Räumdienst evakuiert halb Helgoland

Top

Weil Grünanlagen wichtiger sind: Stadt nimmt Obdachlosen alles weg

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.601
Anzeige

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

10.737
Anzeige
7.596

Ganz bitter! Dynamo verspielt 3:0-Führung und kassiert am Ende Elfmeter zum 3:3

Oh, wie ist das bitter! #Dynamo verspielt in Stuttgart eine 3:0-Führung und kassiert dabei in der 4. Minute der Nachspielzeit einen Elfmeter. #sgd1953 #VFBSGD

Von Tina Hofmann

Stefan Kutschke besorgte in der ersten Hälfte einen lupenreinen Hattrick.
Stefan Kutschke besorgte in der ersten Hälfte einen lupenreinen Hattrick.

Stuttgart – Es hätte ein perfekter Sonntag im Schwabenland werden können, doch Dynamo brachte sich um den eigenen Lohn. In einer überragenden ersten halben Stunde spielten die Schwarz-Gelben den Gastgeber vom VfB Stuttgart an die heimische Wand, doch der Bundesliga-Absteiger ließ sich selbst von einem 0:3-Rückstand nicht aufhalten und sackte am Ende beim 3:3 noch einen Punkt ein.

Das Team von Trainer Uwe Neuhaus war vor 58.000 Zuschauern in der Mercedes-Benz-Arena durch einen Hattrick von Stefan Kutschke (5./ 22./ 26 - Foulelfmeter) in Führung gegangen. Noch vor der Halbzeit gelang Simon Terodde das 1:3 (29.)

Dynamo schaffte es einfach nicht mehr, sich vom immer heftiger werdenden Druck der Schwaben zu befreien und so fiel nach zahlreichen Großchancen zunächst völlig verdient das 2:3 für den VfB durch Emiliano Insua (74.). In der vierten Minute der Nachspielzeit bekam der VfB einen Elfmeter, den Terodde in den Maschen versenkte.

Dynamo kam aus dem Jubeln gar nicht mehr raus in Hälfte eins, musste aber auch einen Gegentreffer hinnehmen.
Dynamo kam aus dem Jubeln gar nicht mehr raus in Hälfte eins, musste aber auch einen Gegentreffer hinnehmen.

Ohne Pascal Testroet, Marcos Alvarez (beide Muskelfaserriss) und Jannik Müller (Gelb-Sperre) reisten die Dynamos in Schwabenland, in dem man sich natürlich für die herbe 0:5-Hinspielschlappe in Dresden revanchieren wollte.

Doch daraus wurde erst einmal überhaupt nichts, denn was Dynamo da auf den Rasen der Mercedes-Benz-Arena brachte, das war einfach bärenstark. Nach einer prächtigen Choreografie war die Stimmung im Rund bestens, doch das sollte sich bei den Heimfans bald änder, denn bevor sie ihr erstes Getränk geleert hatten, stand es 0:3 und das nach einem lupenreien Hattrick von Kutschke.

Schon nach fünf Minuten hatte der Goalgetter zugeschlagen. Aias Aosman zeigte seine Genialität am Ball, passte traumhaft auf Kreuzer, der maßgerecht Kutschke in den Lauf und der verwandelte eiskalt (5.). In der 22. war er Stefaniak, der für Berko in die Startelf rückte, sich wieder auf seine Stärken besann und im Vorwärtsgang die freie Seite von Philip Heise sah. Der setzte zum Sprint an, legte ebenfalls perfekt auf Kutschke auf und der sagte zum zweiten Mal „Danke“.

Die Fans hatten sich vor Beginn das Spiel mit jeder Menge Luftballons ausgestattet.
Die Fans hatten sich vor Beginn das Spiel mit jeder Menge Luftballons ausgestattet.

Der dritte Treffer des 28-Jährigen war dann Marke Eigenproduktion. Denn erst holte er gegen Mitchell Langerak einen Elfmeter raus, schnappte sich den Ball, und verwandelte auch den (26.).

Stuttgart legte dann aber seine Passivität ab, drückte nach vorn und wurde durch das 1:3 von Simon Terodde (29.) belohnt. Einige brenzlige Situationen hatte die SGD noch zu überstehen, konnte sie aber lösen. Ein Wehrmutstropfen war der zeitige Ausfall von Kapitän Marco Hartmann, der sich in einem Zweikampf an der linken Hüfte verletzte und in der 12. Minute vom Feld musste, für ihn kam Manuel Konrad.

Stuttgart kam mit wahnsinnig viel Energie aus der Kabine, Dynamo ließ sich hinten einschnüren und hatte enormes Glück, dass Anto Grgic und Terodde in der 58. Minute nacheinander nur die Latte trafen. Auch Gentner verzog (62.), die Gäste fanden einfach kein Mittel, um sich aus dem gegnerischen Strafraum zu befreien.

