Liebes-Killer Sommerhaus der Stars: Ohne die Show wäre Micaela Schäfer noch vergeben Top Meine Meinung: Furchtbares Fußballjahr für Löw und den DFB Top Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 6.501 Anzeige Riesige Abschiedsfeier: Familie und hunderte Fans trauerten um Star-DJ Avicii Top Diese Technik-Knaller sollten auf Eurem Wunschzettel stehen 2.089 Anzeige
13.435

5 Jahre mussten sie warten! Dynamo schickt Aue mit 4:0 zurück in den Schacht

Dynamo Dresden hat nach fünf Jahren wieder einen Heimsieg im Sachsenderby gegen Erzgebirge Aue gefeiert. Mit 4:0 setzte sich das Team von Uwe Neuhaus durch.

Von Tina Hofmann

Rico Benatelli bejubelt sein Tor zum 2:0.
Rico Benatelli bejubelt sein Tor zum 2:0.

Dresden - Eigentlich wird es zur Adventszeit richtig gemütlich und besinnlich, doch ausgerechnet kurz vor Weihachten kommt Dynamo richtig in Fahrt! Das Team von Uwe Neuhaus wollte sich am ersten Advent nicht mit einer angezündeten Kerze begnügen, zündete gleich vier an und schickte Aue mit der ersten Pleite in Dresden nach fünf Jahren zurück in den Schacht. Was für eine Woche im Abstiegskampf!

Vor 30.453 Zuschauern im DDV-Stadion siegten die Schwarz-Gelben mit 4:0 (2:0) und feierten damit den zweiten Sieg innerhalb von sechs Tagen. Sieben Tore (3:1 in Düsseldorf) in einer Woche - davon konnten die Fans zuletzt nur träumen.

Lucas Röser (21.) und der Ex-Auer Rico Benatelli (44.) schossen Dynamo mit 2:0 in der ersten Halbzeit in Front, in der zweiten legte nach nicht einmal 20 Sekunden Florian Ballas zum 3:0 (46.) nach. In der 75. Minute erhöhte Erich Berko auf 4:0.

Zuletzt hatten die Schwarz-Gelben am 30. September 2012 im eigenen Stadion gegen die "Veilchen" gewonnen, beim damaligen 3:1-Erfolg trafen zweimal Romain Brégerie und Tobias Jänicke sowie Jakub Sylvestr für Aue.

Mit dem Erfolg am Sonntag brach Dynamo auch endlich den Heimbann, denn seit dem 30. Juli (Sieg gegen Duisburg) wartete das Neuhaus-Team auf einen Heimdreier. Mit dem Erfolg ziehen die Schwarz-Gelben an Aue in der Tabelle vorbei und stehen nun mit 20 Punkten auf Tabellenplatz elf.

Lucas Röser und Rico Benatelli schießen Dynamo Dresden in Front

Lucas Röser traf mit seinem fünften Saisontor zum 2:0.
Lucas Röser traf mit seinem fünften Saisontor zum 2:0.

Neuhaus wagte dieses Mal keine Experimente, musste auch nicht aufgrund von Verletzungen oder Sperren umstellen. So konnte er auf die Siegelf vom überzeugenden 3:1-Erfolg am Montagabend bei Fortuna Düsseldorf zurückgreifen.

Und die machte von Beginn an klar, wer Herr im Haus war. Mit viel Tempo, Aggressivität und Spielfreude tanzten sich die Schwarz-Gelben durch die Auer Reihen. Nach zwei Lattentreffern von Berko (4.) und Hartmann (16.) sowie zwei überragenden Paraden von Martin Männel gegen Ballas (15.) und Duljevic (18.) klingelte es in der 21. Minute völlig verdient.

Röser traf nach schöner Vorarbeit von Duljevic zum 1:0. Kurz vor der Pause war es dann ausgerechnet der Ex-Auer Rico Benatelli, der auf 2:0 erhöhte.

Eine ganz starke erste Halbzeit lieferten Hartmann und Hauptmann ab, die im Mittelfeld alles abräumten, beziehungsweise den Ball behaupteten und die Spielimpulse gaben.

Aue wurde nur durch Standards gefährlich, der Kopfball von Rapp flog an die Latte (28.), aber ansonsten hatten die "Veilchen" wenig Zugriff auf die Dynamos.

Florian Ballas: Innenverteidiger trifft nach 20 Sekunden zum 3:0

Florian Ballas nickt den Ball zum 3:0 in die Maschen.
Florian Ballas nickt den Ball zum 3:0 in die Maschen.

Und das ging nach dem Pausentee gleich so weiter. Denn nach einer Ecke von Philip Heise stand Ballas genau richtig und nickte den Ball zum 3:0 in die Maschen.

Jubeln konnten aber erstmal nur alle anderen, denn Ballas war so blöd aufs Genick gefallen, dass Schmerz statt Freude überwog. Doch nach kurzer Zeit stand der Innenverteidiger wieder.

Dynamo blieb bissig und drängte auf das 4:0, zog sich keinen Meter zurück. Niklas Hauptmann hielt gleich mal aus 25 Metern ab, Männel hatte den Ball. Und aus dem Aue-Block hieß es ab der 55. Minute: "Wir wollen euch kämpfen sehen".

