Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

TOP

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

TOP

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

NEU

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.677
Anzeige
4.486

Nach Banner-Gate gegen Dynamo: DFB leitet Ermittlungsverfahren gegen St. Pauli ein

Nach dem Banner, das die Dresdner Bombenopfer verhöhnte, hat der #DFB gegen St. Pauli ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. #FCSPSGD #sgd1953 #fcsp

Von Tina Hofmann

Mit dem ersten Teil des Banners provozierten die Pauli-Fans bereits die Dresdner.
Mit dem ersten Teil des Banners provozierten die Pauli-Fans bereits die Dresdner.

Dresden/Hamburg - Die drei wichtigen Punkte im Abstiegskampf haben sie mit dem 2:0 im Sack, doch im Nachgang des Spiels gegen Dynamo Dresden könnte der Sieg vom Sonntag für den FC St. Pauli noch teuer werden.

Denn am Montag bestätigte der Deutsche Fußball-Bund (DFB), dass aufgrund des Banners, das die Dresdner Bombenopfer von 1945 verhöhnte, nun gegen den Verein ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird.

Dem Kiezklub droht damit eine saftige Geldstrafe, zuletzt gab es sogar Zuschauer-Teilausschlüsse für einige Vereine. Allerdings standen diese wegen zahlreichen Vergehen unter Bewährung vom DFB. Der DFB-Kontrollausschuss wird vom FC St. Pauli eine Stellungnahme anfordern und den Sachverhalt anschließend bewerten, teilte der DFB auf Anfrage mit. Mögliche Strafen gegen die Hamburger werden auf Grundlage der Rechts- und Verfahrensordnung des DFB geprüft.

Im Spiel gegen die Schwarz-Gelben hatten die Ultras der Paulianer ein Banner hochgehalten, auf dem Stand: "Schon Eure Großeltern haben für Dresden gebrannt. Gegen den doitschen Opfermythos".

Der Klub, unter der Leitung von Geschäftsführer Andreas Rettig, hatte sich sofort nach dem Spiel bei Dynamo entschuldigt. Die SGD verurteilte das menschenverachtende Banner scharf.

"Opfer von Krieg und Gewalt zu verhöhnen – das überschreitet nicht nur alle Grenzen des Geschmacks und der Meinungsfreiheit, es ist nicht zu akzeptieren und untergräbt unsere auch im Sport geltenden humanistischen Werte. Im Interesse der gesellschaftlichen Akzeptanz des Fußballs und der friedlichen Fans ist es daher wichtig, dass solche Entgleisungen – gleich in welchem Stadion sie passieren und wem sie anzulasten sind – nie wieder geschehen", sagte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born.

Er begrüßte, dass sich die Verantwortlichen des gegnerischen Vereins sofort mit Dynamo nach dem Spiel in Verbindung gesetzt und sich sowohl in aller Form schriftlich, als auch persönlich entschuldigt haben.

Allerdings hatten sich auch die SGD-Anhänger nicht mit Ruhm bekleckert und auf ihrem Transparent geschrieben: "Jeder meiner Freunde fickt jeden Eurer Freunde."

Der zweite Teil des Banners verhöhnte die Bombenopfer vom Luftangriff 1945 auf Dresden.
Der zweite Teil des Banners verhöhnte die Bombenopfer vom Luftangriff 1945 auf Dresden.

Fotos: Fotostand

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

NEU

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

NEU

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

NEU

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.204
Anzeige

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

NEU

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.151
Anzeige

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

3.202

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

2.837

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

3.229

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

2.382

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

1.443

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

759

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

2.700

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

8.583

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

2.268

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

5.268

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

6.949

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

4.280

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

2.550

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

934

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.326
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

2.792

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.171

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

8.540
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

6.890

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.364

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

11.144

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

11.786

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

6.087

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

9.698

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

2.265

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.568

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

5.640

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

4.711

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

12.866

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

4.761

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

8.276

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

4.811

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

8.946

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

3.941