Tote, Tornado und Chaos: So heftig walzte Sturmtief "Fabienne" über Deutschland Top Update Drückte Daniel Küblböck vor seinem Sturz noch den Alarmknopf? Top Kann Bachelorette-Traumpaar endlich alle Zweifel aus dem Weg räumen? Top "Frau Merkel hat fertig": Lindner rechnet mit Bundeskanzlerin ab Top Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.965 Anzeige
309

"Glückspulle" leer, Klasse gehalten: Lilien richten Blick in die Zukunft

SV Darmstadt 98 hält mit Dusel-Sieg gegen Erzgebirge Aue die 2. Bundesliga

Der SV Darmstadt 98 hat mit ordentlich Dusel die Klasse gehalten. Jetzt geht der Blick in die Zukunft des Klubs.

Darmstadt - Ein starker Endspurt mit elf ungeschlagenen Spielen in Serie lässt den SV Darmstadt 98 am Ende der Zweitliga-Saison über den Klassenerhalt jubeln. Nach dem Abpfiff des letzten Heimspiels gegen Erzgebirge Aue (TAG24 berichtete) überwog bei allen Beteiligten die Erleichterung.

Erleichterung pur: Die Lilien feiern den Klassenerhalt.
Erleichterung pur: Die Lilien feiern den Klassenerhalt.

Sandro Sirigu war nach eigener Aussage "etwas bestürzt" von der Nachricht. "Ich habe gerade erfahren, dass wir noch bis Dienstagnachmittag Training haben", erklärte der Flügelspieler von Zweitligist SV Darmstadt 98 nach dem geglückten Klassenerhalt gegen Erzgebirge Aue - freilich mit einem Grinsen im Gesicht. Das erschwere die Planungen für eine mögliche Feier.

Aber zum Feiern gab es bei den Lilien nach dem letzten Saisonspiel ohnehin nur wenig Grund. Mit einer gehörigen Portion Glück haben die Südhessen nach einer Katastrophensaison den zweiten Abstieg innerhalb eines Jahres abgewendet. Nun geht der Blick nach vorn - und dafür müssen auch die Spieler nachsitzen.

"Wir freuen uns erstmal, dass wir dem Teufel heute von der Schippe gesprungen sind", sagte Präsident Rüdiger Fritsch. "Aber wir sind jetzt sehr gut beraten, diese Saison zu analysieren und dabei demütig zu sein." Warum es in der Zweiten Liga nicht funktioniert habe, werde man sich in Ruhe ansehen. "Es war eine sportliche Berg- und Talfahrt. Wir hatten lange keine Kontinuität, haben uns erst am Schluss stabilisiert."

Am Ende hat sich der Trainerwechsel von Torsten Frings zu Dirk Schuster nach der Hinrunde ausgezahlt. Darmstadt ist in der Rückrundentabelle das viertbeste Team der Liga. Die Saison schloss man auf Rang zehn ab, was aber die Tatsache übertüncht, dass bis zum letzten Spieltag der direkte Abstieg möglich war.

Rückkehrer Dirk Schuster feierte ausgelassen mit den Fans.
Rückkehrer Dirk Schuster feierte ausgelassen mit den Fans.

Spielerisch bot das Team bestenfalls Magerkost. Vor allem in den letzten drei siegreichen Spielen gegen Union Berlin, Jahn Regensburg und Aue nahm es zahlreiche große Schlucke aus der von Schuster immer wieder bemühten "Glückspulle". Die dürfte mittlerweile bis auf den letzten Tropfen leer sein.

In den kommenden Tagen sollen nun die personellen Weichen für die Zukunft gestellt werden. Deswegen wolle man bis Dienstag die Gespräche mit den Spielern führen, die wegen der unsicheren Situation bislang auf Eis gelegen hätten, sagte Schuster.

Bei den drei Leihspielern Dong-Won Ji, Baris Atik und Romain Bregerie ist die Zukunft offen, wobei die Chancen auf einen Verbleib des Franzosen Bregerie wohl am besten stehen. Für die von Frings geholten Romuald Lacazette und Julian von Haacke, die unter Schuster keine Rolle spielten, stehen die Zeichen auf Abschied.

Noch-Weltmeister Kevin Großkreutz war zuletzt meist nur Ersatz, Jan Rosenthal zählte gar nicht mehr zum Kader. Der Vertrag des lange verletzten Defensivroutiniers Peter Niemeyer (34) läuft aus. Torhüter Daniel Heuer Fernandes hat sich als bester Lilien-Akteur der Saison ins Blickfeld anderer Vereine gespielt.

Neuzugänge sind noch keine bekannt. "Wir werden den Darmstädter Weg weitergehen", sagte Fritsch. "Das heißt, dass man Leute findet, die über Darmstadt reifen oder sich aus einem individuellen Karriereloch herausheben wollen."

