Boris Becker pleite? So unfassbar teuer ist Lillys Dirndl

Neu

Mann vergewaltigt Zwilling seiner Frau: Er behauptet, er hätte sie verwechselt

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

2.293
Anzeige

Verheerender Brand in Mehrfamilienhaus! Feuerwehr findet Leiche

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

59.896
Anzeige
1.205

Pauli schockt RB und verhindert ersten Heimsieg

Leipzig - RB Leipzig ist wieder am Problem der Vorsaison angekommen: Hohes Tempo, viele Chancen, aber keine Tore. Statt mit dem ersten Heimsieg der Saison an die Tabellenspitze zu klettern, rutschte die Mannschaft von Ralf Rangnick nach dem 0:1 (0:1) am Sonntag gegen den FC St. Pauli auf Rang fünf der Tabelle in der 2. Fußball-Bundesliga.
Pauli-Trainer Ewald Lienen feiert.
Pauli-Trainer Ewald Lienen feiert.

RB Leipzig ist wieder am Problem der Vorsaison angekommen: Hohes Tempo, viele Chancen, aber keine Tore. Statt mit dem ersten Heimsieg der Saison an die Tabellenspitze zu klettern, rutschte die Mannschaft von Ralf Rangnick nach dem 0:1 (0:1) am Sonntag gegen den FC St. Pauli auf Rang fünf der Tabelle in der 2. Fußball-Bundesliga.

Vor 41 795 Zuschauern in der erstmals in der Liga ausverkauften Red Bull Arena schoss Lennart Thy (44.) die Gäste zum zweiten Auswärtssieg und auf Rang zwei hinter Tabellenführer VfL Bochum.

"Eine ärgerliche Niederlage. Nach dem 0:1 wurde es nicht einfacher, trotzdem hatten wir Riesen-Chancen", bilanzierte Rangnick, dessen Team mit enormen Tempo begann. Es ließ die Jungs vom Millerntor kaum Luft holen. Die erste Großchance hatte Davie Selke (6.), der jedoch am herausstürmenden Pauli-Keeper Robin Himmelmann scheiterte.

Der Gästeschlussmann vereitelte danach innerhalb von drei Minuten die Chancen von Emil Forsberg und Georg Teigl. Die Gäste setzten ihr erstes Ausrufezeichen in der zehnten Minute mit einem 25-Meter-Hammer durch Marc Rzatkowski, den der aufmerksame Fabio Coltorti zur Ecke fausten kann.

Stefan Islanker von RB (vorn) wird von den Abwehrspielern von Pauli bedrängt.
Stefan Islanker von RB (vorn) wird von den Abwehrspielern von Pauli bedrängt.

"Wir haben eine sehr gute Teamleistung abgeliefert und kompakt gestanden. Wir haben nicht auf die Tabelle gesehen, sondern wollten nur drei Punkte holen", sagte Rzatkowski.

Nach der drangvollen Anfangsviertelstunde der Leipziger versuchte die Mannschaft von Trainer-Dino Ewald Lienen, das Tempo aus dem Spiel zu nehmen. Die Hanseaten, die ohne den verletzten Marcel Halstenberg (muskuläre Probleme) und Kapitän Sören Gonther (Muskelbündelriss) auskommen mussten, hatten dann in der 22. Minute Glück, als Forsberg den Ball mit dem Außenrist nur an den Pfosten schlenzte. Der Schwede wurde zuvor glänzend von Marcel Sabitzer in Szene gesetzt.

Die Kiezkicker lauerten auf ihre Konterchance. So wie Sebastian Maier in der 27. Minute, als er Coltorti überlupfen wollte. Doch der RB-Keeper bekam noch die Hand an den Ball und Teigl konnte vor der Linie klären. Nachdem die Leipziger im Tempo einige Gänge runterschalteten, kam St. Pauli zu mehr Spielanteilen und Chancen.

Nach einer Ecke verpasste die Hamburger nach einer Kopfballverlängerung am langen Pfosten (42.) nur knapp die Führung. Doch zwei Minuten später zog Thy volley aus 17 Metern aus halbrechter Position sofort ab - der Ball ins linke Eck war für Coltorti unerreichbar.

"Wir hatten gute 30 Minuten und hätten 1:0 führen können. Doch Pauli hat nach unserem Rückstand nichts mehr zugelassen", sagte der RBL-Keeper. Dabei brachte der Däne Yussuf Poulsen die Misere auf den Punkt: "Wir haben uns schwergetan, nach dem Rückstand zurück zu kommen. Der letzte, finale Pass hat gefehlt und im Abschluss waren wir zu schwach."

Nach dem Wechsel setzte Rangnick auf Risiko: Brachte für Abwehrrecke Tim Sebastian Poulsen. Dieser war sofort im Spiel, passte trotz guter Einschussmöglichkeit in der 51. Minute uneigennützig auf Selke, doch dieser verfehlte das Tor kläglich. Nach gut einer Stunde waren die Leipziger wieder auf Betriebstemperatur.

