Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

NEU

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

NEU

Hier fangen deutsche Kampfjets eine Boeing ab

NEU

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

NEU
2.661

Aue-Trainer Dotchev zieht Fazit: "Hatte mir mehr Punkte erhofft"

Das Jahr 2016 war für Aue ein Auf und Ab der Gefühle. Erst der Aufstieg in die 2. Bundesliga, nun der Kampf um den Klassenerhalt. Mit TAG24 sprach Dotchev über das aufregende Jahr. #AUE

Von Thomas Nahrendorf

Aues Trainer Pavel Dotchev (r.), hier im Gespräch mit Pascal Köpke,sieht in der besseren Verwertung der herausgespielten Chancen die größte Reserve.
Aues Trainer Pavel Dotchev (r.), hier im Gespräch mit Pascal Köpke,sieht in der besseren Verwertung der herausgespielten Chancen die größte Reserve.

Aue - Pavel Dotchev hat das erste komplette Kalenderjahr als Trainer des FC Erzgebirge hinter sich. Mit TAG24 unterhielt sich der 51-Jährige über das Auf und Ab der letzten zwölf Monate.

TAG24: Herr Dotchev, was wiegt für Sie 2016 schwerer: Der Aufstieg oder der momentan 17. Platz?

Dotchev: "Ich bin immer ein positiv denkender Mensch, daher natürlich der Aufstieg und der Pokalsieg gegen Zwickau. Doch es war insgesamt ein gutes Jahr. Wir haben uns als Mannschaft super präsentiert, aber stehen leider nicht dort, wo wir stehen wollten. Allein ein Sieg gegen Düsseldorf zum Schluss und wir wären jetzt 15. So müssen wir einiges korrigieren."

TAG24: Sie hatten schon vor der Saison gesagt, dass es sehr schwer wird. Aber haben Sie damit gerechnet, dass es noch schwerer wird?

Dotchev: "Nein! Ich hatte schon gehofft, dass wir mehr Punkte holen. Es fehlten oft nur Kleinigkeiten. Wir waren selten absolut unterlegen, haben uns aber wenig kaltschnäuzig vorm Tor gezeigt. Die Verletzung von Martin Männel war unser Genickbruch, danach kamen viele negative Ergebnisse und wir aus der Spirale lange nicht heraus."

TAG24: Erst in den letzten beiden Spielen, dem 0:0 in Kaiserslautern und dem 0:0 gegen Düsseldorf, lief es wieder besser.

Dotchev: "Ich würde sagen, das ging schon in Würzburg los. Wir haben drei der letzten vier Spiele unentschieden gespielt. Dazwischen war das 0:4 gegen Stuttgart. Das Spiel dürfen wir gar nicht verlieren. Aber: Ab Würzburg haben wir anders gespielt, mehr auf die Defensive gesetzt. Die ist die Basis für den Klassenerhalt. Die Ordnung in der Abwehr ist jetzt da, nun müssen wir vorn noch was bewegen."

Wieder einer der vielen Chancen für den FC Erzgebirge in der Hinrunde und wieder kein Tor.
Wieder einer der vielen Chancen für den FC Erzgebirge in der Hinrunde und wieder kein Tor.

TAG24: Sie haben sehr lange offensiv spielen lassen und sind so oft baden gegangen. Wann setzte das Umdenken ein, wieder zur Aufstiegstaktik zurückzukehren?

Dotchev: "Ich habe gerade erwähnt, dass nur Kleinigkeiten fehlten. So bin ich von Spiel zu Spiel. Ich habe immer gehofft, jetzt klappt es. Wir haben immer gut gespielt, waren oft besser als der Gegner. Wenn die Mannschaft schlecht spielt und verliert, hast du als Trainer Argumente. Dann kannst du eine andere Taktik wählen. Aber so hatte ich keine. Ich habe viel probiert, aber es klappte nicht so richtig. Vorm Würzburg-Spiel haben wir uns dann gesagt: Ab jetzt so und nicht anders."

TAG24: Den erspielten Chancen nach ist Aue in der Spitze der Liga, bei der Verwertung Schlusslicht. Besteht darin das große Problem?

Dotchev: "Sie sagen es! Und es schließt an meine Worte an. Die offensive Spielweise war gut, nur die vielen ausgelassenen Möglichkeiten schlecht. Jetzt konnten die Spieler Erfahrungen sammeln. Ich bin mir zu 100 Prozent sicher, dass es in der Rückrunde besser läuft. Wir werden in der Vorbereitung einiges ausprobieren, etliche Dinge optimieren. Mit zwei, drei Neuzugängen wird auch die Substanz steigen."

TAG24: Glauben sie an den Klassenerhalt?

Dotchev: "Natürlich, sonst könnte ich gehen."

Fotos: picture point/Sven Sonntag, Frank Kruczynski

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

NEU

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.507
Anzeige

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

NEU

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.741
Anzeige

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

NEU

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.741
Anzeige

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

NEU

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

NEU

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

NEU

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

NEU

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

1.540

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

1.661

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

4.139

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

2.400

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

2.580

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

1.637

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

1.820

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

4.153

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

2.220

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

5.466

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

2.433

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

3.803

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.370

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

41.372
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

9.829

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

10.310

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

5.423

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.078

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

6.078

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

6.955

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

3.259

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

13.255

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

4.410
Update

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

3.985

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

4.443

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

4.294

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

7.502

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.906

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

27.105

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

2.179