Straßburger Attentäter von der Polizei getötet Top Horror-Crash! Reisebus und Kleintransporter krachen gegeneinander 788 MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger Anzeige Kriminelle Vereinigung: Hells Angels MC Bonn bleibt verboten! 376 Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 3.193 Anzeige
122

Am Ende wird's deutlich: Union von Leverkusen ausgezaubert

Mit 4:1 besiegte Bundesligist Bayer 04 Leverkusen den FC Union Berlin. Am Ende gab es sogar noch gelb-rot für Stefan Fürstner.
Zur Halbzeit legten die Union-Fans mit einem pyrotechnischen Feuerwerk vor.
Zur Halbzeit legten die Union-Fans mit einem pyrotechnischen Feuerwerk vor.

Leverkusen - Drei Tage nach dem furiosen Offensiv-Feuerwerk in Mönchengladbach hat Bayer Leverkusen seinen Aufwärtstrend fortgesetzt und das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht. Beim 4:1 (1:0) gegen den Zweitligisten Union Berlin zauberten die Rheinländer zwar nicht wie beim 5:1 im rheinischen Derby, kamen aber dennoch hochverdient weiter.

Nationalspieler Julian Brandt (36.) mit einem sehenswerten Treffer nach Solo mit dem Außenrist, 19-Millionen-Neuzugang Lucas Alario (58.), Wendell per Elfmeter (89.) und 4:1 Charles Aranguiz (90.+2)schossen die Treffer für Bayer.

Die Mannschaft hatte sich im Vorjahr in der 2. Runde beim Drittligisten Sportfreunde Lotte blamiert hatte. Der Elfmeter war zweifelhaft, Union-Spieler Christopher Trimmel traf der Ball.

Gelb-Rot gab es noch für Stephan Fürstner (90.+1).

Jubel der Berliner nach dem Ausgleich zum zwischenzeitlichen 1:1.
Jubel der Berliner nach dem Ausgleich zum zwischenzeitlichen 1:1.

Der Zweitliga-Vierte Union scheiterte trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs durch Dennis Daube (46.) bei der 16. Teilnahme am DFB-Pokal zum 13. Mal spätestens in der 2. Runde.

Immerhin verkauften sich die Köpenicker deutlich besser als im zuvor einzigen Pflichtspiel beider Teams: In der zweiten Runde 2003/04 hatte Union beim 0:5 die höchste Niederlage seiner Cup-Historie hinnehmen müssen.

Beide Trainer hatten echte Pokal-Teams aufgeboten. Bayer-Coach Heiko Herrlich veränderte seine Startelf gegenüber Mönchengladbach auf sechs Positionen. Kollege Jens Keller bot sogar neun andere Spieler auf als beim 3:1 gegen Fürth.

Lediglich Rechtsverteidiger Christopher Trimmel und Außenstürmer Simon Hedlund blieben im Team. "Wir haben keine B-Elf. Und das Spiel gegen Fürth hat unheimlich viel Kraft gekostet", rechtfertigte Keller die Maßnahme.

Die Partie begann mit fünfminütiger Verspätung, da Union im Stau steckte und zu spät ankam. Doch die von ihren rund 3000 Fans lautstark angefeuerten und mit einer mutigen 4-3-3-Formation angetretenen Gäste waren direkt im Spiel, versuchten den Offensivwirbel der Leverkusener nach deren berauschender 2. Halbzeit in Gladbach schon im Ansatz zu ersticken.

Leverkusens Torschütze Alario (rechts) wird von Michael Parensen (2.v.r.) beharkt.
Leverkusens Torschütze Alario (rechts) wird von Michael Parensen (2.v.r.) beharkt.

Das hinterließ zunächst Eindruck beim Favoriten, der sich mit zunehmender Spieldauer aber mehr und mehr befreite.

Vor allem Admir Mehmedi sorgte immer wieder für Gefahr, vergab aber beste Chancen (9./22.). Danach rettete immer wieder der überragende Daniel Mesenhöler, der bei Union nur im Pokal im Tor stehen darf, die Gäste. Nur gegen den Außenrist-Schuss Brandts, der bereits dem Spiel in Gladbach nach seiner Einwechslung die entscheidende Wende gegeben hatte, war er machtlos.

Dass die Bayer-Führung zur Pause zu knapp ausgefallen war, rächte sich sofort danach: 43 Sekunden nach Wiederbeginn traf Daube per Flachschuss gegen die nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Abwehrchef Sven Bender noch unsortierte Bayer-Abwehr. Das war zunächst ein Wirkungstreffer für Leverkusen, das zehn Minuten brauchte, um sich zu berappeln. Doch dann schlug Alario zu, als er einen Querschläger per Kopf nutzte. Damit hat der Argentinier wettbewerbsübergreifend in all seinen drei Heimspielen getroffen.

