neuhaus wagte dieses Mal keine Experimente, musste auch nicht aufgrund von Verletzungen oder Sperren umstellen. So konnte er auf die Siegelf vom überzeugenden 3:1-Erfolg am Montagabend bei Fortuna Düsseldorf zurückgreifen.

Und die machte von Beginn an klar, wer Herr im Haus war. Mit viel Tempo, Aggressivität und Spielfreude tanzten sich die Schwarz-Gelben durch die Auer Reihen. Nach zwei Lattentreffern von Berko (4.) und Hartmann (16.) sowie zwei überragenden Paraden von Martin Männel gegen Ballas (15.) und Duljevic (18.) klingelte es in der 21. Minute völlig verdient.

Röser traf nach schöner Vorarbeit von Duljevic zum 1:0. Kurz vor der Pause war es dann ausgerechnet der Ex-Auer Rico Benatelli, der auf 2:0 erhöhte.

Eine ganz starke erste Halbzeit lieferten Hartmann und Hauptmann ab, die im Mittelfeld alles abräumten, beziehungsweise den Ball behaupteten und die Spielimpulse gaben.

Aue wurde nur durch Standards gefährlich, der Kopfball von Rapp flog an die Latte (28.), aber ansonsten hatten die "Veilchen" wenig Zugriff auf die Dynamos.

Florian Ballas: Innenverteidiger trifft nach 20 Sekunden zum 3:0

Florian Ballas nickt den Ball zum 3:0 in die Maschen.
Florian Ballas nickt den Ball zum 3:0 in die Maschen.

Und das ging nach dem Pausentee gleich so weiter. Denn nach einer Ecke von Philip Heise stand Ballas genau richtig und nickte den Ball zum 3:0 in die Maschen.

Jubeln konnten aber erstmal nur alle anderen, denn Ballas war so blöd aufs Genick gefallen, dass Schmerz statt Freude überwog. Doch nach kurzer Zeit stand der Innenverteidiger wieder.

Dynamo blieb bissig und drängte auf das 4:0, zog sich keinen Meter zurück. Niklas Hauptmann hielt gleich mal aus 25 Metern ab, Männel hatte den Ball. Und aus dem Aue-Block hieß es ab der 55. Minute: "Wir wollen euch kämpfen sehen".

Der FCE fand zu keiner Zeit noch einmal richtig ins Spiel, Dynamo war einfach zu dominant, zu ballsicher und mit den Fans im Rücken eine Macht auf dem Rasen.

Das spiegelte sich auch im Ergebnis wider, denn Erich Berko schenkte den konsternierten "Veilchen" noch einen ein und erhöhte auf 4:0.

Vor allem Capo Lehmi dürfte das gefreut haben, denn er feierte nach 18 langen Jahren seinen Abschied, geht mit dem fulminanten Sieg im Sachsenderby vom Turm.

Fotos: Lutz Hentschel, Picture Point/S. Sonntag

Schrecklicher Tod: Vater und Tochter werden unter Traktor begraben Neu Werbung für Glücksspiel-Branche? Hayali äußert sich zu Vorwürfen Neu
Frauenleiche gefunden! Berlinerin wurde ermordet und vergraben Neu Schrecklich! Mann wird bei Arbeitsunfall der Arm abgerissen Neu
Ratet mal, bei welchem Promi-Paar Harry und Meghan Urlaub machen Neu Anti-Aging im Schlaf: Neuer BH soll Falten verhindern Neu Ende in Sicht? Schlichter sollen Tarifstreit der Unikliniken lösen Neu Autofahrer rastet aus und will Polizisten überfahren Neu Mitten in der Stadt! Lange Schlange sorgt für Straßen-Sperrungen Neu Wende nach Belästigungsvorwürfen: WDR-Mitarbeiter wieder beim Sender Neu Betrunkener Mazda-Fahrer übersieht Motorrad: Junge Frau (17) stirbt! Neu Was lief da zwischen Rafi Rachek und Sarah Lombardi? 1.242 Feuer in Berlin! Vier Menschen im Krankenhaus 251 Warum werden Dieselmotoren nicht einfach nachgerüstet? 97 Herzlos! Ehepaar kann nicht fassen, was es direkt nach der Trauung sieht 3.067 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 12.792 Anzeige Kreisliga-Kick läuft völlig aus dem Ruder: Nach Foul eskaliert es 1.610 Bluttat auf offener Straße: Dieser Mann (44) wird gesucht! 2.483 Mann fällt beim Spielen am Handy in vier Meter tiefes Loch: Was er dann macht, erstaunt alle 3.122 Mann lässt sich neben Frau in Zug nieder: Der Rest ist widerlich 3.409 Mutmaßlicher Totschläger aus Bremen gefasst 1.279 Flüchtlingskrise? So viele Asylbewerber haben bereits einen Job 1.285 Welt-Bestseller "Der kleine Prinz" erscheint bald auf Klingonisch 227 Häftling geht mit Glasscherben auf Beamte los 223 Wie schrecklich! Vier Pinguine im Spreewald getötet 2.428 Schrecklicher Unfall auf Kreisstraße: Mutter und drei Kinder schwer verletzt! 2.221 Frau bestellt 200 Männer zum Tinder-Date: Was dann passiert, ist echt mies 5.706 Frau mitten am Tag verfolgt und bedrängt: Wer kennt diesen Sex-Täter? 376 Mysteriöser Satellit entdeckt: Ist es eine geheime Weltraumwaffe? 2.262 Tragischer Unfall in Berlin: Frau stirbt bei Crash mit Lkw! 4.333 Keine Gnade: Obdachlosen-Siedlung geräumt 2.645 "Neunter Monat!" Erwartet GZSZ-Jule ein Baby von Tuner? 2.005 Dutzende Tote bei Waldbränden nahe Athen: Anwohner soll Feuerhölle ausgelöst haben! 525 Schlappe für "Mitarbeiter des Monats": Weselsky verliert gegen Sixt 1.086 Rentner mit Ast erschlagen: Neue Hintergründe zur grausamen Tat bekannt 1.206 Seit Tagen vermisst: Antje (43) aus Leipzig mit altem Mitsubishi verschwunden 5.121 Miriam Pielhaus Vater ganz emotional: "Meine Enkelin sieht aus wie sie" 4.025 Mann fragt Jungen, warum er ihn "dumm anschaut", dann fliegen die Fäuste 6.414 Mädchen (3) läuft nachts allein durch die Stadt und Eltern merken es nicht 2.029 Igitt! Gefrusteter Zocker kackt auf Spielautomat 2.013 Das war's: Berlins Gaga-Radweg wird beseitigt 1.578 Besitzer geht selbst zur Polizei: Riesige Drogenplantage gefunden 1.769 Spott für Söder: SPD klaut seinen Slogan 865 Lkw-Fahrer zerlegt seinen Container unter einer Brücke in Köln 441 Fünf Rettungswagen, ein Hubschrauber: Schwerer Unfall auf A59 bei Köln! 2.631 Mann will auf Droge Anzeige erstatten, dann wird's richtig kurios 1.193 700-Kilo-Stier flüchtete vor Schlachter: Jetzt ist er tot! 1.306 Skrupellos: Flüchtlingskinder treten Siebenjährigen krankenhausreif 10.630 Ausgesetzt: Neugeborenes tot in Babyklappe gefunden! 9.039 Frau wird immer dicker: Ärzte setzen sie auf Diät, doch das ist ein fataler Fehler 4.709