Acht Augenzeugen traumatisiert! Lastwagen überfährt Frau - sie stirbt vor Ort

Hamburg - Was für ein tragischer Unfall! Bei dem schweren Vorfall am Montagvormittag ist eine Frau im Hamburger Stadtteil Hummelsbüttel getötet worden.

Der Gehweg führt direkt an der vielbefahrenen Straße lang. Hier trat die Frau auf die Fahrbahn und wurde sofort von einem Lastwagen überfahren.
Der Gehweg führt direkt an der vielbefahrenen Straße lang. Hier trat die Frau auf die Fahrbahn und wurde sofort von einem Lastwagen überfahren.

Die etwa 60 Jahre alte Frau war gegen kurz vor 10 Uhr auf einem Gehweg am Poppenbüttler Weg unterwegs und trat plötzlich auf die Straße, sagte eine Polizeisprecherin gegenüber TAG24. Entgegen anderer Informationen soll die Frau zu Fuß und nicht mit dem Rad unterwegs gewesen sein.

Ein auf der vierspurigen Straße fahrender Lastwagen konnte nicht rechtzeitig bremsen. Das schwere Fahrzeug überrollte die Frau, dabei wurde sie darunter eingeklemmt und lebensbedrohlich verletzt.

Passanten und mehrere Autofahrer alarmierten die Rettungskräfte. Ein Großaufgebaut der Feuerwehr rückte aus.

Die Frau starb trotz aller Bemühungen auch der eingesetzten Notärztin innerhalb kurzer Zeit am Unfallort, teilte die Feuerwehr mit.

Auch den Fahrer des Lastwagens betreuten die Notfallsanitäter rettungsdienstlich und brachten ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Die Feuerwehr hat außerdem acht traumatisierte Augenzeugen des tragischen Verkehrsunfalls seelisch betreut. Dabei kamen drei Notfallseelsorgerinnen der Feuerwehr Hamburg zum Einsatz.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0