So macht Trainer Süßner die FSV-Keeper immer besser

Zwickau - Binnen drei Jahren hat sich Johannes Brinkies mit starken Leistungen für den FSV Zwickau in die Spitze der Drittliga-Keeper hochgearbeitet. Die Grundlage dafür wird in der täglichen Trainingsarbeit gelegt. Und auf die hat Torwarttrainer Steffen Süßner ein ganz besonderes Auge!

Torwarttrainer Steffen Süßner.
Torwarttrainer Steffen Süßner.  © Picture Point/S. Sonntag

"Unser Vorteil in der Arbeit mit den Torhütern ist das individuelle Training", hebt Süßner hervor. Der 41-jährige gebürtige Karl-Marx-Städter weiß, wovon er spricht. In seiner aktiven Laufbahn stand er für den Chemnitzer FC, Sachsen Leipzig, Erzgebirge Aue und FC Floriana (Malta) zwischen den Pfosten. Im Anschluss daran hob er seine eigene Torwartschule aus der Taufe und unterstützte ab 2012 das Torwarttraining bei den Westsachsen.

Mit dem Drittligaaufstieg 2016 wurde "Sü" fest ans Trainerteam gebunden und zeichnete ab da für die Weiterentwicklung von Brinkies und Co. verantwortlich. Parallel dazu absolvierte er von Oktober 2018 bis Mai 2019 die Ausbildung zur Torwarttrainer-A-Lizenz, die, aufs Torhüter-Geschäft umgemünzt, vergleichbar mit der Ausbildung zum Fußballlehrer ist. "In Deutschland läuft gerade erst das vierte Ausbildungsjahr", berichtet Süßner. Er selbst gehörte dem dritten Jahrgang an.

Es zeigt, wie umtriebig Süßner ist, wenn es darum geht, seine Jungs noch besser zu machen: "Manchmal liegt man abends im Bett und überlegt, an welcher Stellschraube sich noch drehen lässt. Denn es gibt viele Dinge, die nicht auf jeden Torhüter passen, sondern spezifisch an den Spieler angepasst werden müssen."

Diese akribische Art schätzen sie beim FSV, weshalb Süßners Vertrag um drei weitere Jahre bis 2022 verlängert wurde. „Wir sind sowohl von seiner fachlichen Kompetenz, als auch von seinen Charaktereigenschaften voll überzeugt. Wir sehen bei all unseren Torhütern eine sehr, sehr positive Entwicklung in den letzten Jahren", begründet Sportchef Toni Wachsmuth die langfristige Vertragsverlängerung.

FSV-Keeper Johannes Brinkies
FSV-Keeper Johannes Brinkies  © Picture Point/S. Sonntag

Titelfoto: Picture Point/S. Sonntag

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0