Fußgänger von Flixbus erfasst und schwer verletzt

Berlin - In Berlin-Westend ist ein Fußgänger von einem Fernbus angefahren und schwer verletzt worden.

Ein Fußgänger ist bei einem Unfall mit einem Flixbus schwer verletzt worden. (Symbolbild)
Ein Fußgänger ist bei einem Unfall mit einem Flixbus schwer verletzt worden. (Symbolbild)  © Ralf Hirschberger/dpa

Nach ersten Erkenntnissen überquerte der Mann am Donnerstagabend den Kaiserdamm in Höhe eines Fußgängerüberwegs, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurde er von dem nach links in den Kaiserdamm abbiegenden Reisebus eines 39-jährigen Fahrers überrollt.

Nach der Kollision blutete der Mann am Kopf und erlitt zudem schwere Beckenverletzungen. Er wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Zur Identität des Schwerverletzten konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

In unmittelbarer Nähe des Unfallortes liegt Berlins Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB).

Fahrgäste besteigen einen Bus der Firma Flixbus. (Symbolbild)
Fahrgäste besteigen einen Bus der Firma Flixbus. (Symbolbild)  © Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0