Nackt auf der Bühne? Helene Fischer geht baden!
Top
Sex auf Staatskosten: Arme Frauen sollen die Pille gratis bekommen
Top
Wegen chauvinistischen Fragen? Claus Kleber bekommt denkwürdigen Preis
Top
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
Neu
9.717

Atalan weiter Trainer-Favorit in Aue: Verkommt der Fußball zum Geschäft?

Das Theater rund um den Trainerposten in #AUE zeigt, dass im Fußball nicht nur um sportliche Aspekte sondern auch ums Geld geht.

Von Thomas Nahrendorf

Stefan Kutschke zeigte nach seinen Toren gern aufs Dynamo-Emblem. Nach seinem Weggang zum FC Ingolstadt wird das von den Dresdner Fans kontrovers diskutiert.
Stefan Kutschke zeigte nach seinen Toren gern aufs Dynamo-Emblem. Nach seinem Weggang zum FC Ingolstadt wird das von den Dresdner Fans kontrovers diskutiert.

Aue/Dresden -Die letzten Tage haben eins gezeigt: Fußball ist schmutziger als Politik. Wenn es ums Geld geht, wird entweder dreist gelogen oder zumindest geflunkert. Das Geschäft mit dem runden Leder ist zur modernen Sklaverei geworden - siehe Aue, siehe Regensburg, siehe Bremen oder auch siehe Dresden.

Den 100-prozentigen Schwur hat Domenico Tedesco in Aue nie geleistet. Bei Nachfragen reagierte er geschickt, sprach von Wohlfühlen, von Wohnungssuche oder auch über Pläne in der neuen Saison. "Ich bleibe definitiv" kam ihm nie über die Lippen. Somit kann jetzt auch keiner sagen, er sei ein Lügner. Ist er nicht, weil er medientechnisch absolut top geschult ist. Aber er spielte auch nicht mit offenen Karten. Er verhandelte wohl erst mit Leverkusen, dann mit Schalke. Ob der FC Erzgebirge eingeweiht war? Es darf zumindest angezweifelt werden.

Nun ist er in Schalke und Aue sucht seinen Nachfolger. Noch immer heißester Kandidat ist Ismail Atalan, der am Dienstag wieder in der FCE-Geschäftsstelle gesichtet wurde.

Bei den Königsblauen war bis vor wenigen Tagen Markus Weinzierl Trainer. Der muss aus allen Wolken gefallen sein, als er von seinem Aus erfuhr - am Telefon von S04-Manager Christian Heidel. Der kritisierte ihn zwar zuletzt, sagte aber noch im März. "Es gibt keinen Millimeter einen Riss zwischen ihm und mir. Wir arbeiten sehr gut zusammen."

Nun, Worte sind Schall und Rauch.

Domenico Tedesco kreuzte nicht nur einmal die Hämmer, um seine Verbundenheit mit dem FC Erzgebirge zu demonstrieren...
Domenico Tedesco kreuzte nicht nur einmal die Hämmer, um seine Verbundenheit mit dem FC Erzgebirge zu demonstrieren...

Wie auch das Beispiel Regensburg zeigt, an dem Tedesco eine Mitschuld trägt.

Nur weil er Leverkusen abgesagt haben soll, angelte sich Bayer Heiko Herrlich. Der sagte nach dem Zweitliga-Aufstieg folgendes: "Ich bin nächstes Jahr auf alle Fälle Trainer in Regensburg. Mich erfüllt es einfach mit einer großen Dankbarkeit und Demut, dass ich Trainer in diesem Verein sein kann. Diese beiden christlichen Werte will ich vorleben." Aus reiner Nächstenliebe trainiert er ab sofort unterm Bayer-Kreuz.

Diese Geschichten lassen sich fortschreiben, siehe Dortmund mit Hans-Joachim Watzke und Thomas Tuchel. Da wurde intrigiert, bis die Balken brachen. Oder Serge Gnabry, dessen Ex-Sportchef von Werder, Frank Baumann, vor einem Jahr sagte, Gnabry bleibe nicht nur paar Monate.

