Trauriger Rekord: Nie waren so viele Menschen zur Flucht gezwungen Top Herr Neuer, ist die Nationalmannschaft gespalten? Top Dreiste Mogelpackung! Mit dieser neuen Masche führt Euch Milka an der Nase herum Top Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 31.957 Anzeige
4.786

Fußball-Boss Rettig greift 1860-Investor Ismaik und den DFB an

Gute Nacht Fußballdeutschland! Jedes kritische Banner bestrafen, aber bei Investoren wie bei 1860 München auf beiden Augen blind sein: St. Pauli-Boss Rettig ist richtig genervt.
Der Sportchef von St. Pauli, Andreas Rettig, ist gerade alles andere als amused.
Der Sportchef von St. Pauli, Andreas Rettig, ist gerade alles andere als amused.

München/Hamburg - In den vergangenen Wochen und Monaten haben seine Maßnahmen vor allem gegen Journalisten immer wieder für Kopfschütteln gesorgt, nun hat der umstrittene Investor von Fußball-Zweitligist 1860 München, Hasan Ismaik, den nächsten Eklat ausgelöst.

Denn der Boss der Münchner Löwen kann offenbar nicht verlieren. Bereits am Sonnabend hatte sein Team im Abstiegskampf das wichtige Heimspiel gegen den FC St. Pauli verloren. Dabei führte 1860 in der Allianz Arena mit 1:0 durch ein Tor von Lumor (27. Minute), doch noch vor der Halbzeit drehten die "Kiezkicker" das Spiel mit den Treffern von Lasse Sobiech (36./Handelfmeter) und Aziz Bouhaddouz (41.).

Wie im Fußball üblich, saßen natürlich einige Gremienmitglieder des FC St. Pauli auf der VIP-Tribüne des Stadions. Auch normal: Sie freuten sich über die Führung und das damit gedrehte Spiel. Doch bei Ismaik sollen dann die Sicherungen durchgebrannt sein, denn offenbar störte ihn der Jubel des Gegners.

Er soll dem Ordnungspersonal zunächst angewiesen haben, die Bosse aus Hamburg aufzufordern, sich zu beruhigen, später sollten die sogar ihre Plätze verlassen.

1860-Investor Hasan Ismaik hat mit ungewöhnlichen Methoden in den vergangenen Wochen immer wieder für Unmut gesorgt.
1860-Investor Hasan Ismaik hat mit ungewöhnlichen Methoden in den vergangenen Wochen immer wieder für Unmut gesorgt.

"Als unsere Gremiumsmitglieder, die in unmittelbarer Nähe zu Herrn Ismaik saßen, nach dem Ausgleich jubelten, wurden sie von einem Ordner zur Mäßigung aufgerufen", sagte Sportchef Andreas Rettig auf der Homepage der Hamburger. "Nach weiterem Jubel nach dem 2:1 wurden sie aufgefordert die Plätze zu verlassen und sich umzusetzen."

Bereits vor der Partie hatte es Zoff gegeben. Denn während die Presseabteilung des FC St. Pauli Interviewanfragen mit Spielern von Seite der Münchner schnell und unbürokratisch umsetzte, warten die Hamburger bis heute auf die Beantwortung ihrer Fragen. "Zumindest eine Absage hätten wir erwartet. Aber das passte ins Bild. Denn auch die sonst kollegiale Kartenregelung unter den Clubs konnte nicht einvernehmlich geregelt werden", beklagt Rettig.

Doch der einstige Chef der Deutschen Fußball-Liga (DFL) geht noch weiter: Denn er greift auch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) an: "Wenn auf dem Altar des vielen Geldes Meinungsfreiheit und respektvoller Umgang mit Mitarbeitern, Medien und anderen Clubs auf der Strecke bleiben, dann gute Nacht Fußballdeutschland. Hier würde ich mir auch ein konsequenteres Eingreifen der Verbände wünschen. Jedes Spruchband wird sanktioniert und hier ist man auf beiden Augen blind", findet der Macher deutliche Worte. Zudem sprach er von einer Mahnung und Warnung zugleich für all die, die im deutschen Fußball nach Investoren schreien.

Vor dem Spiel war es in München zum Eklat gekommen, als der Bild-Journalistin Kristina Ellwanger (33) auf der Pressekonferenz keine Fragen beantwortet und ihr die Akkreditierung für das Spiel am Sonnabend verweigert wurde. Erst griff Pressesprecherin Lil Zercher auf der PK ein und erklärte Ellwanger, dass ihr Fragen nicht beantwortet werden, als das zum Aufruhr der anderen Medien führte, schaltete der Verein die Live-Übertragung der PK im Internet ab.

