Wegen Abschiebung: Mann (30) drohte eigenes Kind aus Fenster zu werfen Top Update Unglaubliche Entwicklungen beim Korea-Gipfel: Ist das der Durchbruch? Top Höhle der Löwen? Plötzlich passiert etwas, dass es in der Sendung noch nie gab Neu Fliegerbombe mitten in Kasseler Innenstadt entdeckt Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 7.054 Anzeige
3.356

Das große Dynamo-Camp-Fazit: "Keine langen Durststrecken erlauben!"

Nach dem Trainingslager im spanischen Marbella hat Trainer Uwe Neuhaus ein Camp-Fazit gezogen.

Von Dirk Loepelt

Trainer Uwe Neuhaus (links) und Geschäftsführer Sport Ralf Minge (re.).
Trainer Uwe Neuhaus (links) und Geschäftsführer Sport Ralf Minge (re.).

Marbella - Nein, ein besonders großer Trainingslager-Fan ist Uwe Neuhaus nun wirklich nicht. Auch deshalb war der 58-Jährige froh, dass er mit seiner Truppe das längste Camp seiner Trainerkarriere geschafft hat und am Sonntag endlich die Heimreise antreten konnte. Viel wichtiger: Nach elf Tagen in Spanien konnte der Dynamo-Coach ein überaus positives Fazit ziehen.

Die Bedingungen

„Ich bin schon sehr zufrieden, muss ich sagen. Die Plätze waren perfekt“, sagt Neuhaus. Auch die Länge des Camps konnte er begründen: „Ich wollte auch mal Erster in der Tabelle sein...“ Kein Zweitligist war länger unterwegs als die SGD.

„Man weiß ja nie, wie das Wetter wird. Zu Hause hat man vielleicht knüppelhart gefrorene Plätze. Jeder hat hier jeder die Umstände, das Wetter genossen. Das bisschen Regen konnten wir auch verkraften. Es war zum Fußballspielen optimal.“

In Dresden dagegen, befürchtet Neuhaus, „wird der Winter irgendwann kommen. Ich könnte drauf verzichten. Aber da habe ich wohl keine Chance.“

Rico Benatelli im Testspiel gegen Groningen.
Rico Benatelli im Testspiel gegen Groningen.

Die Verletzten

Bis auf Marvin Schwäbe (Knie) und Kevin Ehlers (Sprunggelenk) konnten alle Spieler praktisch duchtrainieren. „Das ist für uns sehr wichtig. Wenn alle Spieler gesund sind, haben wir eine Mannschaft, die jeden schlagen kann.“

Die Testspiele

Drei Tests absolvierte Dynamo im Camp, verlor gegen den VfL Wolfsburg knapp mit 1:2, gewann gegen die „U 23“ von Werder Bremen 2:1 und gegen den FC Groningen 3:1.

„Gegen Wolfsburg fand ich uns besser, gegen Bremen haben wir zu viele Fehler zugelassen. Gegen Groningen war das Ziel, dass mal die Null hinten steht. Mit der letzten Aktion ist der Plan leider zunichte gemacht worden. Trotzdem war ich zufrieden, auch wenn wir in der ersten Halbzeit Probleme mit dem Ball der Holländer hatten.“

Am Freitag steigt dann die Generalprobe gegen Mlada Boleslav. Spielort noch offen.

Das Markkanen-Dilemma

Der Vertrag mit Eero Markkanen, der einfach nicht mehr zum Training erschien, wurde aufgelöst. Der Finne wird wohl vorerst zum schwedischen Erstligisten AIK Solna zurückkehren, Dynamo bekam zumindest einen Teil der Ausleihgebühr zurück.

„Das war keine Belastung, sondern eine Entlastung. Wenn einer keine Lust hat, hier zu spielen, will sich nicht durchbeißen, dann ist es vor allem für uns die beste Entscheidung“, meint Neuhaus.

Uwe Neuhaus zog insgesamt ein positives Camp-Fazit.
Uwe Neuhaus zog insgesamt ein positives Camp-Fazit.

Das Saisonziel

„Man darf sich keine langen Durststrecken erlauben“, weiß Neuhaus. Im Herbst hatte die Ergebnis-Delle dazu geführt, dass sich Dynamo auf dem Abstiegs-Relegationsplatz wiederfand.

„Wenn wir in Duisburg gewonnen hätten, hätten wir alle nach oben schauen können. Jetzt müssen wir den Blick noch ein bisschen nach unten richten. Das wird den Rest der Saison auch so bleiben. Die Liga ist unfassbar geschlossen und eng zusammen. Da darf man sich keine langen Durststrecken erlauben. Ich erwarte schon, dass wir es schaffen, nicht so in den Abstiegsstrudel reinzukommen, dass am Ende die Nerven entscheiden. Das ist immer schlecht.“

Der Auftaktgegner

Am 25. Januar (20.30 Uhr) empfängt Dynamo den FC St. Pauli. Dessen Coach Markus Kausczinski verfolgte in Marbella Training und Tests der Dresdner mit großem Interesse. „Wir haben sie natürlich auch beobachtet, das ist ganz normal“, berichtet Neuhaus. „Das System von St. Pauli wird ein 4-4-2 sein. Sehr kompakt, auf Konter ausgelegt.“

Das Fazit

Wenn die Mannschaft vom Verletzungspech der Hinrunde verschont bleibt, wird Dynamo eine deutlich bessere Rolle spielen. Man darf sich also auf eine spannende (Rest-)Rückrunde in der 2. Bundesliga freuen.

