Mutter bricht das Herz, als sie sieht, was andere ihrer Tochter (10) im Netz antun Neu Zeitungsgebäude in Flammen: Dutzende Mitarbeiter evakuiert Neu Sex-Attacke: Wer hat diesen Mann gesehen? Neu Verrät Angelina Heger hier versehentlich ihre Beziehung zu Fußballer Adam Szalai? 1.903 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 52.360 Anzeige
11.864

Fazit und Ausblick bei Dynamo: "Die eine oder andere Überraschung wird's vielleicht geben"

Trainer Uwe Neuhaus hat bei Dynamo Dresden Fazit des Jahres 2017 gezogen. Man darf gespannt sein, was im Winter alles passiert.

Von Dirk Loepelt

Die Dynamo-Wand steht nicht nur optisch hinter Uwe Neuhaus. Der Trainer war auch in schwierigeren Phasen dieser Saison unumstritten.
Die Dynamo-Wand steht nicht nur optisch hinter Uwe Neuhaus. Der Trainer war auch in schwierigeren Phasen dieser Saison unumstritten.

Dresden - Das schwarz-gelbe Fußballjahr 2017 ist Geschichte. Bevor es für Uwe Neuhaus mit seiner Frau Britta und den beiden Hunden in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub an die Nordsee geht, zog der 58-jährige Dynamo-Trainer sein Hinrunden-Fazit.

Die Halbserie

Dynamo rutschte zwischendurch in die Abstiegsregion, hatte eine echte Ergebniskrise. Richtig nervös sei aber nie geworden, sagt Neuhaus: "Nervös ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck. Dass man sich Sorgen gemacht hat, ich glaube, dass kann jeder verstehen, wenn man Drittletzter ist. Dann muss man sich auch Gedanken und Sorgen machen. Aber einige Dinge sind erklärbar. Ich glaube, dass wir dann auch wieder zurück in die Spur gekommen sind. Schade, dass wir in Duisburg nicht nachlegen konnten. Mit den drei Siegen am Stück hat sich die Situation natürlich ein kleines bisschen entspannt. Aber so richtig zufrieden bin ich nicht, kann ich nicht sein. Ich hätte mir schon einen anderen Verlauf gewünscht, weniger Verletzungen."

Gründe für die "Krise"

"Die Saison fing schwierig an. Da waren die Leistungsträger, die wir haben ziehen lassen müssen. Dann viele, viele Verletzte mit Beginn der Vorbereitung, teilweise noch aus der alten Saison. Schlechte Testspiele, dementsprechende Ergebnisse. Das hat sich mit Beginn der Saison fortgesetzt: zwei Komplettausfälle mit Testroet und Gonther, dann immer wieder Verletzungen bei anderen Leistungsträgern. Dann kam eine Phase, wo wir englische Wochen hatten. Wo ich auch eingeräumt habe, dass ich da vielleicht zu viel rotiert habe. Vielleicht hätten wir dann im Pokal die nächste Runde erreicht, vielleicht hätten wir dann aber in der Meisterschaft noch schlechter abgeschnitten. Das kann man nie so genau sagen. Die zahlreichen Verletzungen haben uns jedenfalls nicht so in Tritt kommen lassen. Aber man muss seine Arbeit immer überdenken, auch im Erfolgsfall."

Lage der Liga

"Die Liga ist mit der aus dem vergangenen Jahr nicht zu vergleichen. Wir haben bärenstarke Aufsteiger, die allesamt gute Spiele gezeigt haben und fantastisch in der Tabelle stehen. Aber die Punktabstände sind allgemein minimal. Bei zwei verlorenen oder andersrum zwei gewonnenen Spielen ändert sich die Situation drastisch. Man braucht Konstanz bis zum letzten Spiel. Nur so kann man da unten rauskommen. Das Niveau der Liga insgesamt ist gestiegen. Die Aufsteiger werden von der Euphorie getragen. Und weil es diesmal keine Topfavoriten gibt, haben viele Vereine sehr viel investiert. Union ist da ein Paradebeispiel für die, die gesagt haben: Aufstieg ist unser Ziel."

Zu- und/oder Abgänge

Dynamo wird in der Winterpause zumindest noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv - so viel steht immerhin fest. "Ich bin natürlich immer erreichbar, aber wir haben ein gutes Netzwerk. Ich bin fast täglich mit Ralf Minge im Austausch."

Für Aias Aosman (Dubai) oder Philip Heise (England) könnten dagegen erneut Angebote in Millionenhöhe kommen. Zumindest bei Aosman wäre Dynamo wie schon im Herbst gesprächsbereit. "Wir sind natürlich mit den Spielern im Austausch. Die ein oder andere Überraschung wird's vielleicht geben. Die Geheimnisse, die Spieler haben, werden sie nicht immer dem Trainer sagen. Ich glaube aber, dass das die Position ist (Aosman/Mittelfeld), wo wir am wenigsten Probleme haben.