Ellwanger hatte zuvor über die Degradierung von Karim Matmour und Mobbingmaßnahmen des Vereins berichtet. In den Wochen zuvor hatte Investor Ismaik das Trainingsgelände für die Journalisten sperren lassen.

Fotos: Fotostand/Krause, DPA

Kölner Giftmischer soll noch deutlich mehr Rizinus-Samen bestellt haben Neu Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück Neu Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 13.967 Anzeige Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? Neu Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.696 Anzeige "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße Neu Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke Neu Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe Neu Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden Neu Autobahn-Kontrolle: Unglaublich, was Rentner im Gepäck hat! Neu
Straßenräuber rammt Opfer Messer in die Brust Neu Horror für Kanu-Fahrer! Vermisster Patient (76) aus Uni-Klinik tot in Fluss gefunden Neu Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 11.850 Anzeige Wie geht das denn? Diebe klauen 30 Lämmer und niemand merkt etwas Neu Polizei rettete betrunkene Igel: So sehr leiden die Tiere immer noch Neu
Beim Freigang mit JVA-Begleitung entwischt: Bundespolizei schnappt Ausbrecher Neu Großbrand in Tischlerei: Zugverkehr unterbrochen Neu Bestialisch! Hunde bei voller Fahrt auf Autobahn geworfen Neu Tritt CSU bald in ganz Deutschland an? So viele würden sie wählen Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 2.521 Anzeige "Wie ein toter Frosch": Baslers volle Breitseite gegen Mesut Özil Neu HSV soll slowenischen Nationalspieler auf dem Zettel haben Neu Dänemark-Spieler legen für Privatjet zusammen: Der Grund ist winzig Neu Deshalb kann Bundesliga-Star auch in Russland nicht auf diesen Mann verzichten Neu Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.400 Anzeige Bei diesem Hühnchen-Filet verging einer Familie nicht nur der Appetit 2.391 Kurz vor dem Urteil gegen Beate Zschäpe: Gab es nie ein NSU-Trio? 2.670 Stute wird auf Weide von Tierquäler zerschnitten 3.222 Lässt sich die Afrikanische Schweinepest in Deutschland noch stoppen? 869 Laster kracht in Hauswand: Frau beim Kochen von Trümmern eingeklemmt 5.366 Klauen auf Bestellung: Internet-Userin überführt Fahrraddieb 1.950 Gehts noch? Linksjugend ruft zum Deutschland-Fahnen-Klau auf 2.370 Frau will Kuh melken, kurz darauf muss sie ins Krankenhaus 1.514 Rätselhafter Autobahn-Hund noch immer eine Gefahr 3.189 Ekel-Fund am Flughafen: 22 Riesen-Spinnen im Gepäck entdeckt 1.853 Junge (8) zeigt Schwester (2) wie man aufräumt: Doch das geht gewaltig schief 2.175 Rapper Gzuz liest Kritik zu seinem Album und rastet komplett aus 5.914 Flüchtlinge an Grenze abweisen: Bringt Seehofers Plan überhaupt etwas? 1.324 Mädchen (7) auf offener Straße angeschossen: Verdächtiger nach SEK-Einsatz in Klinik 4.082 Happy Birthday, Alessio! Sarah Lombardi backt Mega-Torte 3.927 Leipziger Tramperin immer noch verschwunden, aber es gibt neue Spur 3.571 Braut sagt Hochzeit wenige Stunden vorher ab: Der Grund ist unfassbar 8.636 Kind (2) verschwindet nachts aus dem Haus und seine Eltern bemerken nichts 2.648 Gina-Lisa gesteht: Ekel trieb sie zum Schönheits-Chirurgen 4.245 Effenberg kickt Khedira und Özil aus DFB-Elf, stattdessen sollen diese zwei die Wende bringen 4.923 Schülerin (16) erschlagen: Polizei verhaftet Tatverdächtigen 7.863 Autonomes Fahren: Sachsen investiert Millionen in die Zukunftstechnik 508 Beliebter Ostsee-Vogelpark erlebt nach Schnee-Katastrophe unglaubliches Wunder 3.498 Autsch! Was ist Moderatorin Nova Meierhenrich denn hier passiert? 1.527 Es werden wieder Rosen verteilt! RTL zeigt nächste "Bachelorette"-Staffel im Juli 1.352