Nach Kälte und Schnee! So heftig kommt der November-Sommer nach Deutschland

Top

Ungewohnt großer Flüchtlings-Ansturm! Über 500 Migranten binnen 48 Stunden

Top

Mysteriöse Frau identifiziert?! Fall Maddie McCann nimmt endlich wieder Fahrt auf

Neu

Teenager stürzt von Klippe 10 Meter in die Tiefe, Helfer fallen hinterher

3.234
10.732

"Krieg ist die schlechteste Option": Minge von Dynamo-Fans schwer enttäuscht

Dem Sportgeschäftsführer geht es angesichts der aktuellen Situation richtig mies und am liebsten würde er seine Zeit in die Kaderplanung, nicht die Aufarbeitung von #Karlsruhe stecken. #sgd1953

Von Tina Hofmann

Moderator Jens Umbreit, Dynamos Sportdirektor Ralf Minge und die beiden Kommentatoren Marco Hagemann und Karsten Petrzika (v.l.).
Moderator Jens Umbreit, Dynamos Sportdirektor Ralf Minge und die beiden Kommentatoren Marco Hagemann und Karsten Petrzika (v.l.).

Dresden - Schon allein sein schwarzes Outfit ist finster, doch seine Miene noch viel dunkler: Am Dienstagabend stehen dem Sportgeschäftsführer Ralf Minge das Entsetzen, die Wut und die Enttäuschung über die aktuelle Situation ins Gesicht geschrieben.

In Tagen, in denen öffentlich ordentlich auf seine Sportgemeinschaft eingeprügelt wird, weil die Fans beim Auswärtsspiel in Karlsruhe sich in ein Camouflage-Dress geschmissen hatten, Ordner und Polizisten verletzt worden sein sollen, da stellt sich der einstige Stürmer der Öffentlichkeit.

Denn bevor "19:53, der Dresdner Fußball-Talk" so richtig startet, beantwortet Minge die Fragen von Moderator Jens Umbreit beim Open-Air-Debüt im Schillergarten. "Auf Deutsch gesagt Scheiße", gibt der Sportboss unumwunden zu, wie es um seine Gemütslage bestellt ist. Er selbst war gar nicht in Karlsruhe dabei, hat die Szenen nur über Videos in den sozialen Netzwerken gesehen, sich telefonisch von den Ereignissen berichten lassen.

Minge ist alles andere als begeistert, dass er seine Zeit nicht komplett in die Kaderplanung stecken kann.
Minge ist alles andere als begeistert, dass er seine Zeit nicht komplett in die Kaderplanung stecken kann.

Bei seiner Antwort wird klar, wie sehr Minge dieses ganze Thema stinkt. Denn während auch aus der Fanszene in den vergangenen Tagen und Wochen angesichts der drohenden Abgänge von Akaki Gogia und Stefan Kutschke geschimpft wird, wollte sich der Schmied des sportlichen Erfolges eigentlich um die Kaderplanung für die kommende Saison kümmern.

So war er im Ausland unterwegs, um neue Spieler zu sichten und macht klar, wie viel Zeit ihm die Aufarbeitung der Vorfälle in Karlsruhe raubt. Wertvolle Zeit, die er liebend gern in seinen eigentlichen Job, nämlich die Sicherung der sportlichen Qualität für die kommende Saison, investieren würde.

"Das braucht kein Mensch. Das ist mehr als bedauerlich, dass eine wirklich klasse Zweitliga-Saison einen faden Beigeschmack erhält und ich bin ganz einfach im Moment enttäuscht", sagt der 56-Jährige und fügt an: "Grundsätzlich haben wir unsere Werte und Normen. Und unsere Grenzen. Ein No-Go ist, dass es verletzte Personen gibt. Es muss zwangsläufig damit zusammenhängen, dass da Handgreiflichkeiten waren, Böller und so weiter. Wenn die Gesundheit von Menschen gefährdet wird, dann ist das ein absolutes No-Go. Darüber hinaus ist das Thema Gesamtbild. Wir ringen seit geraumer Zeit um unser Gesamtbild und da ist dieser Auftritt absolut kontraproduktiv gewesen."

