Der Knaller! Ansgar Brinkmann zieht ins Dschungelcamp
Top
Salmonellen-Gefahr: Rossmann ruft weiße Schokolade zurück
Top
Dicker Umschlag: Unbekannter Wohltäter stiftet 50.000 Euro an Hospiz
Neu
Minderheitsregierung, GroKo, Neuwahlen? Das wünschen sich die Deutschen
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.147
Anzeige
7.997

Zehn-Minuten-Wahnsinn beim 3:1! Dynamo ballert sich den Frust von der Seele

Dynamo Dresden ist in der 2. Fußball-Bundesliga im Montagabendspiel der Befreiungsschlag gelungen. Das Team siegte mit 3:1 bei Fortuna Düsseldorf.

Von Tina Hofmann

Lucas Röser (re.) schoss das 2:0 für Dynamo in der ersten Halbzeit.
Lucas Röser (re.) schoss das 2:0 für Dynamo in der ersten Halbzeit.

Düsseldorf - Über das Wochenende waren sie gehörig unter Druck geraten, doch am Montagabend setzte Dynamo Dresden zu einem Befreiungsschlag in der 2. Fußball-Bundesliga an, der sich gewaschen hatte. Acht Wochen nach dem letzten Sieg zeigte das Team von Trainer Uwe Neuhaus im Montagabendspiel bei Fortuna Düsseldorf, dass es noch lebt - und wie!

Innerhalb von nur zehn Minuten schossen die Schwarz-Gelben vor 22.602 Zuschauern in der Esprit-Arena drei Tore und hatten damit den vierten Saisonsieg schon in der Tasche.

Marco Hartmann (4. Minute), Lucas Röser (6.) und Haris Duljevic (10.) brachten Dynamo in Front. Benito Raman (31.) traf noch in der ersten Halbzeit zum 3:1.

Dynamo begeisterte nicht nur die Fans im Stadion und die Zuschauer am Fernsehen, sondern auch seinen Ex-Spieler Justin Eilers, der bei Instagram schrieb: "Ein Schuss, ein Tor, Dynamo".

Zwar bleibt das Neuhaus-Team auf dem Abstiegsrelegationsrang 16, doch zu Platz acht sind es lediglich drei Punkte Rückstand. Und vor den heißen Derby-Wochen mit dem Heimspiel gegen Erzgebirge Aue (3. Dezember) und auswärts bei Union Berlin (9. Dezember) kann Dynamo das Selbstvertrauen gut gebrauchen.

Dynamo Dresden führt nach zehn Minuten mit 3:0

Nach Röser ließ Haris Duljevic ein Traumtor folgen.
Nach Röser ließ Haris Duljevic ein Traumtor folgen.

Genau eine Woche nach der bitteren Heimniederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern nahm Neuhaus vier Änderungen in der Startelf vor. Hauptmann, Hartmann, Berko und Heise kamen für Kreuzer, Fabian Müller, Möschl und Andreas "Lumpi" Lambertz, der an seiner alten Wirkungsstätte erstmal zusehen musste. Niklas Kreuzer trat die Reise nach Düsseldorf gar nicht erst an, er ist verletzt. Und er dürfte aus dem Jubeln vor dem Fernseher gar nicht mehr rausgekommen sein.

Denn Dynamo erlegte die Fortuna schon in den ersten zehn Minuten. Sofort vom Anpfiff weg war diese Aggressivität, diese Galligkeit zu spüren, die den Schwarz-Gelben in dieser Saison manchmal abging. Sie liefen den Gegner früh an, setzten in den Zweikämpfen sofort Ausrufezeichen und kombinierten sich so schnell in den gegnerischen Strafraum, dass der Tabellenzweite nur noch hinterherschauen und -laufen konnte.

Nach einer Heise-Ecke köpfte Hartmann das 1:0, Röser und Duljevic erhöhten per schönem Schuss von der Strafraumgrenze auf 2:0 und 3:0. Bei der Fortuna wurden wohl böse Erinnerungen an die vergangene Saison wach, am 4. November 2016 siegte Dynamo mit 3:0. Doch es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit viel Tempo, noch mehr Chancen und einem dummen Dynamo-Patzer.

In der zweiten Halbzeit lässt Dynamo nichts mehr anbrennen

Kapitän Marco Hartmann köpfte das 1:0 nach vier Minuten.
Kapitän Marco Hartmann köpfte das 1:0 nach vier Minuten.

Seguin köpfte gefährlich auf Schwäbe zurück, der kam nicht mehr an den Ball und Benito Raman schob zum 3:1 ein. Am Ende der Halbzeit spielten die Schwarz-Gelben den Ballbesitz clever aus und holten nach der spektakulärsten ersten Halbzeit eines Montagabendspiels in dieser Saison erstmal Luft.

Sportgeschäftsführer Ralf Minge forderte zur Halbzeit bei "Sky": "Die Jungs sollen sich 45 Minuten konzentrieren und belohnen. Ich erwarte, dass sie an die erste Halbzeit anknüpfen, defensiv sicher stehen und immer wieder Nadelstiche setzen. Wenn wir das auf die Platte bringen, dann haben wir gute Chancen zu gewinnen."

Die Spieler schienen das gehört zu haben und hätten in der 49. Minute das 4:1 machen müssen. Seguin ging alleine auf den Torhüter zu, scheiterte aber, an den möglichen Nachschuss kam Röser nicht mehr ran.

