Jetzt ist es offiziell: Gegen diese Gegner muss der SCP zuerst ran

Paderborn - Noch rund fünf Wochen müssen sich die Fans des SC Paderborn gedulden. Dann startet die bei vielen langersehnte neue Zweitligasaison. Am Freitag präsentierte die Deutsche Fußball-Liga (DFL) nun den genauen Spielplan und der SCP hat ein relativ durchwachsenes Auftaktprogramm erhalten.

Steffen Baumgart möchte auch in dieser Saison wieder häufig jubeln.
Steffen Baumgart möchte auch in dieser Saison wieder häufig jubeln.  © Imago

Die Paderborner starten ihren Saisonauftakt auswärts. Als Erstes muss die Baumgart-Elf beim SV Darmstadt 98 ran, die in der letzten Saison auf dem 10 Tabellenplatz landeten.

Am zweiten Spieltag kommt dann Jahn Regensburg in die Benteler-Arena. Die Bayern belegten in der vergangenen Saison den 5. Tabellenplatz.

Anschließend folgt ein Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth, die ihre miserable Vorsaison vergessen machen wollen.

Spannend wird aber vor allem der 15. Spieltag. Denn dann kommt es zum direkten Nachbarschaftsduell mit Arminia Bielefeld vor heimischen Publikum.

Die Saison endet für die Mannschaft von der Pader mit einem schweren Los. Die Baumgart-Elf muss dann nämlich bei Dynamo Dresden antreten.

Der Termin für das Spiel in der ersten DFB-Pokalrunde in der heimischen Benteler-Arena gegen den FC Ingolstadt steht seit Donnerstag ebenfalls fest. Die Paderborner treffen am Montag (20.08.) um 18.30 auf den Ligakonkurrenten aus Bayern (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Imago


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0