TAG24 verrät vorab alle 25 Gäste der neuen Show von Katrin Bauerfeind! Top AfD tobt: Antifa-Werbung in der ARD entdeckt! Top So genial feiert MediaMarkt Bochum-Hofstede seinen Geburtstag! 1.111 Anzeige Dramatische Szenen bei GZSZ: Wird Jo Gerner jetzt zum Mörder? Top MediaMarkt-Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! Anzeige
4.041

Aue-Trainer Tedesco: "Ich habe mich gleich wohlgefühlt!"

Dem neuen Coach scheint die Erzgebirgs-Luft zu gefallen. #FCE #Aue

Von Thomas Nahrendorf

Nach dem 1:0-Sieg gegen Karlsruhe feiert Tedesco vor den Aue-Fans mit symbolisch gekreuzten Hämmern.
Nach dem 1:0-Sieg gegen Karlsruhe feiert Tedesco vor den Aue-Fans mit symbolisch gekreuzten Hämmern.

Aue - Domenico Tedesco sitzt in Aue im Café Samocca, keine 100 Meter von seinem Hotel entfernt. „Sind Sie der neue Aue-Trainer?“, fragt der Kellner. „Ja, bin ich“, antwortet der 31-Jährige. „Schön, dass Sie hier sind“, freut sich der Kellner.

Tedesco bedankt sich, blickt freundlich, aber auch erstaunt. „Wissen Sie, das begeistert mich. Die Leute sind überaus höflich, nie aufdringlich. Ich habe von der ersten Sekunde gespürt, die Stadt und die Region geben ihr letztes Hemd für den Verein. Das klingt jetzt sicher bisschen komisch, aber ich habe mich gleich wohlgefühlt“, sagt er mit einem verschmitzten Lächeln.

Zwei Wochen ist Domenico Tedesco jetzt Trainer in Aue. Zeit zum Eingewöhnen ja, Zeit, um alles kennen zu lernen, nein. „Der Klassenerhalt steht im Vordergrund. Aber das werde ich nachholen“, verspricht er. Warm geworden ist er gleich. „Du läufst hier zehn Meter durch die Stadt und atmest förmlich den Verein. Die Region brennt“, wiederholt er nochmal und erzählt eine Begebenheit vor dem Bochum-Spiel: „Wir stehen vor der Abfahrt am Bus und die Mitarbeiter der Geschäftsstelle kommen, umarmen einen und wünschen viel Glück. Das kannte ich so nicht, das begeistert mich. Die Leute arbeiten nicht nur für den FCE, sie leben und lieben ihn.“

Das Familiäre liebt er auch, wie er sagt. Das braucht er, um aufzugehen. Deshalb hat er seine Familie nachgeholt. „Wir wohnen jetzt zusammen im Hotel. Aber wir werden uns bald in Aue etwas suchen“, sagt er. Tedesco möchte in der Stadt leben. Das zeigt, er will nicht nur kurz beim FCE bleiben. „Das liegt mir fern“, lächelt er.

Auch nach den Spielen gibt es noch viel zu Diskutieren für Aues Trainer (rechts: Christian Tiffert).
Auch nach den Spielen gibt es noch viel zu Diskutieren für Aues Trainer (rechts: Christian Tiffert).

Noch ist er nicht auf Wohnungssuche. Er sitzt im Café, trinkt einen Cappuccino und plaudert über sich und - wen wundert’s - über Fußball. Er erzählt über seine erste Pressekonferenz um 8.30 Uhr.

„Das war zeitig, puh. Ich habe doch bis halb drei in der Nacht Spiele auf Video analysiert und dann musste ich so früh raus“, lacht er.

Das ist immer wieder zu erkennen. Der 31-Jährige verfügt über eine angenehme Brise Humor. Der ist keineswegs plump, eher feinsinnig. Ernst wird er nur, wenn es direkt um Fuß- ball geht. „Wir haben in Bochum noch viele Fehler gemacht“, zieht er die Nase heran. „Wir hatten auch ordentlich Glück.“

Aber der Trainer wird sich wieder Videos vom Spiel anschauen und diese mit seinen Jungs auswerten mit der ihm eigenen Art - ruhig, gelassen, mit sanfter, aber bestimmter Stimme. „Ich muss mit den Spielern in Dialog treten, muss sie fragen, warum sie das so und das so gemacht haben. Einfach nur erklären, bringt nicht viel. Sie müssen selbst erkennen, wo die Fehler liegen, dann können sie die auch abstellen“, erklärt er und gestikuliert mit seinen Händen.

Tedesco ist akribisch, besessen von Fußball im positiven Sinne, er ist detailverliebt. Er erklärt irgendwas von einer asymmetrischen Viererkette der Bochumer. „Das klingt nur kompliziert. Das heißt lediglich, dass ein Außenverteidiger sehr hoch steht, der zweite auf einer Linie mit den Innenverteidigern und das ist nunmal keine symmetrische Anordnung“, grinst er.

Dabei hat es der 1,0-Absolvent gar nicht so mit der neudeutschen Fußballersprache. „Ich bin am ersten Tag von einem Medien-Kollegen begrüßt worden mit den Worten: ,Ah, das ist er also, der Fußball-Professor.‘ Nein, das bin ich nicht. Nennen Sie mich bitte nicht so“, lacht er laut. „Ich vermittle das den Spielern schon so, dass sie es verstehen.“

In den ersten beiden Partien haben die Spieler seinen Plan verstanden. Jetzt geht es an die nächste Stufe. Sie werden ihn zusammen mit Domenico Tedesco verfeinern und verinnerlichen.

