Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

TOP

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

976

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

424

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

2.497

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
2.649

Aue-Trainer Dotchev zieht Fazit: "Hatte mir mehr Punkte erhofft"

Das Jahr 2016 war für Aue ein Auf und Ab der Gefühle. Erst der Aufstieg in die 2. Bundesliga, nun der Kampf um den Klassenerhalt. Mit TAG24 sprach Dotchev über das aufregende Jahr. #AUE

Von Thomas Nahrendorf

Aues Trainer Pavel Dotchev (r.), hier im Gespräch mit Pascal Köpke,sieht in der besseren Verwertung der herausgespielten Chancen die größte Reserve.
Aues Trainer Pavel Dotchev (r.), hier im Gespräch mit Pascal Köpke,sieht in der besseren Verwertung der herausgespielten Chancen die größte Reserve.

Aue - Pavel Dotchev hat das erste komplette Kalenderjahr als Trainer des FC Erzgebirge hinter sich. Mit TAG24 unterhielt sich der 51-Jährige über das Auf und Ab der letzten zwölf Monate.

TAG24: Herr Dotchev, was wiegt für Sie 2016 schwerer: Der Aufstieg oder der momentan 17. Platz?

Dotchev: "Ich bin immer ein positiv denkender Mensch, daher natürlich der Aufstieg und der Pokalsieg gegen Zwickau. Doch es war insgesamt ein gutes Jahr. Wir haben uns als Mannschaft super präsentiert, aber stehen leider nicht dort, wo wir stehen wollten. Allein ein Sieg gegen Düsseldorf zum Schluss und wir wären jetzt 15. So müssen wir einiges korrigieren."

TAG24: Sie hatten schon vor der Saison gesagt, dass es sehr schwer wird. Aber haben Sie damit gerechnet, dass es noch schwerer wird?

Dotchev: "Nein! Ich hatte schon gehofft, dass wir mehr Punkte holen. Es fehlten oft nur Kleinigkeiten. Wir waren selten absolut unterlegen, haben uns aber wenig kaltschnäuzig vorm Tor gezeigt. Die Verletzung von Martin Männel war unser Genickbruch, danach kamen viele negative Ergebnisse und wir aus der Spirale lange nicht heraus."

TAG24: Erst in den letzten beiden Spielen, dem 0:0 in Kaiserslautern und dem 0:0 gegen Düsseldorf, lief es wieder besser.

Dotchev: "Ich würde sagen, das ging schon in Würzburg los. Wir haben drei der letzten vier Spiele unentschieden gespielt. Dazwischen war das 0:4 gegen Stuttgart. Das Spiel dürfen wir gar nicht verlieren. Aber: Ab Würzburg haben wir anders gespielt, mehr auf die Defensive gesetzt. Die ist die Basis für den Klassenerhalt. Die Ordnung in der Abwehr ist jetzt da, nun müssen wir vorn noch was bewegen."

Wieder einer der vielen Chancen für den FC Erzgebirge in der Hinrunde und wieder kein Tor.
Wieder einer der vielen Chancen für den FC Erzgebirge in der Hinrunde und wieder kein Tor.

TAG24: Sie haben sehr lange offensiv spielen lassen und sind so oft baden gegangen. Wann setzte das Umdenken ein, wieder zur Aufstiegstaktik zurückzukehren?

Dotchev: "Ich habe gerade erwähnt, dass nur Kleinigkeiten fehlten. So bin ich von Spiel zu Spiel. Ich habe immer gehofft, jetzt klappt es. Wir haben immer gut gespielt, waren oft besser als der Gegner. Wenn die Mannschaft schlecht spielt und verliert, hast du als Trainer Argumente. Dann kannst du eine andere Taktik wählen. Aber so hatte ich keine. Ich habe viel probiert, aber es klappte nicht so richtig. Vorm Würzburg-Spiel haben wir uns dann gesagt: Ab jetzt so und nicht anders."

TAG24: Den erspielten Chancen nach ist Aue in der Spitze der Liga, bei der Verwertung Schlusslicht. Besteht darin das große Problem?

Dotchev: "Sie sagen es! Und es schließt an meine Worte an. Die offensive Spielweise war gut, nur die vielen ausgelassenen Möglichkeiten schlecht. Jetzt konnten die Spieler Erfahrungen sammeln. Ich bin mir zu 100 Prozent sicher, dass es in der Rückrunde besser läuft. Wir werden in der Vorbereitung einiges ausprobieren, etliche Dinge optimieren. Mit zwei, drei Neuzugängen wird auch die Substanz steigen."

TAG24: Glauben sie an den Klassenerhalt?

Dotchev: "Natürlich, sonst könnte ich gehen."

Fotos: picture point/Sven Sonntag, Frank Kruczynski

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

4.990

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

6.811

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

1.867

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

1.994

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

358

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

1.064

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

4.340

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.642

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

8.409

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

3.103

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

1.822

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

15.644

Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

6.278

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

7.820

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

2.988

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

6.937

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

3.350

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

4.516

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

5.867

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

5.189

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

370

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

5.651

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

6.872

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

5.637

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

4.772

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

3.153

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

154

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

3.851

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

5.892

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

3.121

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

4.167
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

4.017

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

18.381

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

15.445

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

2.106

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

5.361

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

5.232

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

4.213

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

7.384

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.672

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.445

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

4.018