"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

TOP

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

TOP

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

TOP

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

TOP
Update

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
4.249

Bittere Auftaktpleite für die Veilchen in Heidenheim

Heidenheim - Bitter, bitter! Erzgebirge Aue muss sich bei der Rückkehr in die zweite Liga in Heidenheim mit 0:1 geschlagen geben.

Von Thomas Nahrendorf

Die Heidenheimer jubeln, die Auer Spieler lassen die Köpfe hängen.
Die Heidenheimer jubeln, die Auer Spieler lassen die Köpfe hängen.

Heidenheim - Aue und Heidenheim - das wird keine Liebe mehr. Der FCE verlor vor 11.000 Zuschauern sein Comeback in der 2. Liga in Baden-Württemberg mit 0:1 (0:0).

Die Gastgeber werden am Montagmorgen die Augen aufschlagen und überlegen, warum sie eigentlich drei Punkte geholt haben. Der Gast hätte diese Partie nie verlieren dürfen. Selbst ein Remis wäre zu wenig gewesen.

Aue war besser, hatte mehr Ballbesitz und durch Mario Kvesic die allerbesten Möglichkeiten, allein: Heidenheim traf mit seinem einzigen Schuss!

Ohne Neuzugänge, aber mit fünf Zweitliga-Neulingen begann Pavel Dotchev. Der sechste wäre Simon Skarlatidis gewesen, doch der verletzte sich beim Warmmachen an der Leiste. Für ihn spielte Nicky Adler.

Aue begann nicht wie ein Team, dass sich erst in die 2. Liga hinein fuchsen muss. Das war erstaunlich abgeklärt, bissig und konzentriert. In der eigenen Hälfte spielten die „Veilchen“ sicher, gaben den Gastgebern keinen Raum.

Trainer Pavel Dotchev musste mit einer Auftaktniederlage leben.
Trainer Pavel Dotchev musste mit einer Auftaktniederlage leben.

Mit zunehmender Spielzeit wurde der Gast auch nach vorn besser und kam zu Chancen. Mario Kvesic (28.) traf aus 18 Metern den Pfosten. Calogero Rizzuto (36.) verzog nach einem tollen Konter. Kvesic (40.) muss das 1:0 machen. Nach Zuspiel von Pascal Köpke stand er frei vor Kevin Müller, scheiterte aber.

Den Unterschied zwischen 3. und 2. Liga demonstrierte Heidenheim 180 Sekunden später. Aue verballerte seine Chancen, der FCH machten die erste rein: Einen Einwurf von Marc Schnatterer verlängerte unglücklich Steve Breitkreuz in die Mitte. Den Schuss von Tim Skarke blockte Julian Riedel noch, den zweiten Versuch drosch Denis Thomalla an den linken Innenpfosten - 1:0.

Durch den späten Treffer war die Ausgangslage der 2. Hälfte klar: Aue musste das Spiel machen, Heidenheim abwarten und kontern. Der FCE hatte alles im Griff, agierte weiterhin mutig, aber: wenn man seine dicken, dicken, dicken Chancen nicht macht, dann rennt man verzweifelt hinterher.

Wieder war es Kvesic (58.), der nach einem herrlichen Solo frei vor Müller stand, aber wieder scheiterte. Diese Dinger müssen einfach rein! Punkt! Aus!

Was der Gastgeber im eigenen Stadion zeigte, war erschreckend wenig. Aber es reichte, weil den Erzgebirgern in den letzten 20 Minuten nicht mehr viel einfiel.

Für Simon Skarlatidis (am Boden) war die Partie bereits beendet, bevor sie überhaupt begonnen hatte.
Für Simon Skarlatidis (am Boden) war die Partie bereits beendet, bevor sie überhaupt begonnen hatte.

Fotos: Picture Point

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

TOP

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

TOP

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.122

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

10.336

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.367

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

8.026

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

694

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

6.474

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

6.387

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

23.234

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

2.683

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

4.342

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

6.547

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

5.711

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

5.758

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

5.279

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

10.855

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.508

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

20.915

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.439

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.639

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

376

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

3.849

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.410

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

2.982

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.133
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.134

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

2.765

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

3.851

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

3.996

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

10.601

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

3.333

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

8.045

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.149

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

4.123

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

2.600

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

963

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

17.609

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

5.181

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

36.637

Immer mehr Jugendliche süchtig nach Social Media

175

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.692

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

5.945