Der FCE fand zu keiner Zeit noch einmal richtig ins Spiel, Dynamo war einfach zu dominant, zu ballsicher und mit den Fans im Rücken eine Macht auf dem Rasen.

Das spiegelte sich auch im Ergebnis wider, denn Erich Berko schenkte den konsternierten "Veilchen" noch einen ein und erhöhte auf 4:0.

Vor allem Capo Lehmi dürfte das gefreut haben, denn er feierte nach 18 langen Jahren seinen Abschied, geht mit dem fulminanten Sieg im Sachsenderby vom Turm.

Fotos: Lutz Hentschel, Picture Point/S. Sonntag

Frau bekommt Riesen Schreck, als sie aus dem Salat zwei Augen anstarren Neu Wegen seiner Tattoos: Der letzte Wunsch dieses Mannes ist ekelerregend Neu 75-Zoll-TV bei SATURN jetzt 250 Euro günstiger 6.459 Anzeige Trümmer müssen abkühlen: So ist die Situation nach Gymnasium-Großbrand Neu Vor Club: Mann prügelt auf zwei Polizisten ein und verletzt sie Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 5.506 Anzeige Typ kauft Geschenk für seinen Sohn, danach überwältigt ihn die Polizei mit gezogener Waffe Neu Dieses Bundesland will jetzt Video-Überwachung auf Schlachthöfen Neu Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an Anzeige Leiche bei Brand in Leipziger Mehrfamilienhaus entdeckt Neu Bundesparteitag der NPD: So läuft die Gegendemo! Neu Migranten sterben bei Bootsunglück vor Sardinien Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 1.808 Anzeige Was macht ein Hängebauchschwein freiwillig in der Nähe eines Grillplatzes? Neu Eine Tote und 47 Verletzte bei Demos gegen hohe Spritkosten! Neu
Darmstädter räumt Eurojackpot ab und ist vielfacher Millionär Neu "FCB tut nur noch weh": Derbes Video zum FC Bayern ein Renner im Netz Neu
Tödlicher Unfall: Mann wird aus Auto geschleudert und überfahren 1.191 Update Hyperloop: Rasen Container bald mit über 1200 km/h vom Hafen zum Ziel? 585 Waldbrände hier, Wintersturm dort: USA versinken im Wetterchaos 1.068 Instagram-Video zeigt, wie sehr Poldi seine Heimat vermisst 240 Es steckte in der Windschutzscheibe! Autofahrerin hatte riesiges Glück 1.412 Affe klaut Mutter ihr Baby aus dem Arm: Was dann passiert, ist schrecklich 2.770 Weil er keine Drogen wollte: Mann (21) in Rücken gestochen 1.071 Es verschwand mit 44 Seeleuten an Bord: Verschollenes U-Boot entdeckt 5.481 Stich in den Unterleib: Mann wird beim Schwimmen tödlich verletzt 1.636 Alkohol! Horror-Crash nach Party: Junger Golf-Fahrer aus Wrack geschnitten 3.145 Reaktionen zum Merkel-Besuch: "Die Zeit für Betroffenheits-Besuche ist vorbei" 2.536 Forscher warnen: Italienischer Supervulkan könnte bald ausbrechen 1.850 Ergebnis einer Nacht: So sieht das Waffenverbot in der Berliner S-Bahn aus 200 Irre: Mann setzt 20 Euro, gewinnt fast 4 Millionen! 1.574 Auto hebt ab und kracht gegen Straßenwalze: 21-Jähriger stirbt in den Trümmern 1.516 Überraschende Sex-Beichte bei Adam sucht Eva: So viele Männer hatte Gina-Lisa bereits! 7.395 Weltbild nach Insolvenz: So steht es inzwischen um Versandhändler 762 Verfolgungsjagd mit der Polizei endet für Jugendliche nach nicht einmal einer Minute 893 Angebundener Hund sorgt mit Fahrradständer für Chaos und Blechschaden 3.157 "Bist du AfD-Mitglied?": Vermummte greifen Taxi-Fahrgäste mit Baseballschlägern an 5.812 Das gibt's wirklich! Anleitung zu "Wie besetze ich den Hambacher Forst?" 536 Jens Büchner schwer krank: Das sagen Kader Loth & Co. zu seinem Zustand 11.204 Nach tödlichem Flugzeug-Drama auf Wasserkuppe: Das sind die Konsequenzen 177 Promis zum "Lindenstraße"-Aus: "Irgendwann ist etwas auch mal auserzählt" 579 Blutende Wunde, Schädelprellung, Kieferverletzung: Salsa-Tanz endet vor Gericht 608 Diese Überraschung hat Daniela Katzenberger für ihre Fans 594 Positiver Effekt! Immer mehr Arbeitnehmer bringen ihre Haustiere mit zur Arbeit 429 Großmutter warnt mit Horror-Bildern vor sauren Bonbons 2.162 2500 Schweine verenden bei Großbrand in Scheune 1.131 Audi rast frontal in Skoda: Zwei Tote, Ersthelfer erleiden Schock 4.108 Update Statt Hartz IV: SPD-Chefin will "Bürgergeld" 1.561 Mädchen (2) schwebt nach schwerem Unfall in Lebensgefahr 1.490 Plötzlich sackt der Bürgersteig ab: Frau stürzt in riesiges Erdloch 974