Doch der erneute Rückstand entmutigte Union nicht - im Gegenteil. Die Berliner spielten nun nach vorne, wechselten offensiv und riskierten alles. Damir Kreilach traf einem Freistoß aber nur die Latte (66.).

Fotos: DPA, undefined

Eintracht-B-Elf dreht Spiel in Rom und schreibt Geschichte! 2.423 Eltern werden weiter an wichtige Untersuchungen ihrer Kinder erinnert 694 Geschenke gesucht? Schaut mal, was Saturn zu bieten hat 1.208 Anzeige Paukenschlag: Viktoria Berlin meldet Insolvenz an! 2.310 Test in NRW: Dieser Brummi brummt nicht, er surrt! 120 Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 1.326 Anzeige Eintracht-Fans vor Europa-League-Spiel bei Lazio Rom festgenommen! 3.003 Vater schüttelt Baby fast tot: Gericht verurteilt ihn zu dieser Strafe 216 REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 6.747 Anzeige Ex-NRW-Ministerpräsidentin Kraft mit Verdienstorden ausgezeichnet 74 Mann rammt Rollstuhlfahrer Messer in den Rücken 715 Millionen erbeutet: Betrüger-Bande endlich geschnappt! 987 Trainings-Camp in Köln! Wird er der erste Deutsche auf dem Mond? 359 Studentin glaubt, sie hat Sex mit ihrem Freund: Dann sieht sie die schreckliche Wahrheit 8.332
Mit drei Kilo Crystal erwischt! Polizei nimmt Dealer fest 222 46-Jähriger stirbt bei Festnahme: Rätsel um Todesursache gelöst 1.156
Bauarbeiter von Gabelstapler erdrückt 213 Verbraucherzentrale und Mieterbund kritisieren Vonovia 1.143 "Masters of Dance": Hat Ekaterina (25) aus Köln das Zeug zur besten Tänzerin? 707 20-Jähriger getötet! Zwei Männer festgenommen 1.310 Barca angeblich an diesem BVB-Star dran! Gibt es schon Ersatz? 4.047 Hohe Haftstrafe für Messerangriff auf Wildpinkler 660 Das ist der jüngste Bischof Deutschlands! 142 Jugendlichen Autodieben geht Sprit aus: Es folgen kuriose Szenen 237 Autos von Werder-Profis während Weihnachtsfeier aufgebrochen 56 Tragischer Unfall in der Schweiz! Basejumper stürzt in den Tod 3.076 Eltern lassen Kind fast im "Harry-Potter-Raum" verhungern 8.749 Mädchen (8, 9) in Freizeitbad mehrmals missbraucht: So lautet das Urteil für den Mann 2.807 Berührende Szene im Stadion: Dieser Fan begeistert das Netz 5.638 Dummer Ganove rast nach Diebstahl in die Radarfalle 127 Ausschluss aus dem Landtag: So wehrt sich AfD-Räpple 1.111 32 Schüler mit Abgasen vergiftet: Ursache bekannt! 208 Frauenärztin "entsetzt" über Abtreibungs-Paragrafen 1.365 Ausgerechnet kurz vor Weihnachten! Archäologen finden uralte Tannenbaum-Scherbe 1.183 Sophia, ist dieses Tattoo Dein Ernst? 16.262 Mädchen (15) soll unter Drogen gesetzt und von mehreren Männern vergewaltigt worden sein 5.686 Attentäter von Straßburg: Darum schaltet sich jetzt der Generalbundesanwalt ein! 1.511 Verein vermittelt Eizellen: Verstoßen sie gegen das Gesetz? 60 Update So süß überrascht Matthias Schweighöfer seinen größten Fan! 4.744 Kieslaster kracht in Leitplanke und kippt um: Ein Toter! 5.851 Fiese Werder-Überraschung im HSV-Kalender 1.104 "Leichnam wie Abfall behandelt": Lebenslange Haft für Mord an Ex-Freundin! 1.594 Leopard zerfleischt Mönch beim Morgengebet 2.866 Er glaubt, er wohnt in Florida! Wer hat Steffen gesehen? 824 Endlich zu Dritt: DSDS-Giulio und seine Nicole haben Tochter bekommen! 842 Gewaltverbrechen in Gießen: Wird der Fall nun dank "Aktenzeichen XY" gelöst? 253 Feuerwehrleute getötet! Lkw-Fahrer muss in den Knast 553 Nach Horror - Unfall: Sophia Flörsch will zurück auf die Piste 2.045 Darum rührt ein Foto von vier Hunden gerade alle zu Tränen 59.119 Nach Platzverweis: Das sagt Bayern-Star Müller zu seinem heftigen Kung-Fu-Foul 3.126