Gentner traf noch einmal die Latte (69.) bis der Anschlusstreffer durch Insua schließlich fiel. Dann brachen in der Arena die Dämme. Am Ende wurde es richtig bitter, als Dynamo in der 4. Minute der Nachspielzeit einen Elfmeter kassierte und Terodde das 3:3 machte.

Fotos: Eibner-Pressefoto

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

Neu

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

Neu

Schock! Fünf tote Pferde auf Koppel entdeckt

Neu

Er soll zwei junge Männer vergewaltigt haben! Wer kennt diesen Mann?

Neu

Streit zwischen Pärchen eskaliert in Schlägerei! Kripo ermittelt

Neu

Zwei Jugendliche entdecken toten Onkel: Nun wurde sein Auto gefunden

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.215
Anzeige

Wirbel um diesen Bescheid: Kriegen Asylbewerber mehr Stütze als deutsche Arbeitslose?

Neu

Ausgeschillert! Wollersheim-Finale vor Gericht

Neu

Ex-Botschafter entschuldigt sich bei Chebli für seine "unpassende Ansprache"

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.233
Anzeige

Diese Poller-Posse nervt die Menschen in Sondershausen

Neu

Sie stiegen zu ihr ins Taxi: "Ich wurde von drei Männern vergewaltigt"

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

71.928
Anzeige

Tragödie im Flüchtlingsheim: Mann sticht auf seine 21-jährige Ehefrau ein!

Neu

Auslöschung Israels angedroht

Neu

Mädchen ertrank in Pool, die Polizei schweigt

169

Gangster wird nach 30 Jahren wieder frei gelassen

719

Bahnreisen: So sieht die Zukunft in Baden-Württemberg aus

74

Stein löst sich aus Decke! Mann vor Dutzenden Touristen in Kirche erschlagen

1.630

Zellentür aufgesägt, Wärter niedergeschlagen: Sie wollten aus Knast ausbrechen

1.705

VfB-Coach Wolf bedauert Werners Weggang

128

Hat er den Brand gelegt? Polizei sucht 46-jährigen Gewalttätigen

1.071

Peinlich? Das soll der Grund sein, warum Männer es lieber ohne Kondom machen

4.626

Thüringer Polizei hatte "null Ahnung"

941

Beziehungstat? Drei Tote in Tiefgarage entdeckt

2.047

Darum hat Udo Lindenberg keine Kinder

2.689

Jérôme Boateng setzt auf diesen Ernährungs-Trend

1.060

Hartnäckiger Verfolger in Neidenstein

157

Dicker Exhibitionist schockiert drei Frauen

147

IS-Anhängerin will zurück nach Deutschland!

2.130

Operation, Zusammenbruch, Krankenhaus! Weiter große Sorge um Naddel

2.508

Sie halfen Flüchtlingen und erleben jetzt ihr blaues Wunder

4.373

Fußwaschungen, Salafisten und Burkas - dieser deutschen Uni reicht's

4.363

Plante der Anhänger Amris einen Anschlag? Drei Jahre Haft gefordert

354

Horrorcrash! Frau stirbt bei heftigem Unfall in Thüringen

7.726
Update

Ausgevögelt! Woran liegt das rasante Vogelsterben in Deutschland?

643

Sie wurde offenbar ermordet: Tote aus dem Neckar identifiziert

3.818
Update

Bodo Ramelow kennt die Gründe für Sachsens Versagen

2.088

Älteste Schildkröte der Welt als schwul geoutet

768

Sie gab ihrer Mitbewohnerin Klo-Wasser zu trinken

1.735

Bombendrohung eines Mädchens könnte teuer werden

805

74-Jährige will Autofahrerin helfen und stirbt

1.881

Spaziergängerin dachte, das wäre eine Hauskatze...

4.797

Bye Bye goldener Herbst! Kälte, Regen und Gewitter stehen vor der Tür

16.840

Während Abgeordnete über Extremismus streiten, malt dieses Mädchen Einhörner

1.396

Achtung! In dieser Pizza könnten Glas-Splitter sein

709

Nach tragischen Verlusten: Fiona Erdmann beschäftigt sich mit Leben nach dem Tod

835

Karriere in der Verwaltung: Air-Berlin-Mitarbeiter könnten Löcher stopfen

637

Bestialische Vergewaltigung: Täter muss für 11,5 Jahre in den Knast!

6.463

Er hatte drei Identitäten: Polizei schnappt dreisten Seriendieb

2.486

25.000 Geräte! Alle DM-Verkäufer bekommen ein Smartphone

4.876

Hier verirrt sich ein riesiger 15-Meter-Wal ins Hafenbecken

1.992

Facebook down! Massive Störungen in ganz Europa

3.569