Fortuna hatte zwar Ballbesitz in der zweiten Hälfte, doch richtig zwingend in Richtung Dynamo-Kasten wurde es nicht. In der 69. versuchte Friedhelm Funkel mit einem Doppelwechsel frischen Wind zu bringen.

Auch Dynamo wechselte, brachte Konrad, Möschl und Fabian Müller (Heise musste mit blutiger Nase runter), blieb defensiv stabil und Schwäbe war zur Stelle, wenn es etwas zu halten gab. So fuhr die SGD verdient die drei Punkte ein.

Fotos: DPA, Imago

Zwei Tote und Verletzte bei Messerstechereien
Neu
Mädchen wird beim Selfie-schießen von Zug erfasst
Neu
Schreckliche Aufnahmen: Hier springen ahnungslose Hirsche in den Tod
Neu
Salma Hayek: "Harvey Weinstein drohte, mich zu töten"
Neu
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
20.443
Anzeige
Auch an ihrem Geburtstag: Familie sucht weiter verzweifelt nach beliebter Lehrerin
Neu
Sexueller Übergriff auf Elfjährige: 40 Hinweise nach TV-Ausstrahlung bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst"!
Neu
Schwere Vorwürfe von Natascha Ochsenknecht: Hat Umut sie betrogen?
Neu
Anis Amri kam nur nach Deutschland, um Anschlag zu verüben
Neu
"Es war Liebe": Mutter hatte Sex mit dem Nachbarskind (13)
Neu
Flugzeug stürzt in Waldstück ab: Drei Menschen waren an Bord!
2.577
Update
Schulbus kracht mit Regionalzug zusammen: Vier Kinder sterben
4.354
Achtung: In dieser Stadt ist das Trinkwasser mit Coli-Bakterien verseucht!
4.511
"Ich habe mein Leben ruiniert": Schicksal von IS-Linda ungewisser denn je
14.727
Menderes wendet sich nach Not-Operation mit dieser Botschaft an die Fans
5.146
Grenzsicherung, Terrorabwehr: Jetzt wird die Bundespolizei aufgerüstet
2.816
Große Trauer! Hier beerdigt Stefanie Hertel ihre Mutter (†67)
32.165
Union-Boss Zingler erklärt, warum Jens Keller gefeuert wurde
5.669
Katzenberger in viel zu kleinem Bikini: Fans extrem erregt
14.315
Unfall-Drama! "Rote Rosen"-Star bei Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
12.737
Vater schüttelte Baby zu Tode: Jetzt muss er wieder in den Knast!
1.294
Frau wird brutal ausgeraubt, doch dann trifft sie ihren Peiniger im Bus wieder
4.549
Brief ans Christkind fliegt 400 Kilometer weit: Hier landete er
3.218
Asteroid ja oder nein? Forscher gehen von einem Raumschiff aus
9.053
"Beleidigung für wahre Vergewaltigungsopfer": Sophia Thomalla ätzt gegen #metoo
2.946
Mysterium gelöst? Mann behauptet, er hätte Bigfoots Leiche im Kühlschrank
4.458
Das würde passieren, wenn man den Weltmeeren den Stöpsel zieht
2.820
Herzzerreißender Grund: Autist (8) bittet Eltern, ihn zu vergessen und umzubringen
8.967
Auslieferstau bei der Post: Kunden sollen Pakete selbst abholen!
3.440
Ein ganzes Büro ist eingeschneit, und das aus gutem Grund!
1.196
Kuhglocken-Wahnsinn: Bescheuerter Bimmelprozess in Bayern
1.182
Schafft die Formel 1 die sexy "Grid Girls" ab?
1.313
Anklage gegen Rockerbande: So lang ist die Liste der Straftaten
1.143
Micaela Schäfer will bald Mama werden und verschleudert hier Geld
1.299
Laster schleudert von Autobahn und landet auf der Schnauze
1.955
Mutter kauft über 300 Geschenke für ihre Kinder
5.648
Vorsicht geht vor: Wie man sich im Internet schützt und sicher bezahlt
70
Todesangst auf Intensivstation! Robbie bricht sein Schweigen und schockt Fans
2.815
Abgeschobener Afghane wieder in Deutschland gelandet
3.646
Hier blockiert ein gigantisches Tier die Straße
5.840
Benzin in Kamin gekippt! Hat dieses Paar vier Kinder brutal ermordet?
2.534
Verwirrung in der AfD: Ein Parteitag, zwei Einladungen
725
Einbrecher legt Feuer zur Ablenkung, um in Ruhe die Wohnung auszuräumen
737
Betrunkener reisst Mann nach Weihnachtsfeier in den Tod
3.181
Politiker beziehen Stellung gegen Antisemitismus, Steinmeier verurteilt Flaggenverbrennung
644
Sexuell belästigt: Unbekannter kommt in S-Bahn vor junger Frau zum Höhepunkt
4.280
Optische Täuschung: Niemand kann erklären, was hier vor sich geht!
6.060
Aussagen von Beate Zschäpe "unglaubwürdig und widersprüchlich"
1.441
Radfahrer stirbt nach Laster-Unfall, LKW-Fahrer flüchtet
2.946
Ex-Politiker führte jahrelang sexuelle Beziehung mit 16-jährigem Neffen
3.600
Millionen veruntreut: Banker brauchte Geld für SM-Spielchen
655
Experten warnen: Weihnachtsbäume oft mit Pestiziden belastet
562
Vögeln für den Stadthaushalt? Gemeinde debattiert über Sex-Steuer
3.919
Welch ein Schock: Passant findet toten Mann neben dessen Fahrrad
2.284