Thüringer SPD-Parteitag votiert gegen Große Koalition
127
Wieder blond! Das ist die Neue im Dresdner Tatort
3.619
Liebes-Comeback? Das sagt Denise Temlitz über Leonard Freier
1.499
Achtung: Hinter Echtpelz auf dem Weihnachtsmarkt steckt meist Tierquälerei!
170
2.038

Aues Sebastian Hertner will eine sorgenfreie Spielzeit

Der Außenverteidiger wünscht sich vor allem eine bessere Hinrunde, als in der letzten Saison. #Aue

Von Thomas Nahrendorf

Voller Einsatz: Sebastian Hertner (l.) steigt mit Magdeburgs Torjäger Christian Beck zum Kopfball hoch.
Voller Einsatz: Sebastian Hertner (l.) steigt mit Magdeburgs Torjäger Christian Beck zum Kopfball hoch.

Aue - Sebastian Hertner fährt zum dritten Mal als "Veilchen" nach Heidenheim. Glücklich sah er auf der Rückfahrt nie aus - 2015 der Abstieg nach dem 2:2, ein Jahr später das 0:1 beim Zweitliga-Comeback. Jetzt soll alles anders werden.

Der 26-Jährige weiß auch warum. "Wir haben das letzte Spiel gegen Heidenheim mit 2:1 gewonnen. Der Treffer durch 'Dima' Nazarov in der Nachspielzeit war wie eine Erlösung", grinst Hertner.

"Damit war der Heidenheim-Bock umgestoßen. Mit diesem Wissen und dem Selbstvertrauen gehen wir in die Partie", sagt er. Angst vorm FCH, der Aue ständig in die Suppe spuckte, ist keine mehr da. "Ach, das ist quatsch. Das ist ein Gegner wie jeder andere auch. Wir wollen gewinnen, um gut zu starten."

Genau das war im Vorjahr das Problem der Lila-Weißen. Der Start und auch die Hinrunde. Es war ein Kraftakt nötig, um die Klas- se zu halten. "Klar ist das ein Schwerpunkt für uns, wir wollen und müssen auch eine bessere Hinrunde spielen. Paar Pünktchen mehr als zuletzt sollten es schon sein. Wir wollen eine sorgenfreiere Spielzeit hinlegen - so ganz ohne Gewackel", lächelt Hertner.

Den Grundstein dafür hat der FC Erzgebirge in der Vorbereitung gelegt. Sechs Wochen hatten die Profis unter dem neuen Trainer Thomas Letsch Zeit, sich zu entwickeln. "Wir wussten ja am Anfang nicht, wie er tickt. Da war schon eine kleine Eingewöhnungsphase nötig. Aber wir haben uns schnell aneinander gewöhnt", so der Außenverteidiger. Das Team hat schnell den Letsch-Stil gelernt: "Nicht abwarten, schnell anlaufwen, hohes Pressing spielen, aggressiv sein", umreißt Hertner die Grund- pfeiler der Taktik.

Ob sie schon richtig verinnerlicht ist, das wird Heidenheim zeigen.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag

Verdächtiges Gepäckstück! 150 Fahrgäste müssen Zug verlassen
1.396
Erfurter Siemens-Werk: Sterben auf Raten befürchtet
657
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
20.777
Anzeige
Grausam! Tierquäler steckt Hund in Eisfach
22.181
Reizgas-Attacke zwischen Shampoo, Zahnpasta und Taschentüchern
154
Späti-Killer sollte längst abgeschoben werden
3.030
Mann tot aufgefunden! Polizei geht von Tötung aus
5.067
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.975
Anzeige
Hier gibt's Cannabis bald auf Rezept
1.047
Warum demonstrieren so viele Menschen vor dem Hauptbahnhof?
2.376
Not-OP mit Zange! Kranich schluckte Schrauben
633
So lief die Jerusalem-Demo in Frankfurt
407
Teenager liefert sich mit mit gestohlenem Mietwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei
154
Schwerer Sturz! Skispringerin bleibt regungslos liegen
14.192
30. Geburtstag: War Aaron Carter bereit, zu sterben?
6.510
Gefährliche Augengrippe in Deutschland!
9.683
Schon gewusst? Er steckt hinter der Stimme bei "Shopping Queen"
9.019
Immer mehr radikalisieren sich: Geheimdienst warnt vor Terror-Frauen
2.193
Mike Tyson als Vorbild? Mann beißt Fahrgast ins Ohr!
643
Heiße Bachelor-Babes zeigen sich knapp bekleidet
1.767
Astronautin-Kandidatin wollte schon als Kind ins All
89
Berühmt für Flucht aus Auschwitz: Holocaust-Überlebender gestorben
2.734
Schock! Todes-Nachricht vor dem großen "Supertalent"-Finale
61.296
Polizist schießt aus Versehen mit Maschinenpistole auf Weihnachtsmarkt
8.727
Mann stürzt von Dach und stirbt an Verletzungen
3.156
Der älteste Mensch Europas ist tot!
19.970
Verdächtiges Paket abgegeben: Einkaufscenter geräumt
7.167
Update
Post von mysteriösem Absender! Frau ist sicher, dass es eine Paketbombe ist
5.058
Gigantischer Weltraum-Felsen steuert heute auf die Erde zu
21.835
Vergiftung! 13 Männer nach Party im Krankenhaus
3.633
Pharma-Milliardär und seine Frau tot in Villa gefunden
7.895
Urlaub für Häftlinge? Heiligabend sollen hunderte Gefangene nach Hause
1.567
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
8.981
Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
3.618
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
1.931
Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
2.054
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
3.184
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
175
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
4.106
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
9.569
Damit konnte echt keiner rechnen! Deutsche Bahn fährt wegen Schnee langsamer
2.342
Update
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
2.385
Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
4.096
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
16.373
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
5.600
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
4.500
Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
891
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
4.436
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
2.139
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
1.427
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
3.848
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
9.985
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
1.559
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
3.819
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
10.293