Es sei auch kein weiterer Verein in den Wechsel von Arsenal nach Bremen involviert, obwohl es überall vermeldet wurde, die Bayern haben ihre Hände mit im Spiel. Und schwupps spielt er zwölf Monate später für München - wenn er nicht noch woanders hin ausgeliehen wird.

Oder Stefan Kutschke. Was wurde da nicht alles geschrieben. Nach TAG24-Infos wollte sich Kutschke sogar finanziell beteiligen, um zu bleiben. Doch Nürnberg wollte ihn unbedingt zurück, um ihn dann an den Höchstbietenden "aus reinen wirtschaftlichen Interessen", wie Club-Sportchef Andreas Bornemann sagte, zu verkaufen und das war Ingolstadt mit 1,2 Millionen Euro.

Die Spieler und Trainer haben freilich auch etwas davon - nämlich viel Geld. Aber ob das allein in der moderneren Sklaverei glücklich macht? Auf der Strecke bleiben finanzschwächerer Vereine, die nur noch mit Ausstiegsklauseln arbeiten können, um ihre Wunschspieler/trainer zu bekommen - und der gemeine Fan.

Der weiß schon lange nicht mehr, was im Fußball los ist. Er fühlt sich verarscht - wie so oft von der Politik.

Der Weg von Ismail Atalan wird garantiert nach oben führen. Von den Sportfreunden Lotte geht‘s für ihn wohl in die 2. Bundesliga.
Der Weg von Ismail Atalan wird garantiert nach oben führen. Von den Sportfreunden Lotte geht‘s für ihn wohl in die 2. Bundesliga.

Fotos: Imago, DPA/Thomas Eisenhuth

Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
Neu
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
Neu
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
Neu
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.569
Anzeige
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
Neu
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
Neu
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
Neu
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
Neu
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
Neu
Frühes Weihnachts-Geschenk: Anna-Maria Zimmermann ist Mutter geworden
Neu
Aus beim Dresdner Tatort! Alwara Höfels rechnet ab
Neu
Auto steckt in Baugerüst, Polizei findet Welpe am Unfallort
Neu
Weihnachtsmann als Retter in der Not! Was war passiert?
Neu
Bankmitarbeiter muss sechs Monate lang über eine Million Münzen zählen
Neu
Schweres Erdbeben vor der Küste tötet Menschen
Neu
Sarah Nowak jubelt über die erste Million
Neu
Verzweifelter Hilferuf: Feuer zerstörte seine Existenz
748
Mutter glaubt ihr nicht: Stiefvater soll sich über Jahre an Tochter vergangen haben
929
18-Jährige vertraut altem Bekannten, dann soll er sie zur Prostitution gezwungen haben
771
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
2.456
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
4.953
Update
Verurteilter Mörder flüchtet bei Haftausflug
2.954
Entwarnung nach Räumung des Frankfurter Weihnachtsmarkts
11.799
Update
Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
6.913
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
3.670
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
1.625
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
42.660
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
5.926
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
442
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
1.034
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
2.216
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
3.120
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
4.290
Update
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
3.911
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
8.830
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
4.255
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
2.103
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
3.735
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
2.254
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
5.175
Vermisst! Wo sind Christin (13) und Michelle (15)?
6.011
Update
Viel zu teuer! Das ist der überbezahlteste Star in Hollywood
2.597
Mysteriöses Mischwesen aus Hund und Bär aufgetaucht
9.104
Im Asia-Laden! Mann schüttet Benzin über Frau und will sie anzünden
997
Unerwartete Wende: Das soll wirklich mit der "geklauten" Hecke passiert sein
1.311
Autsch! Mann steckt sich 77 Zentimeter Dildo in den Hintern!
5.466
Dieses Land will Drogen entkriminalisieren
1.552
Wegen diesem Foto musste eine Familie aus dem Land fliehen
4.227
Polizei nimmt Mann fest und findet etwas Ungewöhnliches in seiner Unterhose
3.354
Horror-Urlaub: Paar in Ferienhaus gefesselt und eingesperrt
2.500
Pornostar (31) wird tot in Wohnung gefunden
5.093
Jeden Tag neue Hinweise: Ermittler suchen fieberhaft DHL-Erpresser
514
Wahnsinn! Spanien droht WM-Ausschluss 2018
5.603