Fotos: Lutz Hentschel

Mutter veröffentlicht schockierendes Video und hat wichtige Botschaft Neu Sohn will Vater als vermisst melden, doch die Polizei kennt längst sein schreckliches Schicksal! Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 13.697 Anzeige Körper komplett mit Nazi-Symbolen beschmiert: Zwei 18-Jährige festgenommen Neu Wegen Maaßen-Beförderung: Seehofer kickt SPD-Mann raus Neu
Chemnitz: Ein Verdächtiger frei, weiterer Mann immer noch auf der Flucht Neu Bewohner entdecken Ein-Meter-Schlange im Hinterhof Neu
15-Jähriger liegt tot zwischen Heuballen: Leiche identifiziert Neu "Fort Boyard": Oliver Pocher im Wassertank in der Klemme Neu Bauer sucht Frau! Deswegen schmeisst RTL diesen Bauern raus Neu Nach vermeintlichem Ernie-und-Bert-Outing: Das rät Olivia Jones jetzt allen Eltern! Neu Was geschah wirklich? Küblböck soll sich Passagierin offenbart haben Neu Razzia in Leipzig! Schwer bewaffnete Polizisten stürmen City-Geschäftshaus Neu Grausam ausgesetzt: Hundewelpen bekommen ein neues Zuhause Neu Alkoholtest-Desaster bei Small Planet: Airline weist Schuld von sich Neu Frankfurts Torhüter Trapp im Europa-Fieber: "Eine geile Erfahrung" Neu Sorge um Silvia: Mama Wollny muss zum Raucher-Check Neu Ein Jahr nach Air Berlin: Billigflieger Small Planet ist pleite Neu Nach Kiewels Gewinnspiel-Schummler im Fernsehgarten: Das ZDF greift durch! Neu Maaßen-Beförderung empört SPD, CDU kann das nicht nachvollziehen Neu Julian Nagelsmann schreibt heute Champions-League-Geschichte 820 Coca Cola will ins Cannabis-Geschäft einsteigen: Mit ganz speziellen Getränken 927 Droht Bushido jetzt die Rache von Arafat Abou-Chaker? 20.491 Mysteriös! 17-Jährige stirbt auf Schulhof, wenig später starten Maskierte einen Überfall 3.852 AfD zofft sich im Landtag: Darf sich Politikerin mit türkischen Wurzeln zu Judenverfolgung äußern? 1.074 Nach massiver Kritik: Innenminister äußert sich zu angespannter Flüchtlingssituation 1.739 Erneut Sitzblockade und Feuer im Hambacher Forst 1.232 Kann Urin wirklich helfen, Krankheiten zu heilen? Diese Frau sagt JA 16.986 Plitsch, platsch! Kuh geht unfreiwillig baden 1.102 Polizeihund beißt unschuldige Rentnerin (†73) auf ihrem Grundstück tot 2.844 Jetzt muss er vor Gericht: Schwimmlehrer soll 37 Mädchen missbraucht haben! 1.156 Jetzt geht's wieder los! Reeperbahn-Festival startet in Hamburg 163 Sie war nicht angeschnallt: Beifahrerin (20) bei Crash schwer verletzt 2.606 So reagiert das Netz auf die Umbenennung des Stadions von Dynamo Dresden 60.748 Gab es einen Unfall? Kindersachen an Badesee gefunden 494 Frau stirbt gewaltsamen Tod: Jetzt ist auch tatverdächtiger Ex-Freund tot 2.763 Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Vater von Maddie McCann bricht sein Schweigen 202.321 Wo vor kurzem noch die Elbe floss, wachsen jetzt Tomaten 3.780 Dicke, fette Wurst... Stellt Heidi Klum mit dieser Aussage ihren Tom bloß? 165.675 Leipziger Halberg-Guss-Werk beendet 24-stündigen Streik 127 Diese beiden haben es schon 100 Mal miteinander gemacht! 2.892 Für einen Bauer sucht Frau-Teilnehmer endet die neue Staffel tragisch 104.108 ZDF-Moderator öffnet Paket eines Zuschauers und muss schallend lachen 105.931 Mann tötet seine Mutter: Was er danach mit ihr macht, verstört selbst hartgesottene Polizisten 6.158 13-Jährige galt monatelang als vermisst: Wurde sie missbraucht? 3.852 Fahrer fährt komplett übermüdet über Autobahn: Dann passiert das 2.272 Gefasst! Familie verdiente Millionen durch Verkauf illegaler Potenzmittel 1.438 Wie süß! Jetzt zeigt Eva Padberg endlich ihren Babybauch und ihren Mann 1.810