Es ist vollbracht! Marlon Ritter bleibt dem SCP treu

Paderborn - Eine gute Nachricht hat der SC Paderborn zu vermelden. Einen zentralen Spieler der Aufstiegssaison 2017/2018 konnte der SCP jetzt fest verpflichten.

Bis 2021 hat Marlon Ritter beim SC Paderborn unterschrieben.
Bis 2021 hat Marlon Ritter beim SC Paderborn unterschrieben.  © Imago

Mittelfeldakteur Marlon Ritter, der zuletzt vom Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf ausgeliehen war, hat einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 bei SCP unterschrieben.

Ritter wird laut Vereinsangaben im Kader für die Spielzeit 2018/2019 die Rückennummer 7 bekommen.

Von Borussia Mönchengladbach, wo er von 2011 bis 2016 aktiv war, wechselte Ritter nach Düsseldorf. Bei der Fortuna absolvierte er fünf Spiele in der 2. Bundesliga, ehe er im August 2017 an die Pader kam.

Hier blühte der offensive Mittelfeldspieler richtig auf und trug mit zwölf Treffern und 14 Torvorlagen in 29 Meisterschaftsspielen wesentlich zur Rückkehr des SCP in die 2. Bundesliga bei.

"Wir sind sehr froh, dass wir die Verpflichtung von Marlon perfekt machen konnten. Er hat in der vergangenen Saison mit bemerkenswerten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Umso mehr freuen wir uns, dass er seinen weiteren Weg in Paderborn sieht, zumal er ausgezeichnet zu unserer Spielweise passt", erklärte Sport-Geschäftsführer Markus Krösche.

Auch Ritter ist froh darüber beim SCP bleiben zu dürfen. "Ich denke, die Saison hat gezeigt, dass wir als Mannschaft zusammengewachsen sind und da wollte ich jetzt auch dabei bleiben", machte der 23-Jährige deutlich.

Titelfoto: Imago


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0