Teuerste Mieterstädte Deutschlands: Berlin in Top 10! Top Spanien: Einsturzgefahr bei Rettung von Julen! Erreichen Helfer den Jungen heute trotzdem? Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 5.656 Anzeige Ex-Angestellte beklagt fehlende Menschlichkeit beim Jobcenter Top Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 15.248 Anzeige
7.608

Ganz bitter! Dynamo verspielt 3:0-Führung und kassiert am Ende Elfmeter zum 3:3

Oh, wie ist das bitter! #Dynamo verspielt in Stuttgart eine 3:0-Führung und kassiert dabei in der 4. Minute der Nachspielzeit einen Elfmeter. #sgd1953 #VFBSGD

Von Tina Hofmann

Stefan Kutschke besorgte in der ersten Hälfte einen lupenreinen Hattrick.
Stefan Kutschke besorgte in der ersten Hälfte einen lupenreinen Hattrick.

Stuttgart – Es hätte ein perfekter Sonntag im Schwabenland werden können, doch Dynamo brachte sich um den eigenen Lohn. In einer überragenden ersten halben Stunde spielten die Schwarz-Gelben den Gastgeber vom VfB Stuttgart an die heimische Wand, doch der Bundesliga-Absteiger ließ sich selbst von einem 0:3-Rückstand nicht aufhalten und sackte am Ende beim 3:3 noch einen Punkt ein.

Das Team von Trainer Uwe Neuhaus war vor 58.000 Zuschauern in der Mercedes-Benz-Arena durch einen Hattrick von Stefan Kutschke (5./ 22./ 26 - Foulelfmeter) in Führung gegangen. Noch vor der Halbzeit gelang Simon Terodde das 1:3 (29.)

Dynamo schaffte es einfach nicht mehr, sich vom immer heftiger werdenden Druck der Schwaben zu befreien und so fiel nach zahlreichen Großchancen zunächst völlig verdient das 2:3 für den VfB durch Emiliano Insua (74.). In der vierten Minute der Nachspielzeit bekam der VfB einen Elfmeter, den Terodde in den Maschen versenkte.

Dynamo kam aus dem Jubeln gar nicht mehr raus in Hälfte eins, musste aber auch einen Gegentreffer hinnehmen.
Dynamo kam aus dem Jubeln gar nicht mehr raus in Hälfte eins, musste aber auch einen Gegentreffer hinnehmen.

Ohne Pascal Testroet, Marcos Alvarez (beide Muskelfaserriss) und Jannik Müller (Gelb-Sperre) reisten die Dynamos in Schwabenland, in dem man sich natürlich für die herbe 0:5-Hinspielschlappe in Dresden revanchieren wollte.

Doch daraus wurde erst einmal überhaupt nichts, denn was Dynamo da auf den Rasen der Mercedes-Benz-Arena brachte, das war einfach bärenstark. Nach einer prächtigen Choreografie war die Stimmung im Rund bestens, doch das sollte sich bei den Heimfans bald änder, denn bevor sie ihr erstes Getränk geleert hatten, stand es 0:3 und das nach einem lupenreien Hattrick von Kutschke.

Schon nach fünf Minuten hatte der Goalgetter zugeschlagen. Aias Aosman zeigte seine Genialität am Ball, passte traumhaft auf Kreuzer, der maßgerecht Kutschke in den Lauf und der verwandelte eiskalt (5.). In der 22. war er Stefaniak, der für Berko in die Startelf rückte, sich wieder auf seine Stärken besann und im Vorwärtsgang die freie Seite von Philip Heise sah. Der setzte zum Sprint an, legte ebenfalls perfekt auf Kutschke auf und der sagte zum zweiten Mal „Danke“.

Die Fans hatten sich vor Beginn das Spiel mit jeder Menge Luftballons ausgestattet.
Die Fans hatten sich vor Beginn das Spiel mit jeder Menge Luftballons ausgestattet.

Der dritte Treffer des 28-Jährigen war dann Marke Eigenproduktion. Denn erst holte er gegen Mitchell Langerak einen Elfmeter raus, schnappte sich den Ball, und verwandelte auch den (26.).

Stuttgart legte dann aber seine Passivität ab, drückte nach vorn und wurde durch das 1:3 von Simon Terodde (29.) belohnt. Einige brenzlige Situationen hatte die SGD noch zu überstehen, konnte sie aber lösen. Ein Wehrmutstropfen war der zeitige Ausfall von Kapitän Marco Hartmann, der sich in einem Zweikampf an der linken Hüfte verletzte und in der 12. Minute vom Feld musste, für ihn kam Manuel Konrad.

Stuttgart kam mit wahnsinnig viel Energie aus der Kabine, Dynamo ließ sich hinten einschnüren und hatte enormes Glück, dass Anto Grgic und Terodde in der 58. Minute nacheinander nur die Latte trafen. Auch Gentner verzog (62.), die Gäste fanden einfach kein Mittel, um sich aus dem gegnerischen Strafraum zu befreien.