Auch bei der Infrastruktur stehen große Veränderungen an. Die riesige Stehplatz-Gegengerade soll in den kommenden Wochen abgerissen und neu errichtet werden. Danach steht der Neubau der Haupttribüne an. "Eher suboptimal" wäre da ein Abstieg für die Infrastruktur gewesen, sagte Fritsch. "Insofern war das auch ein Klassenerhalt für die Zukunft des Fußballs in Darmstadt."

Fotos: DPA

Oktoberfest beim ZDF-Fernsehgarten: Doch "Kiwi" macht sich wieder zum Bauern Top Plan des neuen Regisseurs: Das soll mit "James Bond" passieren! Top Abgefahrene Aktion: Online-Shop startet verrücktes Gewinnspiel 13.469 Anzeige Immunschwäche: Levi (10 Monate) braucht einen Stammzellen-Spender Neu Was war denn da los? Jetzt zeigt sich Yvonne Catterfeld mit einem Weltstar Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.348 Anzeige Wotan Wilke Möhring fürchtet abstumpfende Gesellschaft Neu Nach Shitstorm wegen Schwangerschaft: Damit räumt Sophia Vegas alle Zweifel aus dem Weg Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 4.895 Anzeige Hotel in Flammen: 70 Kameraden kämpfen gegen Dachstuhl-Brand Neu So fährt sich's auf dem ersten Fahrrad der Welt Neu Das gibt es wirklich? Deutschlands letzter echter Flohzirkus: So werden sie trainiert Neu
Bundespolizei wird fündig: Nein, das sind nicht nur harmlose Cornflakes! Neu Elektrochemie-Fabrik brennt! 18 Feuerwehrleute im Krankenhaus Neu Mob prügelt Fußballfan (23) zu Tode Neu Baby Ben mit 6 Wochen umgebracht: Vater erwartet Höchststrafe Neu
Kohle-Kommission tagt in Halle: Gibt es bei Kohle-Ausstieg Ersatz-Arbeitsplätze in der Region? Neu Blitz schlägt während Sturm "Fabienne" in Oberleitung ein: Fahrgäste müssen aus S-Bahn befreit werden Neu In letzter Sekunde: Frau rettet sich nach Unfall aus versinkendem Auto Neu Zwei Tote bis zur Unendlichkeit verbrannt: So kam es zum Horror-Unfall Neu Deutschlands leistungsstärkster Rechner geht in Betrieb Neu Ehemalige MDR-Moderatorin: Franziska Rubin will zurück nach Deutschland Neu Hunt über HSV-Debakel: "Sind total unter die Räder gekommen" 95 17-Jährige von Ex-Freund getötet: Jetzt sagen die Nachbarn aus 1.317 Gefährliche Clans in Berlin: Jetzt diskutiert der Innenausschuss 141 Dieser Mann bangt um sein Leben, doch er möchte keine Spender-Niere eines "Schwulen" 1.485 Junge stürmt Spielfeld und bricht in Tränen aus, doch das war noch nicht alles 1.716 44-Jähriger soll Neffen (5) von Freundin sexuell missbraucht haben 487 Opa stellt sich in Tierheim vor: Was dann passiert, bricht den Menschen das Herz 2.726 Gunter Gabriels (†75) letzte Songs: Ein Jahr nach seinem Tod werden sie veröffentlicht 485 Folter-Videos im Bürgerkrieg gedreht: Welches Urteil erwartet IS-Extremisten? 747 Schmuckhändler stirbt bei brutalem Raubmord: Wann fällt das Urteil? 299 Brustwarzen abgestorben: So sehen Patricia Blancos Brüste heute aus 1.788 Mutter hebt ihr Baby aus dem Bett und erlebt kurz darauf den Schock ihres Lebens 2.141 Fesches Madl im sexy Dirndl: So feiert Katja Burkard auf dem Oktoberfest 880 Schützenbruder fiel in den Tod: Tragischer Fall vor Gericht 85 Ein Pony bereits eingeschläfert: Anwohner füttern Pferde krank 1.690 Sturmtief "Fabienne" wütet über Deutschland: Tote und Chaos bei Bahn- und Flugverkehr 18.092 Update Starkregen und umgestürzte Bäume: "Fabienne" fegt über den Südwesten! 661 Chaos am Flughafen Frankfurt: Sturmtief sorgt für Flugausfälle 321 Keine Beförderung! Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium 2.342 Sensations-Sieg von Kölner Hengst Khan bei 155.000-Euro-Rennen 412 Läufer (30) bricht bei Marathon zusammen und stirbt! 5.633 Mann (45) stürzt aus Fenster und attackiert Arzt! 3.598 Stürmisch: "Fabienne" legt Bahn-Verkehr in Hessen lahm 430 Chethrin Schulze und Daniel Völz gemeinsam auf Oktoberfest gesichtet 3.122 Entscheidung in Sicht: Wird Maaßen doch nicht befördert? 1.295 Update Bluttat in der Innenstadt: Syrer geht mit Messer auf Passant los 46.604 Mädchen (15) wegen Mord an ihrer Mutter (†44) und Schwester (†19) verhaftet 8.860 Grausamer Verdacht: Tötete Mann seine Mutter mit Fön in der Badewanne? 1.494