Schwerer Unfall bei Indy 500: Auto fliegt durch die Luft!

Top

Explosion reißt Außenwände eines Hauses weg

Top

Fahndung! Mädchen greift zwei Kinder mit Messer an

Top

Hier ist ein vermisster Junge in einem Gangsta-Rap-Video zu sehen

Top

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.739
Anzeige
12.416

Leere Augen, leere Köpfe: So erklärt Neuhaus Dynamos schlechteste Saisonleistung

Auf emotionale Art und Weise gibt Trainer Uwe #Neuhaus einen Einblick in das Seelenleben seiner Mannschaft, die die Enttäuschung von Braunschweig einfach nicht verwunden hat. #sgd1953 #SGDF95

Von Tina Hofmann

Die pure Enttäuschung trotz Punktgewinn: Nach dem Spiel am Sonntag war bei Dynamo niemand zufrieden.
Die pure Enttäuschung trotz Punktgewinn: Nach dem Spiel am Sonntag war bei Dynamo niemand zufrieden.

Dresden - Er saß ruhig auf seinem Stuhl, pustete ein wenig Luft durch die Backen und blickte kurz zu Co-Trainer Peter Németh: Die Emotionen von Dynamo-Coach Uwe Neuhaus nach dem 1:1-Ausgleich von Stefan Kutschke am Sonntag gegen Fortuna Düsseldorf hielten sich in Grenzen.

"Wenn man draußen auf der Bank so ein Spiel verfolgt, dann rechnet man gar nicht mehr mit einem Punkt. Wer die leeren Gesichter in der Halbzeit gesehen hat, der konnte mit nichts mehr rechnen", so er 57-Jährige. Er wusste spätestens seit Donnerstag, dass seine Elf am Sonntag keine Normalform bringen würde.

Der 57-Jährige ist immer ein Mann der offenen und klaren Worte, doch wie er nach dem Spiel das Seelenleben und die Stimmung der Mannschaft wiedergab, das war einfach hochemotional. Denn jeder Satz mehr machte klar: Die Mannschaft war so vom Ehrgeiz "zerfressen", so heiß darauf, im Aufstiegskampf zu bleiben, dass sie den Rückschlag der 0:1-Niederlage in Braunschweig, und dem damit verbundenen Abschied vom Konzert um den Bundesliga-Aufstieg, einfach nicht in sechs Tagen verarbeiten konnte.

Ganz ohne Vorwürfe und sehr verständnisvoll brachte es Neuhaus auf den Punkt: "Ich glaube, dass da in den Köpfen völlige Leere entstanden ist. Das haben wir auch am Donnerstag im Training sehen können. Wir haben nochmal versucht, die Mannschaft zu straffen, aber es war einfach nicht möglich. Der Kopf war zu nichts mehr bereit, es hat nichts funktioniert. Wir waren nicht bereit für Wettkampf heute."

Ein enttäuschter Stefan Kutschke (li.) und ein nachdenklicher Uwe Neuhaus.
Ein enttäuschter Stefan Kutschke (li.) und ein nachdenklicher Uwe Neuhaus.

Deshalb bedankte sich Neuhaus bei Kollege Friedhelm Funkel mit einem Augenzwinkern für die Punkte: "Wenn Düsseldorf die drei Punkte nicht haben will, dann nehmen wir den einen. Danke nochmal dafür."

Schon in Braunschweig wäre sein Team an seine Grenzen gestoßen, bis dahin hätte die Mannschaft immer ans absolute Limit gehen müssen, um solch starke Leistungen in dieser Saison zu zeigen.

Und das war eben nun nach der großen Enttäuschung nicht mehr möglich. Das spürte Neuhaus spätestens in der Halbzeit, als er seine Elf an der Ehre packen und darauf aufmerksam machen wollte, dass eine solche Leistung den ganzen tollen Eindruck der Saison schmälern kann.

"Mein Aufhänger in der Halbzeit war, dass wir das nicht nur mit in die nächsten Spiele nehmen, sondern in die nächste Saison. Dann habe ich in die Augen geguckt und habe eine leere Wand gesehen. Sender und Empfänger kannst du völlig knicken. Da brauchst du dir auch gar keine Mühe mehr geben, da kannst du nur noch in den Arm nehmen und sagen: Komm, die 45 Minuten schaffst du auch noch."

Am Montag hat die Mannschaft frei, Neuhaus und Németh allerdings nicht. Denn sie sind jetzt nicht nur als Pyschologen gefragt, sondern wollen sich vielleicht sogar eine neue Spielweise ausdenken. "Wir müssen uns wieder sammeln, Kräfte bündeln. Vielleicht müssen wir auch mal anders spielen, um nicht immer ins offene Messer zu laufen. Wir können nicht jedem Gegner so viel Torchancen schenken. Wir müssen uns etwas überlegen. Die Mannschaft muss den Kopf wieder frei kriegen", so der Coach. Er will jetzt aber keinesfalls die Saison herschenken und machte klar: "Wir dürfen uns unserem Schicksal nicht ergeben, sondern wollen Platz fünf sichern."