Fotos: DPA, Eibner-Pressefoto, Osnapix

Evakuierung: Haus in Düsseldorf könnte einstürzen! Top Skelett im Brunnen entdeckt: 35-Jähriger scheitert vor Bundesgerichtshof 1.793 Das erwartet Euch dieses Jahr bei Hamburgs größtem Winterfest 3.861 Anzeige Skandal-Foto! Schüler zeigen gemeinsam den Hitlergruß 5.804 Anschlag in Deutschland geplant: Anklage fordert hohe Haftstrafe für Terroristen 947 Bevor Deine Finanzen so enden, solltest Du schnell Folgendes tun... Anzeige 17-Jähriger tot! Massive Verkehrsbehinderungen nach S-Bahn-Unfall 6.030 Update Horror-Crash auf Autobahn: Transporter-Fahrer rast in LKW und stirbt 1.904 Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhöhung verspricht keine Besserung 24.476 Anzeige Obdachlose angezündet: Mann (47) nach Brand-Attacke gestorben 2.322 Hiobsbotschaft für Biertrinker: Gerstensaft wird teuerer, Pfand soll steigen 2.690 Was passiert, wenn ein Passagier im Flugzeug stirbt? 3.881 Bei MediaMarkt in Minden gibt's bis zu 180 Euro geschenkt. So geht's... Anzeige AfD-Wahlkampf-Spende: Jetzt schaltet sich die Staatsanwaltschaft ein 800 Sprit-Knappheit nimmt bizarre Züge an: Unbekannte zapfen Lkw an 1.464 Genug Arbeitslose in Deutschland: CSU lehnt Zuwanderung Ungelernter ab 1.448 Bundesliga-Profi darf nicht aus Nationalelf zurücktreten! 1.759
Nazi-Skandal um Cottbus-Trikot: Polizei sucht weiter nach "Siegeheilson" 5.221 "In die Pampa schicken": Palmer springt Kretschmann nach Flüchtlings-Äußerung bei 1.439 Hammer für Serien-Junkies! Netflix und Sky machen gemeinsame Sache 1.255 "Viva la Bernie": Fettes Brot lässt runden Tisch platzen 99
Sohn ersticht Mutter: So viele Jahre muss er jetzt in den Knast 129 Wie durch ein Wunder: Frau übersteht Horror-Unfall auf Autobahn unverletzt 234 Höhle der Löwen: Start-up hatte schon alles fertig gedreht, dann sagt Vox-Show ab 2.737 Diebe stehlen Ware im Wert von über 100.000 Euro aus Lkw: Kaum zu fassen, was sie klauten 2.968 Medikament direkt aufs Handy: Spahn plant Einführung des digitalen Rezepts 383 Vor Gericht mit Brad Pitt: Davor hat Angelina Jolie jetzt am meisten Angst 1.994 Er soll bundesweit tätig sein: Wer kennt diesen Betrüger? 607 Geblendeter Autofahrer erfasst Fußgänger: Frau verstorben 195 Ihr wollt Eure Liebste mal wieder so richtig verwöhnen? Dann probiert unbedingt diese Stellung aus 2.757 Bitter! So fies wurde Jennifer Garner von ihrer Tochter (9) gedisst 1.371 "15 Halbe und etliche Schnaps": Prügelnder Nikolaus vor Gericht 567 Brutaler Raubüberfall am Bahnhof: Polizei sucht diese beiden Männer 392 "Leben. Lieben. Leipzig": Neue RTL2-Show legt Fehlstart hin 7.462 Nach Gruppen-Vergewaltigung: Kretschmann fliegt Flüchtlings-Äußerung um die Ohren 3.079 Berti Vogts redet Klartext: "Super League macht nationale Ligen kaputt" 376 Dschungelcamp-Sensation? RTL will diese berühmte Ex-Frau an Bord holen 3.715 Dramatischer Unfall mit zwei Toten in Jülich 6.537 Nach Forderung für harte Strafen: Pyro-Chaoten fordern Knast für CDU-Politiker 1.444 Schock für BTN-Fans: Heute verlässt Eule die Serie für immer! 3.874 Drama in Betonwerk: Mann bei Arbeiten von Bauteil getroffen und getötet 1.681 Schock bei den "People's Choice Awards": Mila Kunis total abgemagert! 1.454 Wer ist der Tote? Polizei findet unbekannte Leiche in Wald und bittet um Hilfe 3.786 Gas- und Bremspedal verwechselt! Frau fährt im Kreis und verletzt Rollstuhlfahrerin 752 Ehemaliger Nazi erleichtert sein Gewissen und gesteht Gräueltaten 1.045 Hitzige Diskussion um heutige Abschiebungen nach Afghanistan 2.320 Drogenhandel in Berliner Kneipe? Drei Männer festgenommen! 203 Ermittler sicher: Hilfspfleger hat sechs Menschen zu Tode gespritzt 800 Krätzealarm in Thüringen! Alle Schulen und Kitas in Schmalkalden betroffen 5.586 Grüne gegen Alice Weidel: Sie will uns für dumm verkaufen! 2.173