Die Dynamo-Fans hatten in Karlsruhe in Camouflage-Outfits dem DFB den Krieg erklärt.
Die Dynamo-Fans hatten in Karlsruhe in Camouflage-Outfits dem DFB den Krieg erklärt.

Unterstützung im Thema gibt es allerdings von den beiden Moderatoren Marco Hagemann (40, Eurosport, RTL, Sky, Vox) und Karsten Petrzika (48, Sky).

"Medial wird jetzt viel auf Dynamo kapriziert. Es wird mit dem Zeigefinger gezeigt. Wo ist denn die Aufarbeitung der Polizei bisher? Wenn es verletzte Polizisten gibt, es gab bisher nicht eine Festnahme, das kann ich nicht nachvollziehen. Was soll der Verein denn machen? Mir fehlt komplett die Fantasie", sagt Petrzika.

Hagemann sieht das ganz ähnlich: "Es macht es ja auch nicht besser. Immer Geisterspiele zu sanktionieren, Strafen auszusprechen. Ich glaube, dass die Politik wirklich gefordert ist. Was ist denn passiert in den vergangenen Monaten und vielleicht sogar Jahren? Die Politik zeigt dann immer mit dem Zeigefinger und sagt: Du, Du, Du, Du, Du und unternimmt nix. Man kann sich nicht einfach hinstellen wie Herr de Maizière und sagen: So, alle müssen in den Knast. Man muss die jeweiligen Personen erstmal ermitteln und dann muss es Strafen geben. Was ist denn in den vergangenen Monaten passiert bei diversen Ermittlungsverfahren. Vieles wurde eingestellt oder liegt brach."

Dennoch kann und will Minge vor allem die Kriegsrhetorik in Karlsruhe nicht hinnehmen. "Der DFB ist der Dachverband und wir tun gut daran, uns zu arrangieren. Dass es hier und da mal Meinungsverschiedenheiten gibt, verschiedene Perspektiven, das ist normal. Wir sind Teil des DFB und da ist Krieg die schlechteste aller Optionen", macht der 56-Jährige klar.

Am Montag wird sich Dynamo auf einer Pressekonferenz zu den bisherigen Erkenntnissen und den möglichen Konsequenzen äußern, doch im gleichen Atemzug macht der Sportgeschäftsführer klar, dass das gar nicht so leicht ist.

"Es werden immer gleich Konsequenzen gefordert, doch wir stoßen als Verein an unsere Grenzen. Wir können von unserem Hausrecht Gebrauch machen und Stadionverbote aussprechen, den Dialog forcieren, doch formal-juristisch sind uns absolute Grenzen auferlegt. Ich trage für den Laden die Verantwortung, stehe zu den Konsequenzen und wir lassen es nicht dahinplätschern und gucken, was kommt. Wir wollen dem aktiv entgegentreten", ist der vehemente Schlusssatz von Minge.

Fotos: null, Dehli-News

Mann will sich Wassermelone kaufen und bekommt jetzt 6,4 Millionen Euro

4.118

Wohltäter will Armen helfen, plötzlich sterben 17 Menschen

2.202

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

82.632
Anzeige

Frau lässt sich den Po vergrößern, danach ist ihr Leben nie wieder wie zuvor

2.961

Mutter installiert Kamera in Wohnung und erlebt den Schock ihres Lebens

6.305

"Entsaften" und Blasenkatheter legen: Diese Dresdner Klinik ist speziell!

12.924

19-Jähriger wird festgenommen, doch sein Kumpel befreit ihn wieder

1.824

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

85.051
Anzeige

Sohn will Eltern nicht wegen seiner Krankheit beunruhigen, jetzt ist er tot

5.069

Abscheulich: Köln-Anhänger werfen gehbehinderten Mainzer Fan auf Bahngleise

2.836

Janet Jackson: Fällt jetzt auch ihr die Nase ab?

