Schock-Diagnose: Dieser Kicker wird monatelang fehlen

Halswirbelbruch! Fortuna-Kicker wird monatelang ausfallen.
Halswirbelbruch! Fortuna-Kicker wird monatelang ausfallen.

Duesseldorf - Für Fortuna Düsseldorf war der 21.04. 2017 ein Tag zum Vergessen. Im Spiel gegen den FC St. Pauli bekamen die Gastgeber zwei Platzverweise, verloren nach 1:0-Führung noch mit 1:3 und müssen künftig lange Zeit auf einen Stammspieler aus der Abwehr verzichten.

Der Fortuna-Schock ereignete sich schon nach fünf Spielminuten als der Hamburger Bernd Nehrig (30) mit dem Düsseldorfer Defensiv-Mann Kevin Akpoguma (22) zusammenstieß. Eine sechsminütige Spielunterbrechung war die Folge. Anschließend musste beide Akteure verletzt raus.

Die Diagnose für St.Pauli-Spieler Nehrig lautete: Einblutung im Kreuzbein-Darmbein-Gelenk. Den F95-Kicker hatte es noch schwerer erwischt. Halswirbelbruch so die Einschätzung der Mediziner. Der von Hoffenheim nach Nordrhein-Westfalen gewechselte Abwehrmann wird in dieser Saison kein Spiel mehr machen.

Das hat die Stimmung im Fortuna-Lager zusätzlich getrübt. "...noch schlimmer ist die Verletzung von Kevin Akpoguma, der sich den ersten Halswirbelknochen gebrochen hat und monatelang ausfallen wird. Alles andere ist hinten anzustellen. Die Diagnose hat uns alle schockiert. Alles andere gerät nun in den Hintergrund - auch ein wenig das Ergebnis", sagte Friedhelm Funkel, der Trainer von Akpogumas Club.

Immerhin kann der Star, der nur bis Sommer von der TSG an den Rhein ausgeliegen worden ist, schon wieder vorsichtig lächeln.

Auf Instagram zeigt "Kevin John" seinen Fans den Daumen und schreibt: "Mir geht es den Umständen entsprechend gut. Ich werde zurückkommen. Macht euch keine Sorgen. Euer Akpou!"


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0