Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

3.991

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

5.683

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.766
Anzeige

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

359
6.070

Unfassbar! Dynamo verspielt 2:0 in Bochum und bekommt noch vier Stück

Das ist einfach nur bitter! #Dynamo zeigt endlich das alte Gesicht, führt 2:0 und geht dann mit 2:4 in #Bochum baden. #BOCSGD #sgd1953

Von Tina Hofmann

Eine Halbzeit lang hatten Marvin Stefaniak (li.) und Dynamo alles im Griff, in der zweiten überhaupt nichts mehr.
Eine Halbzeit lang hatten Marvin Stefaniak (li.) und Dynamo alles im Griff, in der zweiten überhaupt nichts mehr.

Bochum - Bitterer hätte dieser Freitagabend für Dynamo nicht laufen können! Erst präsentierten sie endlich ihr altes Gesicht, dominierten den Gegner und sahen dem ersten Sieg nach drei erfolglosen Spielen ins Auge, doch dann waren sie offenbar im ganz falschen Film.

Denn das Team von Trainer Uwe Neuhaus konnte im Vonovia-Ruhrstadion vor 17.264 Zuschauern die 2:0-Führung durch Niklas Hauptmann (8.) und Akaki Gogia (25.) nicht behaupten und verlor am Ende noch mit 2:4.

Nach den Treffern von Thomas Eisfeld und Marco Stiepermann innerhalb von 45 Sekunden in der 50. und 51. Minute schoss ausgerechnet Ex-Dynamo Anthony Losilla, der das schwarz-gelbe Trikot von 2012 bis 2014 getragen hatte, in der 70. Minute das 3:2. Görkem Saglam setzte in der 88. Minute zum 4:2 sogar noch einen drauf.

Dabei sah es in den ersten 45 Minuten überhaupt nicht danach aus, denn der Tabellenfünfte zeigte die erhoffte Reaktion nach zuletzt schwachen Auftritten gegen Düsseldorf und in Fürth.

Hier jubelte noch Dynamo, Anthony Losilla (re.) sieht konsterniert aus, doch das sollte sich ändern...
Hier jubelte noch Dynamo, Anthony Losilla (re.) sieht konsterniert aus, doch das sollte sich ändern...

Uwe Neuhaus hat ein ganz feines Gefühl für das Innenleben seiner Mannschaft. Und so optimistisch, kämpferisch und gut gelaunt, wie der Coach am Mittwoch auf der Pressekonferenz Auskunft gab, konnte man bereits ahnen, dass sein Team endlich wieder das alte Gesicht zeigen würde - zumindest vorerst eine Hälfte lang.

Da war sie wieder – diese Körpersprache, diese spielerische Leichtigkeit, das Miteinander und die Freude am Fußball. Allerdings erwies sich Bochum als ein günstiger Aufbaugegner, denn dem VfL gelang so gut wie gar nichts und all das, was Dynamo gut machte, ließ das Team von Trainer Geertjan Veerbek vermissen.

Schon nach acht Minuten schockten die Schwarz-Gelben den Gastgeber mit der Führung. Gogia hatte Tim Hoogland den Ball abgenommen, Niklas Hauptmann bedient und der blieb vorm Tor ganz cool.

Dynamo hatte jede Menge Chancen, Bochum war völlig von der Rolle und ließ die Schwarz-Gelben gewähren. Schon in der 24. Minute hätte Stefan Kutschke nach einem erneuten Bock von Hoogland das 2:0 machen können, scheiterte aber an Torwart Manuel Riemann. Eine Minute später machte es Gogia besser, der mit seinem ersten Tor nach seinem Comeback auf 2:0 erhöhte.

Akaki Gogia bejubelt seinen Treffer zum 2:0. Am Ende konnte auch er nicht mehr lachen.
Akaki Gogia bejubelt seinen Treffer zum 2:0. Am Ende konnte auch er nicht mehr lachen.

Doch Neuhaus traute dem Frieden nicht, tigerte schon ab der 36. Minute an der Seitenlinie auf und ab. Als Andreas Lambertz schließlich Ex-Dynamo Anthony Losilla tunneln wollte und den Ball prompt zurück bekam, schrie der Coach seine Wut heraus. Egal, was er in der Halbzeit gesagt hat, die Worte von Verbeek fruchteten auf jeden Fall.

Und als ob es Petrus geahnt hätte, schien ab der 46. Minute nicht nur die Sonne in den VfL-Fanblock, sondern auch für ihre Lieblinge auf dem Rasen, denn die drehten auf einmal richtig auf. Innerhalb von 45 Sekunden war die schöne Vorarbeit der Dynamos dahin, Thomas Eisfeld und Marco Stiepermann nutzten zwei kolossale Fehler in der Dresdner Abwehr zum 1:2 und 2:2.

Und es wurde nicht besser. Das Neuhaus-Team konnte einfach nicht mehr an die Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfen, wobei es aber nun einen völlig anderen Gegner vor sich hatte. Mit dem Schwung der Zuschauer im Rücken wurde Bochum von Minute zu Minute stärker.

Nach einem Freistoß konnten mit Manuel Konrad, Florian Ballas und Niklas Kreuzer gleich drei Spieler den Ball nicht klären, ausgerechnet Ex-Dynamo Anthony Losilla sagte „Merci“ und schoss die Führung für seinen neuen Klub, zu dem er nach dem Abstieg mit Dynamo 2014 gewechselt war.

Doch dabei blieb es nicht einmal, denn Saglam erhöhte zwei Minuten vor Schluss sogar noch auf 4:2.

Fotos: osnapix

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

324

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

982

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

3.815

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

5.688

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.811
Anzeige

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

467

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

3.086

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.453
Anzeige

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

3.947

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.255

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

6.170

TAG24 sucht genau Dich!

72.454
Anzeige

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

165

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.374

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.750
Anzeige

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

1.571

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

19.152

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.082

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

5.636

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

119

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.170

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

4.351

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

4.733

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

6.669

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.221

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

1.034

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.527

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

3.028

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.118

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

576

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

520

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

239

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

874

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.769

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

6.632

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.373

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

308

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.261

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

339

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

4.681

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

2.652

Mann schleudert mit VW durch die Luft

3.188

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

3.300
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

334

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.611

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

1.341

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.973

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

3.070

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

7.451

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

3.165

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.403

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

18.550
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

2.028

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.328

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

6.881