Er fuhr ohne Führerschein! Mann kracht in Gegenverkehr und tötet zwei Frauen Top Schluss bei Let's Dance! Barbara Meier fliegt nach Schicksalsschlag raus Top Nur noch heute: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! 1.012 Anzeige Unfassbare Trauer! Aviciis Tod macht Musikwelt sprachlos Top
9.774

Aue gewinnt! Aber kaum einer sieht's

Der FC Erzgebirge will helfen und gewinnt beim VFC Plauen. Leider fast mutterseelenallein.

Von Thomas Nahrendorf

Vor fast leeren Rängen: VFC-Torwart Danilo Dersewski klärt außerhalb des Strafraums.
Vor fast leeren Rängen: VFC-Torwart Danilo Dersewski klärt außerhalb des Strafraums.

Plauen - Stell dir vor, es gibt ein Benefizspiel und keiner geht hin.

Da tritt der FC Erzgebirge beim Oberliga-Spitzenreiter VFC Plauen ohne Gage an, will helfen und es kommen nur 517 Zuschauer. Das hat bei 6 Euro Eintritt maximal die Unkosten gedeckt.

Aue gewann im Vogtlandstadion 2:1 (2:0). Mit Ruhm bekleckert hat sich der Zweitligist in Plauen nicht, tat sich auf dem schlecht bespielbaren Rasen bei vier Grad und Regen schwer.

Trainer Hannes Drews ließ zu Beginn seinen zweiten Anzug ran, lediglich Philipp Riese und der in der Liga noch ein Spiel gesperrte Dimitrij Nazarov spielten. Er sorgte auch für das 1:0 (19.), traf mit einem Direktschuss aus elf Metern. Albert Bunjaku (39.) legte aus Nahdistanz zum 2:0 nach.

Auffällig in der ersten Hälfte, und auch schon ein Manko in den letzten Punktspielen: Die FCE-Kicker standen zu oft im Abseits - zwölfmal allein in Durchgang eins.

Fast 90 Prozent Ballbesitz, aber kaum Lücken in der Plauener Abwehr: FCE-Spieler Michael Maria müht sich.
Fast 90 Prozent Ballbesitz, aber kaum Lücken in der Plauener Abwehr: FCE-Spieler Michael Maria müht sich.

Aue wechselte nach der Pause durch, Drews brachte unter anderem Fabian Kalig, Clemens Fandrich, Mario Kvesic und auch Nicolai Rapp. Besser wurde es aber nicht. Die „Veilchen“ hatten zwar 90 Prozent Ballbesitz, fanden aber keine Lücken in der VFC-Abwehr, weil das Tempo komplett fehlte. Das war zu statisch.

Waren die Chancen in der ersten Halbzeit noch in Hülle und Fülle vorhanden, so gab es nach dem Seitenwechsel kaum noch nennenswerte.

Der tapfer spielende Gastgeber belohnte sich kurz vor Ende noch. Stefan Fritzlar (84.) köpfte nach einer Ecke mustergültig ein. „Wir waren gerne hier, auch wenn der Platz sehr uneben war. Das Spiel hat seinen Zweck erfüllt, weil die Reservisten mal länger spielen konnten“, so Drews.

Sportlich war die Partie also durchaus dienlich, finanziell hat sich sie für die klammen Plauener nicht gelohnt.

Fotos: picture point/Sven Sonntag

Zwei Deutsche bei Busunglück im Urlaub getötet Top Na, toll! Ab 2021 könnte Fernsehen richtig teuer werden Top Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.122 Anzeige Krass! Vegan-Papst Attila Hildmann macht Restaurant dicht Top Weil die Mutter seinen geliebten Husky ins Tierheim brachte! Junge (15) bedroht Mitarbeiter mit Messer Neu
Ehe-Drama aus Eifersucht? Rocker sticht vor den Augen der Kinder seine Frau ab Neu 29 verletzte Jugendliche bei Abifeier im Stadtpark Neu Ganz neue Rittersport! Jetzt gibt's Schokolade mit Gras Neu Zu schnell! Hier fliegt eine Ente in die Radarfalle der Polizei Neu Weil sie zu viel sch...! Hier sind diese Tiere ein ganz großes Problem Neu Nach BAMF-Skandal: Jetzt werden immer mehr Missstände aufgedeckt Neu Reh wird über Cabrio geschleudert und verletzt Fahrer hinterm Steuer Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 7.801 Anzeige Komiker Markus Maria Profitlich hat unheilbare Krankheit Neu Drama auf dem Rückweg von Abi-Feier! Schüler von Regionalbahn überrollt Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 27.883 Anzeige Russisches Kriegsschiff im Ärmelkanal abgefangen Neu Stimmung brodelt! Hier geht die Angst um, weil die Polizei nachts Asylbewerber abholt Neu Grausames Blutbad in Chemnitz: Mann sticht Bekannte nieder Neu Motorradfahrer rutscht in den Gegenverkehr und stirbt Neu So viele nutzen umstrittenen Freikarten-Deal für "Mein Kampf"-Inszenierung Neu 2 Milliarden Euro Schaden wegen Sperrung der Rheintalbahn Neu "Mit gutem Bauchgefühl": Kerber und Görges kämpfen ums Finale Neu Top-Chance! So werdet Ihr ein Teil von "In aller Freundschaft" Neu Neuer Job: Wird Lukas Podolski bald Botschafter? Neu Internes Leck: Ärger beim 1. FC Köln um Anfang-Verpflichtung Neu Weil sie immer öfter angegriffen werden: Hier streiken jetzt die Schiris Neu Nach antisemitischer Attacke: "Berlin trägt Kippa" bekommt prominente Unterstützung Neu GZSZ-Fans empört: Bommels Asche im Klo entsorgt Neu Nach MeToo-Verdachtsfall: Semperoper-Tänzer klagt gegen Kündigung Neu Risse in Atomkraftwerk: Gegner wollen Anzeigen erstatten 165 Fußgänger in Krefeld angefahren und getötet 167 Sie überzeugte Guido Maria! Karo ist Darmstadts "Shopping Queen" 157 TAG24 vor Ort in Ostritz: So lief der Anreisetag beim Neonazi-Festival 8.750 Mit 28 Jahren! Star-DJ Avicii ist tot 38.018 Millionen-Schaden: Student soll 1500 Autos zerkratzt haben! 3.593 Lehrerinnen bald mit Kopftuch? Das sagt Berlins Bürgermeister 876 Grausamer Fund: Hat ein Mann die eigene Mutter tot geschlagen? 1.758 Flixtrain wächst und fährt bald in diese Metropole 4.853 David Copperfield muss größten Trick verraten, und der ist sowas von simpel 10.025 Schreck am Jungfernstieg! Mädchen zwischen Schiff und Mauer eingequetscht 3.266 Let's Dance lässt bei Iris Mareike Steen die Pfunde purzeln 4.615 Massenweise Drogen und Waffen: SEK schnappt Dealer 272 BER-Anwohner wenden sich an Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte! 523 Machen Schmerzmittel schwul? 2.295 Darum ist "Let's Dance" heute 45 Minuten kürzer 8.703 Horror-Unfall in eigenem Garten: Student in Loch lebendig begraben 3.948 Seniorendrama: Tödlicher Verkehrsunfall in Leverkusen 338 Was dieser Mann mit einem Hochdruckreiniger anstellt, ist unglaublich! 5.127 Reststrafe von Ex-RAF-Terroristin Verena Becker erlassen 940 Dresdner Star-Dirigent gibt Echo zurück 1.946