O du fröhliche! So feiern die Lilien-Profis Weihnachten

Jamie MacLaren und Yannick Stark verbringen die Weihnachtstage mit ihren Familien. (Fotomontage)
Jamie MacLaren und Yannick Stark verbringen die Weihnachtstage mit ihren Familien. (Fotomontage)

Darmstadt - Oh du Fröhliche! Auch, wenn sie für viele Fans unantastbar scheinen, feiern Profi-Fußballer ganz normal Weihnachten. So auch die Lilien-Kicker Yannick Stark und Jamie MacLaren.

Vor allen Dingen Stark lässt es in diesem Jahr besinnlich zugehen - Entschleunigen steht ganz oben auf dem Programm.

"Wir feiern in Würzburg bei meiner Schwester und ihrem Ehemann. Da sind dann auch meine Eltern und seine Eltern dabei, das ist eine gemütliche Runde", sagte der 27-jährige in Darmstadt geborene Mittelfeldmann.

Bei Familie Stark hat der erste Feiertag zudem noch eine ganz besondere Bedeutung: "Meine Schwester hat am 25. Dezember Geburtstag, da feiern wir dann quasi direkt noch rein".

Und das Beste für den Hessen: Nach einer anstrengenden Hinrunde mit den Lilien, darf Stark an Weihnachten komplett die Füße hochlegen, muss sich um nichts kümmern. "Wir essen fast immer Geflügel, aber die Beilagen wechseln jährlich. Dafür ist aber glücklicherweise meine Schwester zuständig und ich muss nicht an den Herd (schmunzelt)", so Stark.

Wie man die Feiertage auf australisch verbringt, verriet Jamie Maclaren. "Normalerweise bin ich bei der Familie in Australien. Wir haben dann 35 Grad, trinken Bier und veranstalten ein großes BBQ (lacht)", sagte der 24-jährige Stürmer aus Melbourne.

Doch durch seinen Wechsel nach Darmstadt fällt die Tradition vorübergehend flach. "Dieses Jahr besucht mich mein Bruder aus Australien und wir feiern gemeinsam hier in Deutschland. Wir fliegen dann am 26. gemeinsam nach Rom", so Maclaren über die Planung der freien Tage.

Für beide Profis heißt es Kraft zu tanken, um nach einer schwachen Hinrunde am 19. Spieltag gegen den Kaiserslautern (24.01.2018) wieder in Top-Form zu sein.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0