Gentner traf noch einmal die Latte (69.) bis der Anschlusstreffer durch Insua schließlich fiel. Dann brachen in der Arena die Dämme. Am Ende wurde es richtig bitter, als Dynamo in der 4. Minute der Nachspielzeit einen Elfmeter kassierte und Terodde das 3:3 machte.

Fotos: Eibner-Pressefoto

Blitzeinbruch in Berliner Juwelier: Augenzeugen berichten vom dramatischen Augenblick Top Tausende Militär-Fahrzeuge rollen quer durch Deutschland Top MediaMarkt Lippstadt: Diesen Fernseher bekommt Ihr 1.000 Euro günstiger! Anzeige Bikini-Oberteil vergessen: Lilly Becker posiert mal wieder halbnackt Top Schonungslos offenes Kanzler-Interview: Angela Merkel kann Wut und Frust vieler Ostdeutscher verstehen Top Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 3.707 Anzeige "Wie Michael Myers": So hart lästert Melanie Müller über Dschungel-Kandidaten ab Top Flugzeug mit Fußballstar an Bord verschollen: Ronaldo postet Grinse-Foto aus Privatjet! Top WSV im MediaMarkt Egelsbach: Viele Artikel krass im preis gesenkt! Anzeige AWZ-Star André Dietz zieht blank: Diese Botschaft hat das Bild Neu Mordfall Susanna: Anklage gegen Ali Bashar erhoben Neu Update Razzia in Flüchtlingsunterkunft! 400 Polizisten im Einsatz Neu
"40 Prozent Mund": Mit diesem Auftritt überrascht Tattoo-Toni den Pop-Titan Neu Keine Robe für die Grammys wegen Kleidergröße 38? Designer finden Bebe Rexha zu dick Neu Reis-Diät im Dschungel: Wie viel hat Leila Lowfire abgespeckt? Neu Suche nach Leiche von Katrin Konert: Polizei setzt auf anonymen Tippgeber Neu Männer fahren mit Hai durch die Gegend und wollen ihn anschließend essen Neu "Dann kotz ich im Strahl": Endlich gibt es den ersten Kuss für den Bachelor Neu
Tiertransporter kippt um: Mehrere Schweine sterben Neu Nix los ohne Enox! Spürhund ist Super-Schnüffler bei der Polizei Neu Nie wieder Jo-Jo-Effekt: Sophia Thiel verrät ihr Geheimnis Neu Grausamer Anblick: Massengrab mit Wildpferden entdeckt Neu Model strippt aus Protest an Tankstelle: Jetzt wird sie mit dem Tod bedroht Neu Wayne Rooney so betrunken, dass er seine Telefonnummer vergessen hat Neu Erneute Playboy-Anfrage: Barbara Schöneberger "denkt ernsthaft darüber nach" Neu Tochter missbraucht: Vater muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis Neu Entlaufener Wolf gesichtet! Was passiert jetzt? 950 Zirkusmitglied angeschossen: Polizei durchkämmt Winterquartier 937 Update Nach religiösem Fest: Boot kentert, mindestens 14 Menschen ertrinken 398 Flüchtling entführte UN-Mitarbeiter: So lange muss er ins Gefängnis! 543 Zugunglück mit 50 Verletzten: Geldstrafen für Fahrdienst-Leiterinnen 839 Handball-WM: Emotionale Botschaft! Verletzter Martin Strobel meldet sich aus Krankenhaus 2.151 Autofahrer geraten in Streit, plötzlich zieht einer eine Waffe 555 Gruppen-Vergewaltigung in Velbert: 15-Jähriger muss in den Knast 1.295 Gerichtsvollzieher rettet mehr als 160 Tiere aus Wohnung 959 Frau Waffe ins Gesicht gedrückt und in Schritt gepackt: Polizei fahndet nach Sexualtäter 2.532 Flughafen Frankfurt: Syrischer Flüchtling droht, sich in Flugzeug umzubringen 2.640 Darum rollt demnächst die US-Armee durch ganz NRW 224 Lena Meyer-Landrut: Das soll der Grund für die Trennung von ihrem Max sein 3.745 Im 24. Stock! Familie flieht über Balkon eines Hochhauses vor dem Feuer 655 Kritik von Lungenfachärzten an Grenzwerten der EU: ADAC will Überprüfung 862 Supersprinter Usain Bolt gibt auf: "Sport-Leben ist vorüber!" 1.021 Nach Bandidos-Auflösung: Polizei will Rocker-Banden weiter unter Druck setzen 581 Eklat bei Gedenkfeier für NS-Opfer: AfD-Abgeordnete verlassen Saal 210 Mega-Dekolletee und eine Mass: Verona Pooth macht Männer-Träume wahr 1.688 Gefesselt auf dem Friedhof: Täuschte der Ex-Schulleiter seine Entführung nur vor? 953 Update HSV-Kante Papadopoulos schuftet für sein Comeback 40 Schweighöfer muss pausieren: Konzert in Zwickau abgesagt! 1.865 Ist Weizenbrot "Teufelszeug" oder nicht? 2.388 Big Bounce bei RTL: Dieser Sportlehrer will am Freitag hoch hinaus 216