Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

TOP

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

TOP

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

2.290

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

2.464

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
5.394

Dynamo verpasst Sieg im letzten Heimspiel 2016

Verdammt! Die Dynamos wollten ihre Fans so gern mit einem Sieg im letzten Heimspiel des Jahres beschenken, doch gegen den KSC stand am Ende ein 0:0. Trotzdem war es ein überragendes Heimspiel-Jahr 2016! #sgd1953 #SGDKSC

Von Tina Hofmann

Die Dynamos haderten vor allem in der ersten Halbzeit mit Schiedsrichter Christof Günsch.
Die Dynamos haderten vor allem in der ersten Halbzeit mit Schiedsrichter Christof Günsch.

Dresden - Sie hätten sich vor dem eigenen Publikum so gern mit einem Sieg aus dem überragenden Fußballjahr 2016 verabschiedet, doch die Fans mussten sich am Freitagabend mit einem Punkt zufrieden geben.

Das Team von Trainer Uwe Neuhaus kam vor 27.612 Zuschauern im DDV-Stadion gegen den Karlsruher SC nicht über ein 0:0 hinaus. Tore waren also leider keine zu sehen, obwohl die Schwarz-Gelben wieder einige gute Möglichkeiten hatten.

Die Anhänger müssen aber keineswegs frustriert ins Weihnachtsfest gehen, denn was Dynamo in diesem Jahr auf den heimischen Rasen brachte, das sucht seinesgleichen.

Der Aufstieg, den Dynamo allerdings auswärts perfekt machte, war dabei sicher das Highlight. Doch auch die vielen tollen Partien im eigenen Stadion in der zweiten Liga wie das 5:0 gegen den VfB Stuttgart, das 3:2 gegen Eintracht Braunschweig nach 0:2-Rückstand oder das Weiterkommen nach Elfmeterschießen im Pokal gegen RB Leipzig wird den Fans aus diesem Fußballjahr an der Lennéstraße in Erinnerung bleiben.

Am Freitag reichte es nicht zum Sieg, auch weil Dynamo erneut beste Gelegenheiten ausließ und das entscheidende Tor einfach nicht fallen wollte.

Erich Berko (l.) hatte in der ersten Hälfte die beste Dynamo-Chance.
Erich Berko (l.) hatte in der ersten Hälfte die beste Dynamo-Chance.

Gleich in der ersten Halbzeit war ordentlich Brisanz in der Partie. Das lag nicht an der hohen Rivalität der beiden Vereine, sondern vielmehr daran, dass Schiedsrichter Christof Günsch das Spiel zwischen der 14. und der 35. Minute völlig entglitt.

Der 30-Jährige, der an diesem Abend erst seine dritte Zweitliga-Begegnung pfiff, agierte inkonsequent, ließ einmal laufen, dann zückte er schnell Gelb. Die Fans brachte das natürlich auf die Palme, vor allem die Karte gegen Stefan Kutschke in der 26. Minute. Zwar hatte der Dynamo-Stürmer KSC-Torwart René Vollath berührt, doch wie der sich theatralisch über den Rasen rollte, das war filmreif.

In der 28. Minute richteten sich alle Blick auf den Karlsruher Fanblock, in den plötzlich die Polizei stürmte. Zunächst rückten die Beamten in den Block und machten den Ein- und Ausgang dicht. Später zogen sie sich wieder zurück.

Wie die Dresdner Polizei auf TAG24-Anfrage mitteilte, mussten die Beamten in den Block rücken, weil die KSC-Fans mehrere Ordner mit einer Stange (offenbar Fahnenstange) angegriffen hatten. Es wurden zwei Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen vier Anhänger des Dynamo-Gegners gestellt.

Nach der Pyroaktion des KSC rückte die Polizei in den Block.
Nach der Pyroaktion des KSC rückte die Polizei in den Block.

Spielerisch tat sich Dynamo auf dem Dresdner Acker – einem anderen Namen hatte der Rasen nicht mehr verdient – schwer.

Zu Beginn stand der Gegner kompakt, die Schwarz-Gelben brauchten eine Weile, bis sie einen Weg zum Tor fanden. Die beste Chance hatte Erich Berko in der 37. Minute, doch Vollath riss die Arme reflexartig hoch und vereitelte die gute Möglichkeit.

In der Pause stellte Neuhaus um und brachte für den angeschlagenen Mittelfeldspieler Andreas „Lumpi“ Lambertz (Muskelverhärtung im Oberschenkel) mit Pascal Testroet einen zweiten Stürmer in die Partie.

Und der vergab in der 57. Minute eine dicke Gelegenheit, sein Ball landete am rechten Außenpfosten. Nur sieben Minuten später hatte Akaki Gogia die Führung auf dem Kopf. Testroet hatte mit viel Übersicht einen tollen Pass auf Fabian Müller gespielt, der flankte rein, doch die Chance von Gogia landete in den Armen von Vollath.

Während der KSC fast überhaupt nicht mehr vors Tor der Dresdner kam, hatte Marco Hartmann das Sieg-Tor auf dem Kopf, doch sein Ball flog am Kasten vorbei (83.). Noch größer war die von Testroet in der Nachspielzeit, doch erneut war Vollath zur Stelle.

So geht Dynamo mit einem Unentschieden im Rücken in die letzte Partie des Jahres bei Arminia Bielefeld am 18. Dezember.

Fotos: DPA/Thomas Eisenhuth, Imago

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

4.468

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

4.794

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

3.659

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.286

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

1.537

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

17.719

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

4.387

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.464

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

3.689

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

4.235

US-Soldaten fahren in Polen in den Graben! Zwei Verletzte

3.407

Hat nichts gespürt: Mutter bekommt Baby während sie schläft

9.332

Nebel: Erfurter Stadion-Einweihung gegen Dortmund abgesagt!

4.241

Anzeige! Sachse masturbiert im IC nach Hannover

16.608

Australien Open: Kerber fliegt gegen Außenseiterin raus

668

Ein Verletzter: Berliner Polizeiautos mit Steinen beworfen

1.716
Update

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

4.173

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

6.756

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

14.544

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

5.572

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

1.444

Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

13.145

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

4.581

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

3.959

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

4.377

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

8.694

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

5.226

Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

7.996

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

2.910

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

3.936

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

3.723

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

5.540
Update

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

809

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

2.410

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

11.992

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

1.131

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

9.135

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

3.264

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

18.717

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

25.573

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

7.725

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

7.303