1.450

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.132
Anzeige

Schrecklich: Warum mussten diese Elefanten sterben?

840

Schock-Moment: Weltgrößtes Luftschiff reißt sich von Haltemast los

1.569

Kabel kaputt: 1500 Menschen ohne Festnetz, doch die Reparatur ist wenig Highspeed

893

5000 Mal stärker als Heroin! Horror-Droge in Deutschland angekommen

9.966

Junkie versteckt ein schreckliches Geheimnis in der Wohnung, bis ihn der Gestank verrät

3.250

Student vergewaltigt bewusstlose Frau und nimmt alles auf Video auf

3.178

Heiße Asche macht dieses Haus unbewohnbar

167

Rabatt-Betrug bei der Post: Millionen erfundene Briefe?

867

"Love, Baby, Yeah": Beschwerde wegen zu viel englischer Musik

651

Jugendliche Autodiebe liefern sich auf Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei

1.120

Dramatischer Gastod? Polizei entdeckt leblosen Fahrer auf A4-Rastplatz

12.910

Mann hält Frau (29) auf Friedhof Penis ins Gesicht und erlebt sein blaues Wunder

6.744

Unglaublich! Ein Nudelpaket kostet hier 110 Euro

1.312

Mann bei Unfall schwer verletzt! Verursacher winkt ab und fährt davon

561

Wenn Du in dieses Restaurant willst, musst Du Dich ausziehen

3.374

Gesichtserkennung macht aus normalen Bürgern Terroristen

1.937

22-Jähriger schwebt nach heftigem Schlag gegen den Kopf in Lebensgefahr

6.990
Update

Fass ohne Boden? Mehr Sex und Vergewaltigung bei der Bundeswehr

2.136

Tödliche Attacke auf Mutter: War es ihr Lebensgefährte?

1.628

Mehr und mehr Menschen leben auf der Straße: Wie kann man helfen?

781

Prinz William & Prinz Harry sind die neuen "Star Wars"-Schauspieler

361

Warum Bargeld für Hilfs-Organisationen plötzlich ein Problem ist

1.486

Sind diese drei Studenten die Hoffnung am Pop-Himmel?

821

Vor Prozess-Ende: Welche Strafe erwartet Anton Schlecker?

2.266

Frau vergisst ihr Hörgerät und Nachbarn denken, sie sei tot

323

Knast oder Spion: Geheimdienst will Islamisten anwerben

917

Weil sie auf den Beifahrersitz klettern will! Auto schießt rückwärts durch die Waschanlage

2.282

Kaum läuft die chinesische U20 das erste Mal in Deutschland auf, gibt es gleich einen Eklat

3.741

Mitten im historischen Stadtzentrum: Paar bumst auf dem Balkon

24.972

Hartz IV-Empfänger muss betteln, die Reaktion des Jobcenters macht sprachlos

13.644

Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst

3.472

Die ganz ganz große Liebe: Natalia und ihr Yotta schweben auf Wolke 7

7.436

Sängerin wird verhaftet, weil sie verfüherisch Banane lutscht

2.340

Hier wird U-Bahn-Schläger von der Polizei ruhig gestellt

7.034
Update

Svenja starb bei der Loveparade: Ihr Vater kämpft für sie

1.735

Schwerer Frontalcrash: Geschockter Fahrer flieht von der Unfallstelle

4.661

Rätselhaftes Symbol auf dem Smartphone macht alle verrückt

7.090

16-jährige Artistin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

5.230

19 Tote und acht Verletzte bei schrecklichem Wohnhausbrand

1.119

Nach elf Jahren gibt es "nur" noch 30 Risiken auf Pannen-BER

1.547

Verloren gegangener Junge erkennt seine Familie auf Fotos

5.494

Mann kann einfach nicht fassen, was er da in seinem Wasserglas findet

6.189

Erstickungstod! So gefährlich kann der Besuch in einer Shisha-Bar werden

1.844