Da haben wir die meisten Alternativen, deutlich mehr als in der Innenverteidigung zumindest. Da sind wir äußerst dünn besetzt." Deshalb wird ein neuer Defensivmann kommen, der bereits zum Trainingsauftakt am 3. Januar seinen Dienst antreten soll.

Fotos: Lutz Hentschel

Albtraum in 3000 Meter Höhe: Fallschirme verdrehen sich 222 Wegen Personalmangels Brutalität im Kreißsaal? Kind wurde "herausgerissen" 10.315 Neuer Feiertag für Berlin: Michael Müller nennt erstmals Datum 514 Mann fährt mit geplatztem Reifen auf Autobahn: Doch er hat noch mehr auf dem Kerbholz 692 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 7.636 Anzeige War es Notwehr? Junge Frau sticht ihren Freund mit Messer nieder 420 Frau bringt Auto in Werkstatt und findet heraus, dass sie seit Jahren verfolgt wird 8.198
Mann stürzt nach Schubs auf Gleise und wird am Hochkommen gehindert 940 Auf Autobahn: Autotransporter setzt Grünfläche in Brand 529 Ausfälle und Verspätungen: Fluglotsen wehren sich gegen Vorwürfe 129
Er hat seine Medikamente zurückgelassen: Polizei sucht Hendrik S. aus Leipzig 6.004 Tragischer Tod: Dresdnerin stirbt in der Ostsee 17.301 Der Flieger hebt nicht ab? Hier gibt's Geld zurück! 4.613 Anzeige Verzweifelte Rettungsversuche schlagen fehl: Rollstuhlfahrerin bleibt in brennendem Haus 371 Angerempelt und verletzt: Zehnköpfige Gruppe attackiert Juden (17) 447 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 8.638 Anzeige Furchtbar! Studentin wird von 34-Jährigem auf Toilette attackiert und gewürgt 4.579 Illegale Arznei aus dem Ausland wird immer beliebter 123 Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 2.053 Anzeige Sieht ihr Vater seine Tochter nie wieder? Herzogin Meghan wechselt Handynummer 2.595 Atemberaubendes Video: Fünfjähriger überlebt Sturz aus 19. Stockwerk 4.779 Gericht hat entschieden: Streik bei Neue Halberg Guss darf weitergehen 584 CSD lehnt AfD ab: Junge Alternative Berlin reagiert gewohnt 1.717 BMW-Fahrer meldet Wildunfall: Unglaublich, was in seinem Kühlergrill steckt 6.871 Update Nach wilder Verfolgungsjagd auf A14: Welpe flüchtet in die Dunkelheit 2.680 Nach Einladung in ZDF-Sendung: Kanzlerin löst Versprechen ein 3.401 Liebes-Aus bei Heidi Klum und Tom Kaulitz? 34.354 Drama am Gleis: Mann (22) stürzt zwischen einfahrende S-Bahn 388 WM-Triumph: Rummenigge kündigt Empfang für Tolisso an 799 Weiß dieses "Herzchen", wie Waldemar D. starb? 2.285 Wird das Problem mit dem "Küken-Killer" vom Weiher endlich gelöst? 1.083 "Für nichts auf dieser Welt": Denisé rechnet mit Pascal ab 1.817 Gefährliche Laser-Attacke auf Flugzeug und Autofahrer 174 Salmonellen-Alarm im Altenheim: Nachweis bei weiterer Bewohnerin 761 Mordfall Sophia L.: Tatverdächtiger wird nach Deutschland ausgeliefert 1.733 Nachdem er in Schülergruppe raste: Wo ist der 63-Jährige? 657 Schrecklicher Unfall: Rentnerin von Lastwagen überrollt! 570 Zähne mit Kopfstoß ausgeschlagen: Wer kennt diesen Mann? 826 19-Jährige geht mir ihrem Freund paddeln, kurz darauf macht ihre Mutter eine schreckliche Entdeckung 6.917 Endlich: Dieser Zucker macht nicht dick! 2.274 Lkw-Fahrer erfasst Radlerin: 62-Jährige stirbt in Halle (Saale) 2.703 Pünktlich zum Primeday: Amazon-Mitarbeiter planen neue Streiks 406 Touristin ist geschockt, als sie ihr Hotelbad sieht: Kurz darauf rückt die Polizei an 7.992 Wieder Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa aufgehalten 6.638 15 Männer gehen am Hauptbahnhof aufeinander los, dann klicken die Handschellen 549 Heimlich Nackedeis am Ostsee-Strand geknipst! Polizei schnappt Spanner (53) 5.900 Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz: Mann stürzt beim Klettern Felsen hinab 197 Radfahrer stirbt bei Unfall mit Auto in Köln-Rodenkirchen 389 Er zieht blank! Welcher Promi zeigt hier seinen knackigen Hintern? 3.360 Schrecklich: Einbrecher sticht Familienvater nieder 5.410