Am Dienstag gibt es ein leichtes Training, am Mittwoch ebenfalls und dann soll das Team auf andere Gedanken gebracht werden. "Vielleicht fahren wir einen Tag ins Dschungelcamp oder so", scherzte er.

Was er meint: Die gesamte Mannschaft, die dem Trainer, den Fans und dem ganzen Umfeld so viel Freude in dieser Saison bereitet hat, besteht eben auch nur aus normalen Menschen, die nach so einer riesigen Enttäuschung nun abgelenkt werden und den Spaß an ihrer großen Liebe Fußball wiederfinden müssen.

Fotos: Lutz Hentschel

Deutsche Diane Kruger als beste Schauspielerin geehrt

Neu

So schwer hat es BVB-Star Marco Reus diesmal erwischt

Neu

Paar wartet 17 Jahre auf Kinder und bekommt dann Sechslinge

Neu

Ungenießbar! Schlange würgt eine ganze Plastikflasche raus

Neu

Stehen bald diese Roboter statt Pfarrer in den Kirchen?

Neu

Dieses musikalische Meisterwerk wird heute 50 Jahre alt!

373

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.377
Anzeige

Hate wie bei Sarah Lombardi? So rechtfertigt sich GZSZ-Jörn!

2.689

Betrüger versuchen Tote von Manchester zu missbrauchen

3.176

Unter Drogen! Fashion-Model schrottet Luxusschlitten

824

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.680
Anzeige

Zoff unter C-Promis: Melanie Müller disst Ballermann-Kollegen!

1.177

Sorge um Vanessa Mai: Sie wiegt nur noch 48 Kilo!

1.915

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.255
Anzeige

Unwettergefahr! Die nächsten Tage werden richtig ungemütlich

13.674

Linken-Politiker will sexy Werbung in der Stadt verbieten

810

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.456
Anzeige

Tod am U-Bahnhof: 21-Jähriger wird von Zug mitgeschleift

1.685

Jetzt spricht das Antisemitismus-Opfer von einer Berliner Schule

1.925

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

8.077
Anzeige

Lastwagen rollt in Wohnhaus! 120.000 Euro Schaden

6.531

Parteirivalen wollen Direktkandidatur von AfD-Petry verhindern

1.084

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.854
Anzeige

Mit diesem Foto sorgt Cathy Hummels für Spekulationen!

4.616

Linksradikale versuchen drei Festgenommene zu befreien

4.079

"Billigster Dreck" - Aldi-Steak löst heftige Debatte im Netz aus

12.213

Hertha feiert den Dortmunder Pokalsieg

315

Vom Winde verweht: Motorradfahrer verliert 9000 Euro

4.850

Darum sorgt dieses Hochzeits-Foto nur für Gelächter

8.852

Ablehnung? Daniela Katzenberger hält sich von anderen Müttern fern

6.519

Dieses Foto zeigt den Manchester-Bomber, kurz bevor er sich in die Luft sprengt

4.096

Männer quälen Alligator mit Bier und füllen ihn ab

3.708

Clan-Fehde! 80 Menschen prügeln sich und bewerfen Polizisten mit Flaschen

6.860

Nachbarn rufen Polizei wegen randalierendem Mann. Kurz darauf ist er tot

7.069

Helene Fischer gnadenlos ausgebuht! ARD muss Mikros leiser machen

35.231

Wegen dieses Fehlers waren plötzlich all ihre Fotos auf dem iPhone weg

4.308

Nach erneutem Pyro-Ärger: DFB spricht von "krimineller Energie"

10.369

Nackter liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

4.773

Vorfahrt genommen: 21-Jähriger stirbt noch an Unfallstelle

11.554

Einbruch ins Finanzamt: Mann will nicht sprechen

3.324

Nach Melanie Müller: Bald ein Baby für Micaela Schäfer?

2.725

Er sehnt sich nach seinen Delfinen: Benjamin braucht Eure Hilfe!

2.523

2:1! Dortmund holt DFB-Pokal gegen Frankfurt

1.573

Nach Kneipe: Til Schweiger eröffnet auch noch Hotel

5.150

Stromausfälle, weil Kleinflugzeug notlanden muss

2.464

Starfotograf fand Nackte peinlich, bis er ein Topmodel traf

2.374

Sara Kulka überrascht mit fragwürdigem Erziehungstipp!

5.884

Dieses Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt

8.024

Hier rettet die Feuerwehr Schwerverletzte aus Unfall-Wrack

5.560

Computer-Ausfall: British Airways streicht alle Flüge in London!

867

Von dieser Katze bekommt man Albträume

5.394

Die Drogenbilanz der Berliner Gefängnisse

1.718

Mit 43! Heidi Klum zeigt sich splitternackt

39.457

ARD will Hass: "Sagt es ins Gesicht!"

4.440