Doch selbst Kunstschütze Dominik Kaiser (87.) konnte Himmelmann mit einem sehenswerten Freistoß aus 17 Metern nicht bezwingen. In der Nachspielzeit scheiterte auch der eingewechselte Zsolt Kalmar am St. Pauli-Keeper.

Massimo Bruno konnte die Niederlage nicht fassen.
Massimo Bruno konnte die Niederlage nicht fassen.

Fotos: Picture Point/Sven Sonntag

Nach Masturbations-Geste: Baiers fragwürdige Erklärung

Neu

Mit Spenden abgehauen? Ex-POGIDA-Chef in Urlaubsparadies verhaftet

Neu

Körperwelten: Gunther von Hagen soll Leichen verhüllen

Neu

Rockerähnliche Bahoz-Gruppe soll sich aufgelöst haben

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

85.011
Anzeige

Geburtstags-Flop bei den Geissens? So reagiert die Tochter auf Überraschung

Neu

Schockvideo: So fies behandeln diese Krankenschwestern Neugeborene

Neu

Während Mutter einkauft! Soldat prügelt Vierjährigen ins Koma

Neu

Kripo ermittelt! 65-Jähriger wird von Maishäcksler erfasst

3.932

Tod und Entsetzen: Erdbeben tötet über 200 Menschen in Mexiko

1.121

Weil Burger zu teuer war: Burgerking-Kunde rastet komplett aus!

1.174

Mitten beim Dreh! Feuerwehr-Einsatz bei Ross Antonys "Schlagerwelt"

1.141

Abschiebe-Drama: Familie wird nach elf Jahren abgeschoben, Tochter weiter vermisst

7.828

YouTuberin spricht über Sex: Darum wird sie dafür gefeiert

1.021

Das Baby kommt! Heute bringt Melanie Müller ihre Tochter zur Welt

3.243

Bald 5G? Hier wird an der neuen Smartphone-Revolution geforscht

231

Vor diesem Professor zittern die Hells Angels!

2.864

Berlin-Marathon sorgt für Problem bei Wahl-Übertragung

55

Mutmaßlicher Terror-Helfer: Wurde ihm die Suche nach einer Frau zum Verhängnis?

548

Warum singt Ex-Spice Girl Mel C. denn jetzt im Klamotten-Discounter?

276

Um feiern zu gehen! 17-Jährige lässt Baby sterben

17.682

Chaoten stürmen Spielfeld in Kiel: St-Pauli-Spieler stoppen Vermummte

7.972

Gericht erklärt: Mietpreisbremse verfassungswidrig!

309

Was steckt hinter diesem brutalen Prügel-Video?

4.155

Angst vor plötzlichem Herztod: Diese App rettet Leben!

1.448

Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst

2.354

Gefährliche Orte im Visier: Videoüberwachung kommt "zeitnah"

171

Kurz nach der Hochzeit: Schock-Diagnose für Kader Loth!

26.688

Baby-Alarm bei Jörn Schlönvoigt: Das ist der Geburtstermin!

4.380

Kunde mit Hausverbot läuft mit Papiertüte über Kopf in Supermarkt

2.368

ARD schmeißt Tatort aus dem Programm!

39.829

Edona James hat Brustkrebs! Ist ihre Umwandlung dran schuld?

2.426

Erneut Weltkriegsbombe gefunden: Flughafen-Autobahn wird gesperrt

2.932

Was hat dieser Photoshop-Fail zu bedeuten?

3.545

Auf Weingut! Mann trinkt Schwefelsäure aus Weinflasche und stirbt

2.698

Familienvater zerstört vor Wut eigene Küche - Nachbarin ruft Polizei

3.284

Ausmaße unterschätzt! Lkw zerstört Torbogen

3.256

Nach mehrfachem Mord: Berliner Polizei nimmt mutmaßliche IS-Anhänger fest

3.475

56-Jähriger sticht 89 Mal auf Mitbewohner ein!

2.368

Altmaiers Vorschlag: Lieber Nicht-Wähler als AfD-Wähler!

3.139

Biker stirbt nach heftigem Crash mit Lkw

7.818

Zu viel Internet-Konkurrenz: Toys 'R' Us ist pleite

8.584

Flüchtlingskind findet 14.000 Euro in U-Bahn und macht damit das!

8.417

48 Flüchtlinge büxen aus und keiner will nach ihnen suchen?

4.806

Möchtegern-Fan? Oliver Pocher disst Martin Schulz

4.231

Passanten finden Neugeborenes auf offener Straße

26.877
Update

"Ich bin ein Scheißtyp, der alles verkackt": Was will Simon Gosejohann damit sagen?

1.075

Mann kackt in Warenregal und flüchtet

45.119

U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt: Sind die 23 Insassen noch an Bord?

3.597

Worüber er rappt, könnte Euch irgendwann alle betreffen!

1.447

Serienkrimineller nach tagelanger Flucht von Polizei gefasst

247

Bachelorette Jessica wieder Single? Dieses Bild gibt Aufschluss

6.459

Melania Trump stinksauer: Sprachschule wirbt mit ihrem Portrait

831

Rammstein machen Schluss? Jetzt spricht die Band!

4.679